Frage von miribt, 180

Bio Kolloquium Bayern?

Hallo, ich habe nächste Woche mein Bio Kolloquium in Bayern, meinen Schwerpunkt habe ich auf Klassische Genetik/Humangenetik gelegt. Das Thema gibt an sich ja recht viel Stoff her, mir graut es aber trotzdem vor dem Referat. Ist das Referatsthema so gestellt, dass man da locker 10min reden kann, oder muss man eher selbst entscheiden, was aus dem Schwerpunkt nun wichtig ist und was nicht? Hatte evtl. sogar jemand den selben Schwerpunkt wie ich und kann mir sagen, wie sein Referatsthema lautete? Danke schonmal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von theantagonist18, 151

Ich hatte damals auch Bio Kolloqium, aber Thema Neurobiologie. Ich bin mit meinem Referat nicht mal ganz fertig geworden, weil ich so viel drüber erzählt habe. Du musst nur gut reden können und dein Thema möglichst sehr gut beherrschen, dann ist das überhaupt kein Problem 10 min zu füllen.

Kommentar von miribt ,

Vielen Dank! Das erleichtert mich :D

Kommentar von theantagonist18 ,

Das wichtigste ist wirklich sich in seinem Thema gut auszukennen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du mit dem gegebenen Referat gut klar kommst ist dann sehr hoch und gleichzeitig bist du dann nicht mehr so aufgeregt und das hilft dir einen klaren Vortrag zu halten. Präsentiere dich auf jeden Fall selbstsicher und erkläre alles mit den richtigen Fachbegriffen. Du musst den Prüfern unbedingt vermitteln, dass du auch weißt, wovon du redest ;)

Antwort
von kleinerhelfer97, 136

Was ist denn ein Kolloquium in der Schule? Sowas gibt's in Deutschland nur an Hochschulen...Typisch Bayern halt, ganz anderes Land.

Kommentar von miribt ,

Kolloquium heißt bei uns die mündliche Abiprüfung.

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Ok danke für die Aufklärung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten