Ballett Schritte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bist du sicher, dass du im richtigen Kurs und an der richtigen Schule bist? Gerade am Anfang ist es sehr wichtig, dass alle Schüler ungefähr auf einem Level sind, oder, dass der Lehrer fähig ist, den Anfänger-Schüler auf das Kurslevel zu bringen.

Ich bin jetzt auch nicht sicher, was du wirklich suchst. Sind dir alle Begriffe und Bewegungsabläufe des Stangen-Exercice vertraut? Was macht ihr bereits in der Mitte? Adagio? Drehen oder Vorübungen zum Drehen? Kleine und große Sprünge? Wie oft pro Woche gehst du zum Unterricht und wie lange dauert eine Unterrichtseinheit?

Wenn du mir das beantwortest und mir noch verrätst, wie alt du bist, kann ich dir sicher zu einigen entsprechenden Büchern raten. Aber es ist natürlich ein großer Unterschied, ob du 10, 17 oder 25 bist, denn ein Buch, das für eine über 25jährige geeignet ist, wird dich mit 10 langweilen und umgekehrt.

Melde dich bitte noch einmal, dann suche ich dir passende Buchtitel heraus, oder kann dir auch sonst mit Auskünften helfen.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst Unterricht im Ballett und nicht Latein !

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit die Du als Kunstwerk  leichten Fusses jedem Betrachter präsentierst...da darf man nicht denken, das muss fliessen....

Das ist harte, sehr harte Arbeit, Leidenschaft, die aber nichts mit Auswendiglernen zu tun hat.....sondern mit der Lust des Spieles zu tun hat um genau dieses Quäntchen auf die Bühne zu zaubern...

Ich denke man kann Virtuosität nicht über Noten lernen oder hier über verbale Begriffe um gut zu werden.....es braucht die Leidenschaft und gerade im Ballett ist das Leiden können das A und O...

Es ist eine der brutalsten Sportarten wo jeder Muskel vollkommen durchtrainiert wird......

Ich komme vom Kunstturnen, hatte  jede Woche 4 Ballettstunden, wo ich das Stöhnen lernte ohne mit der Wimper zu zucken.........aber Du fliegst dann wirklich und es ist eine Schule für das Leben..

Heute bin ich bald Pensioniert, machte nie mehr Sport aber bin nach wie vor beweglicher, agiler als jüngere Menschen die ins Fitnessstudio gehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyhra
16.10.2016, 22:27

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! 😄 Alles sehr schön formuliert, aber es gibt Schritte die für mein Auge einfach zu schnell ablaufen und würde gerne wissen was ich da zu tun habe,um es zu üben.Man muss mit der Seele dabei sein, aber ich denke den Hirn mitnehmen, es sieht für mich nach sehr viel Technik aus. Vorallem bei den verschiedenen Schrittfolgen 😶

0