Frage von down12345, 44

Beine in trockeneis sterben / erfrieren?

Wenn man beide Beine bis in denn knien über Stunden in trockeneis packt kann man da sterben oder erfrieren ?

Wie der Type der hat es mit einen Bein gemacht ?

Habe es nicht vor möchte nur wissen ob ob man daran erfrieren kann bzw sterben kann ?

So wie der der hat es mit einen Bein gemacht

http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-66436848.html

Antwort
von FitJali37, 44

Nach einiger Zeit werden die Beine blau und erfrieren. Die Blut Zufuhr wird massiv beeinträchtigt und behindert.
Das hat zufolge dass die Beine ,,absterben"
Natürlich passiert dies nur nach einer bestimmten Zeit und nicht direkt

Kommentar von down12345 ,

Das mit denn Beinen weiß ich aber unterkühlt nur die Beine oder erfriert der ganze Mensch oder bleibt die Temperatur normal bei 37 Grad also das nur die Beine bei minus 80 Grad sind

Also Beine Minius 80 Graf 

Der Rest des Körper normal Temperatur bei 37 Grad 


Wenn die Beine mehre Stunden in trockeneis liegen 

Kommentar von FitJali37 ,

Der Rest des Körpers wird denke ich mal bei normaler Körpertemperatur bleiben. Man fängt jedoch massiv an zu zittern, damit durch die Thermische-Energie, welche bei der Bewegung entsteht, lebenswichtige Organe wie zum Beispiel das Herz am Betrieb gehalten werden können.
Unterkühlt wird der Oberkörper jedoch nicht.

Kommentar von down12345 ,

Man fängt jedoch massiv an zu zittern, damit durch die Thermische-Energie, welche bei der Bewegung entsteht, lebenswichtige Organe wie zum Beispiel das Herz am Betrieb gehalten werden können. 

Das verstehe ich leider nicht wie meinen sie das ?

Kommentar von FitJali37 ,

Kannst mich ruhig du nennen hhahaha
bei Bewegung entsteht automatisch Wärme (die sogenannte Thermische-Energie) Da die Beine (welche einen Großteil unserer Haut decken) sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind, will der Körper nicht, dass die lebenswichtigen Organe auch unterkühlen und ,,absterben". Das ist einfach ein Reaktion die unser Körper von Natur aus hat. Egal ob die Beine oder nur die Hände unterkühlt sind.
Aufgrund dessen fängt der Körper an automatisch zu zittern. Zittern ist eine Bewegung, und erzeugt somit auch Wärme. Die durch das Zittern erzeugte Energie dient dazu, z.B. das Herz mit ausreichend Wärme zu versorgen um es am leben zu erhalten.
Der Körper geht immer auf Nummer sicher und sichert immer zuerst die Organe, welche wir brauchen und um zu leben

Kommentar von FitJali37 ,

*eine Reaktion

Kommentar von down12345 ,

Danke für die Antwort 

Unterkühlt wird der Oberkörper jedoch nicht.

Wie sicher sind sie sich da ?

Kommentar von FitJali37 ,

Bin mir natürlich nicht 100% sicher und es ist nur eine Vermutung. Ich denke nicht, dass der Oberkörper unterkühlt wird, da durch das Zittern Wärme nachgeliefert wird und der Oberkörper allgemein nicht mit dem Trockeneis in direkten Kontakt gerät.
Wie gesagt: Bin mir da nicht zu 100% sicher

Kommentar von down12345 ,

Noch eine Frage kann es dabei blutherinzel bilden ?

Antwort
von 486teraccount, 44

denke mal, der Oberkörper zittert dann um lebenswichtige Organe zu Füttern mit Wärme durch Muskelkraft / Bewegung.

Lunge, Herz, ...?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten