Frage von Leniii15, 263

Bester Freund meines Vaters hat mich angefasst?

Hallo liebe Com,

ich kenne den besten Freund meines Vaters jetzt schon mein Leben lang. Ich hab ihn auch immer gerne gemocht und sooo... Aber er hat sich mir gegenüber geändert. Er sagt oft sehr perverse Dinge im Bezug auf mich und starrt mich die ganze Zeit an. Das hab ich meinem Papa auch schonmal erzählt, aber der hat nur gesagt, dass ich wieder total übertreiben würde und es doch nur Spaß sei. Vor ein paar Tagen war er Abends zu Besuch und als mein Vater kurz weg war, hat er sich neben mich gesetzt und angefangen, mein Bein zu streicheln. Ich hab total Panik bekommen und wusste nicht was ich machen soll... Als mein Papa dann wieder kam, hat Michael (Name geändert) seine Hand ganz schnell weggezogen und so getan, als wäre nie was gewesen. Ich war den restlichen Abend sehr still. Mir ist immer noch so schlecht, wenn ich nur daran denke. Ich bin dann irgendwann ohne ein Wort in mein Zimmer gegangen. Am nächsten Tag hab ichs meinem Vater erzählt, und der hat mich wie immer nicht ernst genommen und bloß dumm gelacht. Er glaubt dass Michael sowas nicht machen würde.

Ich hab lange überlegt, ob ich mit meinem Problem zu Gutefrage.net gehen soll, oder ob ich ein Bisschen übertreibe mit dem ganzen... Aber mich beschäftigt das schon ziemlich. Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich immer an seinen Blick denken muss, wie er da so saß, mich gestreichelt hat. Mein Vater glaubts mir nicht, meine Freunde können mir nicht helfen und sonst weiß ich auch nicht mehr weiter... Was kann ich tun, seit diesem Abend geht es mir einfach nur noch schlecht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mytrylive, 91

Mir sind ganz viele solche sachen passiert. Ich würde dir raten, dass du ihn vermeidest. Wenn du weisst, dass er zu dir nach hause kommst, kannst du sagen das du dann weg gehst. Oder bleibst im Zimmer. Wenn du ihn doch nicht vermeiden kannst, dann versuch ihn zu ignoieren sodass er es merkt. Auf keine antwort eingehen und ihn nicht angucken.
Du kannst auch deinem Vater sagen, dass du gerne hättest, das er nicht mehr so oft vorbei kommt. Je nach dem wie alt du bist, darfst du ihm das auch sagen.
Und dann sonoder so, würde ich es einer erwachsenen ansprechperson erzählen. Z.b. Eine seelsorgerin oder so hilfechats oder eine lehrerin der du vertraust oder einer Cousine oder ähnliches.
Wenn es dir hilft, darfst du mir auch eine FA machen und dann können wir privat noch ein bisschen schreiben. Vielleicht tut es dir auch gut wen wenig darüber zu schreiben damit du das was passiert ist soweit ,,verarbeiten" kannst, das du wieder besser schlafen kannst und dich auf anderes als nur das konzentrieren kannst.
Vielleicht willst du auch noch ein wenig was von mir hören oder was mir besonders in solchen Zeiten geholfen hat.
Oder ich Schick dir eine und du kannst sie nach Lust und Laune annehmen.
Ansonsten wünsxhe ich dir ganz viel Kraft und glück, das dir geholfen werden kann und hoffnung das nichts weiteres mehr passieren wird.

PS.: im schlimmsten fall, wenn noch mehr passieren sollte, gehst du zur polizei.

Antwort
von Juleyka, 72

Du musst unbedingt zur Polizei... wenn dich dein Vater nicht ernst nimmt und so
Sowas geht echt gar nicht und selbst wenn du jetzt meinst jaa sooo schlimm wars auch wieder nicht, ist es das nächste mal vielleicht schlimmer oder er macht das bei jemand anderem..
Bei sowas nicht zögern, nur Mut :)

Antwort
von Ini67, 85

Mir ist das passiert als ich so neun Jahre alt war. Mich hat auch keiner ernst genommen. Ich habe mich elend und beschämt gefühlt, schuldig iwie. Dabei hatte ich wirklich nichts gemacht. Jahrelang habe ich das Erlebte dann verdrängt. 

Aus heutiger Sicht schlage ich dir vor, ihm zum Einen aus dem Weg zu gehen und zwar offensichtlich. Deine Abneigung sollte deutlich sein.

Kommt er dir nur noch einmal zu nahe, reagiere heftig und sag laut und deutlich "Nein, lass das!" Wenn er nicht locker lässt, musst du dir Unterstützung holen, bevor mehr passiert. 

Vielleicht ist ja deine Mutter eher bereit, dich ernst zu nehmen?

Kommentar von Leniii15 ,

Meine Eltern sind getrennt... Habe seit 5 Jahren keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter aus privaten Gründen, aber kannst du ja nicht wissen. Danke trotzdem!

Antwort
von 65matrix58, 73

nimm es zur cam auf nächstes mal

dtells an irgeine unauffälige stelle(wenn s sein muss n handy) umd zeigs deim daddy

Antwort
von Seehodil, 100

Keine Ahnung, wie alt Du bist - ich mutmaße mal, minderjährig. Ich würde Deinen Vater offen darauf ansprechen. Wenn ihr ein gutes Verhältnis zueinander habt, sollte er Dir mehr vertrauen als diesem Typen.

Die Aktion, die der nämlich gemacht hat, ist auf jeden Fall irgendwie ekelig, so wie Du sie schilderst. Eine Notwendigkeit zur Polizei zu gehen, sehe ich jetzt erst mal nicht. Es sei denn, Du teilst uns gleich mit, dass Du jünger als 16 bist.

Kommentar von Leniii15 ,

Ich bin jetzt 15... Das Verhältnis zu meinem Vater ist recht gut, trotzdem hat er mich da nicht ernst genommen

Antwort
von HelpToGo, 68

Geh zur Polizei, der wird dich sonst noch vergewaltigen. Am besten du machst versteckte Kamera für Beweise, aber ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community