Frage von XxXxXxXxXy, 56

Bin ich komisch weil ich nicht trinke?

Hey :) frage steht ja oben :)

Bin vor einem Monat zum studieren in eine neue Stadt gezogen und habe auch eine super liebe Clique gefunden, aber dort rauchen sie alle, trinken und feiern gerne, was ich total verstehen kann in unserem Alter :)

Da ich mich für Ernährung und Sport interessiere, lebe ich Vegan, rauche und trinke nicht, da ich auch viel Kraftsport mache.

Alle aus der Clique haben auch Freunde(Partner)  die am WE da sind und ebenfalls nix trinken, nun gucken mich alle immer schräg an wenn ich nichts trinke beim vorglühen... :/

Ist das wirklich so komisch wenn man keine Partys und kein Alkohol mag? 🙈

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 14

Nein, es kommt nur auf die Leute an, mit denen man sich umgibt. Diese Rolle der einzigen Nüchternen hatte ich mehrere Jahre inne in einer bestimmten Clique.

Ich war dann eben als Chauffeur eingeteilt. Das war nicht das, was mich gestört hat, sondern eher, dass  kein normales Gespräch mit den angeheiterten Typen möglich war.

Es ist ja nicht so, dass ich keinen Alkohol mögen würde. Nur vertrag ich eben nix. Deshalb verzichte ich lieber darauf. Du musst lernen, drüberzustehen. Immerhin ist es Dein Leben!

Kommentar von Schwoaze ,

Hallo, grüß Dich, herzlichen Dank fürs Sternchen!

Antwort
von Schuhu, 17

Kann es sein, dass du nur das Gefühl hast, komisch angeguckt zu werden, weil du dich noch unsicher in der Gruppe fühlst? Du hast doch gute Gründe für dein Verhalten und gehst mit Leuten um, die das Nichttrinken bei anderen durchaus akzeptieren.

Vielleicht sind sie einfach verdutzt, wenn jemand zum Vorglühen kommt - und dann gar nicht vorglüht. Denn diese Treffen vor der eigentlichen Unternehmung dienen ja ausschließlich dazu, genug Alkohol zu sich zu nehmen, dass man im Club mit einem Gläschen Wasser auskommt und trotzdem animiert und angeschickert ist.

Kommentar von XxXxXxXxXy ,

Ja kann auch sein, in meiner Heimatstadt würde ich oft ausgeschlossen. Das Heißt ich in bissl Überempfindlich was dad angeht bestimmt :/

Antwort
von pinked, 10

Es ist ja jedem selber überlassen ob er trinkt oder nicht 😁 meine Cousine zB trinkt auch keinen Alkohol und findet es auch nicht gerade gut wenn ich trinke, deswegen wirft sie mir immer ein paar "vorwürfs" blicke zu. Ich aber akzeptiere es wenn Leute nicht trinken, komisch finde ich es schon, lasse es mir aber nicht anmerken bzw sage etwas darüber. Die einen mögen den Geschmack einfach nicht, die anderen wollen auf ihre Gesundheit achten usw es gibt genug Gründe. Also zieh dein "nicht Trinker Ding" Weiterhin durch, auch wenn du schief angeguckt wirst.

Antwort
von Wuestenamazone, 11

Natürlich nicht. Gegen ein Bier mit Kumpels ist zwar nichts zu sagen aber es gibt Menschen die mögen das einfach nicht.

Ich trinke auch nichts und werde immer mitleidig belächelt. Mir ist das egal. Wer sich bis ins Koma saufen will bitte soll er.

Ich tu es nicht. Also bin ich auch komisch

Antwort
von jorki1, 14

Nein das ist nicht komisch.

Wenn du Alkohol nicht magst dann ist es eben so. Man kann sich trotzdem auf Partys gut amüsieren. Mach dir mal nicht solchen Kopf. Vielleicht muß man sich eben mehr Kennenlernen. Jeder ist nun mal Anders. Das ist Interesant macht Spass und man lernt eben immer wieder was dazu.

Also rein ins Vergnügen........ :)

Antwort
von Kasumix, 20

Ja, man ist der spießige, langweilige, uncoole Mensch, der halt dabei ist...

Musst du aber drüber stehen ;)

Antwort
von Geisterstunde, 9

Daran finde ich überhaupt nichts komisch.

Antwort
von gDende, 17

Nein. Es ist nicht komisch.

Antwort
von EliasFragt96, 20

Nein. Es ist um einiges Gesünder.

Geht mir genauso.

Ich bin ziemlich Sportbegeistert und trinke kaum Alkohol, außer mal ein Glas Sekt.

Lass Sie alle Trinken und rauchen, irgendwann merken Sie wie schädlich es ist.

Antwort
von Atemu1, 10

Das trinken von z.B. Bier😊

🍺Bier enthält weibliche Hormone, also bist du komisch wenn du trinkst😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community