Frage von OkeeeeeeeeY, 32

Bartrasur bei Akne?

Hey Leute, hab mal ne Frage bezüglich Bartrasur, bin momentan 16 und würde jetzt anfangen mein Bart zu rasieren. Soweit so gut, nun ists aber so, dass ich doch sehr starke Akne habe und daher vom Arzt eine Antibiotikacreme bekommen habe , bzw. auch Antibiotikatabletten. Nun meine Frage: Würdet ihr eher Nassrasur oder Trockenrasur empfehlen, da meine Haut durch die Sachen doch etwas ausgetrocknet ist (soll auch so sein damit anscheinend die Talgdrüßen irgendwie net so viel produzieren) , später werde ich wahrscheinlich ehe nur noch stutzen aber für den Anfang wär es mal gut zu wissen was meiner Haut besser tut.

danke schomml im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MajorKuenzel, 12

ich nehme dafür bart öl das keine entzündung vorruft auf die haut und vor allem kommt es auch drauf an "die pflege" ich rasier mich schon seit dem ich 9 jahre alt war, heute bin ich 33 jahre alt^^

ich sage immer jeden seine sache, jeder macht es halt anderes^^ ich reinige mein gesicht erst mit lauwarmen wasser ab da gehen die hautportalen auf, danach nehme ich wash und shave gel reinige mein gesicht seife es ein und danach spühle ich mit kalten wasser ab um die hautportalen zu verschließen  

und das du danach eine saubere gepflegtes gesicht und ich rasiere
mich täglich mit isana gel oder gillette gel und täglich creme ich
mit bebe danach ein oder mit jojobaröl als bart öl^^

MfG. Micha

Antwort
von backtolife, 20

ich würde nass rasieren. aber pass auf dass zu die akne nicht aufrasierst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community