Frage von zyzyto4, 415

Beamer verliert Signal für etwa zwei Sekunden und unterbricht Bild?

Danach ist das Bild wieder einfrandfrei da. Fehler kommt selten, aber wenn, dann mehrfach hintereinander. Beamer ist richtig angeschlossen und arbeitet ansonsten einwandfrei. Woran könnte das liegen?

Fehler tritt sowohl bei DVD als auch Video auf, wie gesagt, nicht sehr häuftig, aber dennoch, wenn es zu diesem Phänomen kommt, stört es.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von k98765, 395

Das könnte, wenn es eine digitale Verbindung ist (HDMI / DVI / DP) ein zu schwaches Signal bzw. zu lange Kabel sein. Wenn HDMI, einfach einmal mit einem Signalauffrischer wie dem Logilink HD0101 (bei Anschluss auf richtige Beschaltung in/out achten und auch gern ein 5V Netzteil als Spannungsversorgung nutzen - nicht im Lieferumfang; ggf. geht auch ein USB auf Hohlstecker-Kabel, wenn der Projektor einen freien USB-Anschluß hat); mit etwas Glück ist das Thema dann erledigt. Digitale Signalauffrischer kommen normalerweise kurz vor dem Ausgabegerät zum Einsatz; obiges Modell kann bei langen Strecken aber bis zu 4x alle 20m verwendet werden, so dass Kabelstrecken bis 100m realisiert werden können. (bei mehr wie einem müssen alle weiteren zwingend mit zus. 5V versorgt werden)

Kommentar von zyzyto4 ,

Bin leider erst heute auf die Idee gekommen, selbst eine zweite Antwort zu geben, damit ich die deine als "hilfreichste" (was sie auch tatsächlich ist, du hast uns die Ursache, zu langes Kabel, aufgezeigt, ist jetzt behoben) auszuwählen. Das habe ich jetzt endlich machen können, nochmals ganz, ganz vielen Dank.

Antwort
von zyzyto4, 333

Danke für diese sehr schöne, hilfreiche Antwort. Es hat geholfen! Bitte entschuldige, daß ich mich erst heute melde. vielen Danke für deine Mühe und ein erholsames Wochenende. Zyzyto4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten