Frage von Taderius, 217

Baumscheibe "Konservieren"?

Ich möchte eine Baumscheibe (also eine Scheibe eines Baumstammes) als Sockel für eine Dekoration nutzen. Nun denke ich mir mal, wenn man da einfach eine geschnittene Scheibe nimmt und dort etwas aufbaut, wird die Scheibe irgendwann schäbig werden oder generell hässlich aussehen. Da würde mich mal interessieren, ob und wie man eine solche Scheibe behandeln muß, damit sie schön glatt und Ansehnlich wird. Ich würde sie jetzt mit Sandpapier ganz Glatt schleifen, aber was sollte man dann machen? Gibt es da speziellen "Klarlack", oder eine Art Wachs oder andere Dinge die man benutzen kann, wenn es hinterher noch nach Baum aussehen soll? Danke

Antwort
von CATFonts, 175

Erst einmal Einlassgrund (auch Schnellschleifgrund bezeichnet)

http://www.clou.de/bau-heimwerker/produkte/produktansicht//g1-schnellschleif-gru...

, dann noch mal fein schleifen hinterher "Ballenmattierung" beides bekommst du von der Firma Clou:

http://www.clou.de/bau-heimwerker/produkte/produktansicht//l2-ballen-mattierung/

Für letztees Produkt brauchst du noch passende Verdünnung: http://www.clou.de/bau-heimwerker/produkte/produktansicht/verduennungen/v1-verdu...

und einen Trikotballen, z.B. aus alten T-Shirts gebastelt, um die Mattierung in dünnen schichten auf das Holz drauf zu polieren.

Antwort
von TorDerSchatten, 155

Die Baumscheibe auf beiden Seiten ganz glatt schleifen. Das Holz sollte trocken sein, also nicht frisch geschlagen. Falls ja, sollte es mindestens 2 Jahre gelagert werden.

Dann kann man es ein paar Stunden im Backofen noch weiter trocknen, bei 100 Grad.

Und am Ende mit biologischem Holzöl einlassen, das gibts in der Schreinerei oder im Baumarkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community