Frage von Konzulweyer, 60

Bin Busfahrer in Deutschland. Hätte ich gute Chancen bei Auswanderung in die USA bei dem Omnibusunternehmen Greyhound anzufangen?

Habe auch gute Englisch-Sprachkenntnisse.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michahilft, 43

Erst gestern hab ich n Artikel gelesen das die in Amerika händeringend Busfahrer suchen. Viele Menschen kommen jetzt schon nicht mehr so richtig rum weil es zu oft Ausfälle gibt. Die USA sind ja auch sehr umgänglich wenn man einwandert und n Job sucht. Die helfen wo es nur geht. Und grade bei nem deutschen Busfahrer sollte das kein Problem sein. Sind ja weltweit die besten. Dicht hinter denen aus Andorra und knapp vor denen aus Malta.

Kommentar von woizin ,

Manchen Nutzern zuhilfe solltest Du noch "Ironie aus" hinzufügen..

Antwort
von woizin, 29

Nur, wenn du eine Arbeitserlaubnis vorweisen kannst. Ohne die sind deine Chancen gleich null.

Antwort
von AnneSommer, 21

Der Beruf qualifziert Dich nicht für ein Visum Arbeiterlaubnis.  DAs gibt es nur für gute ausgebildete  Leute.

Du brauchst die "Greencard" (Verlosung) oder mis eine(n) US Bürger(in) heiratet.

Kommentar von Konzulweyer ,

Aber als Busfahrer und extra Ausbildung Berufskraftfahrer Personenverkehr und Güterverkehr ist man doch bestens qualifiziert.

Kommentar von AnneSommer ,

Ist man nicht. Man muss eine besondere Qualifikation haben.  Darunter fallen vorallem ein abgeschlossen Hochschulstudium .

Für den Beruf Busfahrer hat die USA genug eigene Staatbürger

Antwort
von rudelmoinmoin, 37

und warum setzt du dich nicht selbst mit dem Verein  in Verbindung ? da bist du besser aufgehoben als hier 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten