Frage von hallolozwei, 68

Bismut 209 "gefährlich"?

Also da Bismut sehr lustige und interessante diamagnetische Eigenschaften hat würde ich es mir gerne zulegen. Aber da alle Isotope von Bismut radioaktiv sind frage ich mich, ob das schädlich ist. Klar ich weiß man sollte jetzt z.B. Americium nicht in seiner Nähe haben aber Bismut 209 hat ja eine Halbwertszeit(wenn ich so hohe Zahlen beherrsche) von 19 Trilliarden Jahren was die Radioaktivität sehr stark reduziert und es wurde ja auch mal für stabil gehalten, weil es so schwach radioaktiv war(ist). Ist es gefährlich es in seiner Nähe zu haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KHLange, 45

Wie Sie schon richtig bemerkten, ist die Radioaktivität von Bi 209 so gering, dass bis in die letzten Jahrzehnte für stabil gehalten wurde; da hat das natürliche K 40, das Sie mit jeder Nahrung aufnehmen, schon eine andere Hausnummer, und es schadet Ihnen auch nicht. Bismutverbindungen sind toxisch, aber nicht wegen der minimalen, nur mit modernsten Methoden nachweisbaren, Radioaktivität.

Kommentar von hallolozwei ,

Danke

Entstehen diese toxischen Verbindungen, wenn man Bismut mit seinen Händen berührt?

Antwort
von langweiler3, 53

Nein, normalerweise nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community