Frage von Jamesstriker, 2.202

Aventia Pragreise.Wer kann mich beraten?

Hallo Leute, ich habe vor zwei Monaten einen Reisegutschein von Aventia für zwei Personen nach Prag bekommen. Der Reisegutschein ist im Wert von 395 Euro für 4 Nächte mit Frühstück. Das Problem ist , dass ich vor vier Tagen einen Brief von Aventia Unternehmen bekommen habe. Der Brief sagt, dass ich für den Ausgleich noch 69 Euro bezahlen muss, aber Warum? und Ausgleich für was? ich habe den Gutschein geschenkt bekommen .Keine Ahnung..Außerdem falls ich den Betrag nicht zahle , dann wird Aventia vom Reisevertrag zurücktreten und mich mit den Rücktrittskosten belasten. Leider habe ich zu Spät viele schlechten Bewertungen über Aventia gelesen. Ich wusste nicht ,dass man bei der Reiseanmeldung einen Reisevertrag eingeht. Ich will auch die Reise nach Rrag nicht antreten, aber wenn ich so mache , dann muss ich den kompletten Preis der Reise bezahlen. Das ist völlig Abzocke .

Wird etwas schlimmes passieren ,falls ich den Betrag von 69 Euro nicht überweise , und falls ich die Reise nicht antrete. Bitte Hilfe

Antwort
von happyprag, 664

Das ist das geilste, das ich je gewonnen habe!
Okay, die Anfahrt hat
etwas lange gedauert weil wir noch diverse Städte abgeklappert haben.
Dafür gabs auch einen Zwischenstopp ins Karlsbad mit Stadtführung. Unser
Hotel wurde uns unterwegs als ibis oder etap Hotel angepriesen mit dee
Möglichkeit noch schnell in eine besser Kategorie zu wechseln-gegen
Aufpreis natürlich. Haben wir nicht und siehe da, wir sind in einem
Hotel das direkt an die größte Hallen badelandschaft Europas
angeschlossen ist ( blöd das keiner badesachen dabei hat). Absolut
ausreichende Zimmer, super Frühstück, nix etap!
Ich kann nur jedem empfehlen den Gewinn anzunehem falls er mal die Chance hat.
Klar,
hinter der 4tages Reise verbirgt sich eine Tag hin, abends ankommen, 2
Tage da uns am 4. Tag morgens um 8 Abfahrt. Aber immerhin, 2 Tage
Aufenthalt und 3 Nächte für geschenkt finde ich völlig okay!

Antwort
von Karin66, 1.886

Hallo, Du solltest auf jeden Fall mal mit diesem Brief zur Verbraucherberatung gehen und Dich dort beraten lassen, bevor Du irgendwas zahlst. Ich habe vor einigen Jahren ebenfalls eine Prag-Reise für zwei Personen "gewonnen", allerdings kamen auch hier noch Kosten für diverse Ausflüge und auch für ein besseres Hotel (4 statt nur 3 Sterne) hinzu. War allerdings damals ein anderes Unternehmen, ich habe auch einen sogenannten Reisesicherungsschein erhalten. Diesen solltest Du auf jeden Fall verlangen, denn sonst ist hier was oberfaul und ich würde die Finger von der Reise lassen!

Antwort
von stuki, 1.413

schaltvnen anwalt ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten