Frage von Lennartonken, 121

Bin ich einer der wenigen, die finden das Kylo Ren im neuen Star Wars gut besetzt ist, jediglich die Synchronstimme äußerst schlecht gewählt ist!?

Hört euch mal Adam Drivers originale Stimme an und teilt mir im allgemeinem zu dem Thema eure Meinung mit. Findet ihr, dass der Charakter gut besetzt ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ougonbeatrice, 91

Ich finde ihn eigentlich recht gut besetzt, nur leider haben sie ihn unglaublich seltsam geschminkt.

Wenn man sich Bilder von Adam Driver anschaut, wo er "normal" abgebildet ist, dann sieht man eine ziemliche Ähnlichkeit zum jungen Harrison Ford aka Han Solo. Wenn man sich unten die Bilder von den beiden direkt nebeneinander so anschaut, dann versteht man, weshalb sie sich für ihn entschieden haben.

Sein Look an sich im Film ist wenn man genau hin sieht eine Mischung aus Han Solo und Anakin Skywalker.

Ich sehe, weshalb sie sich für Adam entschieden haben und ausgerechnet für diesen Look im Film. Nur leider haben sie ihn zu glatt gemacht. Adam ist 33 Jahre alt und eigentlich sieht er auch dementsprechend aus. Doch im Film erscheint er mindestens 10 Jahre jünger, dabei ist sein Charakter im selben Alter, wie er: nämlich 30.

Die Synchronstimme mag noch seinen Teil beigetragen haben, aber die Leute überall auf der Welt sagen das gleiche: Kylo sieht zu jung aus. Das hat nichts mit der Stimme zu tun.

Der Fehler liegt in meinen Augen nicht an der Besetzung, ganz im Gegenteil die ist eigentlich ziemlich gelungen. Sondern eher an seinem Aussehen, wie sie ihn für den Film geschminkt haben.

Antwort
von Freiheit85, 95

also ich finde, solange er die maske aufhat ist er absolut genial für die rolle. stimme, sätze, auftreten passen super. ich weiß nicht warum, aber sobald die maske ab ist ist er wirklich mehr "normalo" als respektsperson. soll vielleicht so sein, aber mit maske ist er mir wesentlich sympathischer. sonst spielt er aber super. das zweifeln zwischen gut und böse bringt er gut rüber! bin auf mehr gespannt

Kommentar von Lennartonken ,

Ich auch! :)

Antwort
von sepki, 61

Man muss erstmal bedenken, wer ist Kylo Ren?

Er ist ein fähiger Kämpfer und stark in der dunklen Seite, hat Angst vor der Verführung der hellen Seite.

Aber wer ist er noch? Ben Solo

Ein junger Kerl mit einem einschneidenden Erlebnis in seinem Leben. Alle seine Bindungen wurden gekappt und er hat das nie so recht verarbeitet und weiß nicht wohin mit ihm.

Insgesamt also ein interessanter Star Wars Charakter mit viel Potential zum entwickeln.

Da er auf der menschlichen Seite ziemlich "schwach" wirkt, muss natürlich ein äußere her, bei dem man "Lappen" denkt. Daher absolut richtig besetzt mit Adam.

Kommentar von Lennartonken ,

Finde ich genau so!

Antwort
von Schweinsbraten4, 68

Ich finde er ist gut besetzt. Dieses "Milchbubihafte" an ihm passt zum Charakter, denn Kylo Ren ist ja so ein gestörter Typ mit gespaltener Psyche und im Grunde ganz schwach. 

Kommentar von Lennartonken ,

Endlich mal jemand der genau das denkt, was ich denke :D

Antwort
von Tegaru, 63

Was für 'ne Synchronstimme? Als er die Maske auf hat oder was?

Kommentar von Lennartonken ,

Nein, seine Stimme wird vom englischen ins deutsche übersetzt (in der Maske wird die Synchronstimme nur verzerrt.

Kommentar von Tegaru ,

Ach so, du meinst die deutsche Version. Keine Ahnung, ich hab mir den Film bisher nur auf Englisch angesehen.

Joa, Adam Driver passt schon. Haben Kylo Ren gut besetzt.

Antwort
von gniK54321, 37

Ja ich glaube ich bin einer der wenigen der im Kinosaal nicht angefangen hat zu lachen als er seine Maske abgenommen hat xD und ich finde auch dass die Synchronstimme sch#@iße ist im Original hat er eine viel epischere Stimme :D

Antwort
von Lynx1337, 73

Nein, absolut fehlbesetzt.

Ein angehender Sithlord sollte nicht aussehen wie ein 12 Jähriger...

LG Lynx

Kommentar von Lennartonken ,

Wie würde es denn aussehen, wenn ein 40 jähriger so einen Charakter spielt? Ich würde sagen Fehlbesetzt! 

Kommentar von Lynx1337 ,

Um das Alter geht es mir garnicht, es geht eher darum, dass die Sith ja schon als "dunkle Seite" bezeichnet werden. Ergo würde es mehr Sinn machen und auch einfach besser in den Bezug zu den anderen Teilen passen, wenn Kylo bedrohlicher aussieht, was ja bei Snoke meiner Meinung nach auch ganz gut gelungen ist.

LG Lynx

Kommentar von Lennartonken ,

Ich stimme dir absolut zu! Aber Kylo hat von Rey ja eine gewischt bekommen ^^ und jetzt eine Narbe im gesicht. Was vermutlich schon etwas bedrohlicher aussieht. Ich bin echt gespannt wie der Charakter weiter entwickelt wird und welche Rolle Benicio del Toro spielen wird, weil viele behaupten er wäre ein Sith ^^ Was die Regel der 2 brechen würde. Mit dem Schauspieler hättest du in dem Fall ein bedrohlichen Charakter. Außerdem denke ich, dass Kylo niemals ein Lord der Sith sein wird ^^ 

LG

Kommentar von Lynx1337 ,

Da stimme ich dir auch zu, aber die Narbe ändert meiner Meinung nach nicht viel an diesem kindlichen Gesicht ;)

Und dass er schlussendlich ein Sith wird glaube ich auch nicht.

LG Lynx

Kommentar von sepki ,

Die Figur selbst darf maximal 30 Jahre alt sein, muss also vergleichsweise etwas jünger wirken.

Es ist nicht wirklich bekannt, ob er ein angehender Sith Lord ist, nur dass er ein Ritter der Ren ist.

Kylo Ren ist ein starker Machtnutzer. In den ersten Minuten auf Jakku hat man das gut gesehen, bisher hat noch niemand so eine Phase aufrecht erhalten.

Auf der anderen Seite ist er ein verunsicherter junger Man.

Dementsprechend MUSS er ja ohne Maske weniger bedrohlich sein. Der Kontrast soll klar ersichtlich sein.

Antwort
von Lenn14, 47

Fehlbesetzt. Er hat die Maske viel zu früh abgenommen. Jetzt kann man ihn nicht mehr ernst nehmen.
Ich habe den Film in original Sprache geguckt, da ist die Stimme ok.

Kommentar von sepki ,

Wobei das ja nicht an ihm lag, sondern am Autor.

Kommentar von Lenn14 ,

Ja stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten