Frage von Taddeli98, 112

Bin ich ein Flittchen oder ist das normal?

Also, für meine Frage muss ich ein bisschen ausholen. Ich habe einen Freund, mit dem ich schon seit 4 Jahren zusammen bin. Ich kann es mir auch gar nicht mehr vorstellen ohne ihn und will es auch nicht. Aber manchmal kommen mir so Gedanken, dass ich gerne wieder single sein würde, nicht wegen meinem Freund als Person sondern einfach wegen des Fakts single zu sein. Weil irgendwie vermisse ich das kribbeln, wenn man sich so fragt, ob der eine auf dich steht und so. So eine Frage habe ich hier zwar schon mal gestellt, aber jetzt geht es noch um ein bisschen mehr, denn jetzt geht es mir vor allem um den Ausgang, also ich würde irgendwie gerne flirten, Dirty Dancing machen und vlt mit einem ein bisschen knutschen und so, aber ich habe ja einen Freund. Ich will ja keinen neuen Freund suchen oder so sondern einfach meinen Spass haben, aber dieser Spass ist ja falsch. Ich habe zuerst gedacht, dass ich vielleicht ein Flittchen oder so bin :P aber dann kan mir in den Sinn, dass ich noch nie "richtig" das Single-Leben leben konnte, da ich 14 war, als ich mit meinem Freund zusammen kam und das vielleicht jetzt irgendwie "nachholen" will oder so. Man könnte jetzt sagen, dass ich das alles meinem Freund sagen soll und er es dann verstehen könnte und so aber das habe ich schon und es hat es irgendwie schlimmer gemacht, denn vorher habe ich geflirtet und mal Dirty Dancing gemacht ohne oder fast ohne schlechtes Gewissen, weil ich dachte, dass es ja nicht schlimm ist, weil ich ja nichts von den Personen will, aber er findet es trotzdem schlimm, also er verbietet es mir sozusagen nicht, sondern es verletzt ihn, wenn ich es mache, aber das ist ja auch wie einen psychologischen Zwang, aber irgendwie kann/will ich nicht auf so Sachen verzichten und habe daran gedacht, dass ich es vielleicht macht, aber es ihm nicht sage, aber das wäre ja dann sehr falsch von mir. Aber ich fühle mich so irgendwie wie eingedrängt, aber eigentlich ist es ja fast logisch, dass man solche Sachen nicht macht, wenn man einen Freund hat, aber ich will es trotzdem machen. Ist das falsch von mir? Also bin ich ein Flittchen oder so? Und kennt jemand von euch dieses Problem oder Dilemma und kann mir helfen?

Antwort
von Christi88, 52

Klingt so, als wäre das mit deinem jetzigen Freund nicht unbedingt, was dich glücklich macht. Es klingt fast so, als siehst du es als deine Pflicht ihm halt jetzt treu zu sein, weil das eben in einer Beziehung so ist. Das ist erstmal gut so... Aber wenn du solche Gedanken hast, ist das keine gute Basis. Ich weiss nicht wie alt du bist, ich  hab auch nicht den ganzen Roman gelesen, aber für mich hört sich das an als wenn du nicht ganz zufrieden damit bist.

Vielleicht ist es besser du ersparst ihm das alles, und erzählst ihm was du denkst.

Kommentar von Taddeli98 ,

Ich habe ihm ja erzählt, was ich denke und er hat gesagt, dass er es mir sozusagen nicht verbiete will, aber es verletzt ihn, wenn ich es mache.

Kommentar von Christi88 ,

Vielleicht denkt er dann einfach nicht zu weit vorraus. Oder er will dich eben einfach nicht verlieren. Das beste wäre wohl, wenn du merkst, dass du mehr von anderen Männern willst, die Beziehung beendest, bevor du damit zu viel kaputt machen könntest, oder ihr gegenseitig eure Zeit verschwendet. Aber so wie es sich anhört, hast du ja schon was für ihn übrig.

Kommentar von Taddeli98 ,

Ja, das habe ich sehr wohl, ich will überhaupt nicht, dass unsere Beziehung vorbei ist. Aber ich will irgendwie auch was von anderen Männern, ich bin einfach egoistisch oder ein Flittchen oder sonst sowas.. :(

Kommentar von Christi88 ,

Ich glaube wenn du ein "Flittchen" wärst, würdest du es einfach tun. Du machst dir aber ja Gedanken darüber. Ich würde dir einfach nur raten, deinen Freund nicht zu betrügen. Wenn es nicht anders geht, beende vorher die Beziehung. Es gibt natürlich auch Menschen, die nichts gegen offene Beziehungen haben. Die kann ich aber nicht so ganz verstehn.^^

Kommentar von Taddeli98 ,

Ich könnte mir vielleicht eine offene Beziehung vorstellen (mit ein paar kleinen Einschränkungen), aber mein Freund ja leider nicht.^^ Aber ja, vielen Dank für deine Ratschläge. :)

Antwort
von MrBro, 27

Kommt bisschen spät aber naja... ^^

Ich muss zugeben dass das so ziemlich die schwersten Gefühle sind die man so nachvollziehen kann weil die meisten solche garnicht bis sehr selten haben. (Keine Sorge bist trotzdem normal^^)
Deine Beziehung mit ihm scheint dich nicht glücklich zu machen und du siehst es einfach als selbstverständlich mit deinem Freund zusammen zu sein. Eig ja auch das was man will. Vielleicht könntet ihr ja mal wieder öfter auffrischende Sachen machen die dir gefallen um es wieder angenehmer für dich zu machen. Warum du dir halt noch über andere Männer dein Kopf zerbrechen willst oder warum du mit anderen Männern rummachen willst ist schwer zu sagen. Das kann Nervenkitzel sein was verbotenes/Neues zu machen. Ein Fetisch oder vielleicht stellst du es dir viel besser vor als eine Beziehung mit deinem Freund zu führen... Nur weil man mit 14 schon ein Freund gefunden hat und es immer noch anhält wird man eher nicht die Lust auf ein Single Leben bekommen... ^^

Antwort
von konstanze85, 46

Du bist ziemlich egoistisch. Du willst: flirten, spaß haben, rumknutschen, das singlegefühl UND weiter seine freundin sein plus ihn nicht verletzen; geht aber nicht! 

Und da ist natürlich die für dich einzige lösung: lügen und es heimlich machen, klar, passt ja.

Sei wenigstens fair, trenn dich und dann kannst du rummachen wo und mit wem auch immer du willst OHNE die person absichtlich zu verletzen, die du angeblich liebst.

Antwort
von hatehits, 26

Du musst dich ENTSCHEIDEN zwischen deinem Freund oder dem Single-Leben. Das was du gerade machst ist keine gute Option und macht euch beide auf Dauer nicht glücklich. Sex, tanzen, flirten und küssen das ist alles "fremdgehen" und "fremdgehen" tun halt nur Flittchen. Aber nur wegen den Gedanken wirst du zu keinem. Außerdem gefällt es einigen Frauen ein Flittchen zu sein...

Antwort
von cubeyyy, 38

Fass dich mal kürzer, der zweite Teil war eig unnötig. Also ich würde sagen das man in deinem alter keine langen Beziehungen führen kann da man das garnicht will. Merkt man ja bei dir. Du hast dich an deinen Freund gewöhnt aber ersehnst dir ein Single Leben. Ich würde sagen mach was du willst und deine große Liebe ist der Kerl den du mit 14 kennengelernt hast sehr unwahrscheinlich ^^

Antwort
von LeBeantworter, 11

Einfach nur sehr egoistisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community