Frage von Schnitzeltier, 44

Auto Theorieprüfung selber anmelden beim TÜV?

Ich habe meine 14 Stunden Theorie abgesessen und möchte jetzt die Theorieprüfung machen. Kann ich mich dafür auch selber beim TÜV mit FahrschulBescheinigung anmelden oder muss ich es bei meiner Fahrschule machen wo eine Gebühr von 100€ zusätzlich zum TÜV-gebühr (20€) draufkommt machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Existentiell, 31

Du brauchst nur die Bescheinigung der Fahrschule. Dann gehst du zum TÜV, ziehst eine Nummer und gehst dann in den Prüfungsraum, wenn deine Nummer aufgerufen / angezeigt wird. Kann es sein, dass du die Theorieprüfung mit der Praxisprüfung verwechselst? Für die Fallen nämlich in der Regel Beträge um die 100€ und mehr an.

Die Theorieprüfung bezahlst du ja nicht bei der Fahrschule

Kommentar von Schnitzeltier ,

Also die Frau bei der Fahrschule hat es mit ausdrücklich gesagt dass es eine Gebühr von 100 € für theorie sind. Sie sagte so " Ja ich muss dich ja anmelden und dir einen Platz reservieren ..." klingt schon nach Abzocke.... Also kann ich einfach zum TÜV und selber ein Termin machen ?

Kommentar von Existentiell ,

Du musst keinen Termin machen. Es gibt bestimmte Tage, an denen bestimmte Fahrschüler teilnehmen können. Bei uns ist es so, dass der TÜV 3 mal die Woche seine Türen für die Theorieprüfung öffnet.

An einem Tag ist die Theorieprüfung vormittags von den Fahrschulen, die mit A - M beginnen und Nachmittags dann für die Fahrschüler, deren Farschule mit N - Z beginnt.

An dem anderen Tag ist es genau andersrum, sodass die Fahrschulen N - Z vormittags dran sind und die von A - M nachmittags.

Und an einem Tag ist es so, dass alle Fahrschüler (der Anfangsbuchstabe der Fahrschule ist egal) den ganzen Tag über kommen dürfen.

Da musst du mal auf der Internetseite von eurem TÜV nachschauen. Entweder, du gehst zu der vereinbarten Zeit hin, oder du tauchst an dem Tag, wo alle Fahrschulen vertreten sind, auf. Eine Nummer ziehen musst du so oder so. Dann wartest du, bis deine Nummer (meist auf einem Monitor) angezeigt wird und gehst in den Prüfungsraum.

Du musst dich also vorher nicht anmelden und kannst einfach nach den angegebenen Zeiten dort aufkreuzen.

Kommentar von Schnitzeltier ,

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Also tut meine Fahrschule mich "abzocken" mit den 100€ für was weiß ich.

Antwort
von fuji415, 22

Nach nur 14 Stunden Theorie fällst Du zu 100 % durch und das jedes mal weil Du nicht reif für die Prüfung bist und das Wissen fehlt nur weil man die Pflichtstunden abgesessen hat ist da keiner reif für die Prüfung für nichts besteht an eine Prüfung 

nur der Fahrlehrer kann das Beurteilen DU nicht  wen man so von sich eingenommen ist dann geht hin Fall 10-15 durch und das passiert dir auch bei der Praxis wen du meist du bist reif für den Schein  dann fällst Du auch da 10-15 durch weil du es nicht kannst den dann bräuchte am keine Fahrschulen wen man alles besser kann und Weiß .

Hochmut kommt vor den tiefen Fall .  Und das ist Hochmut nach nur 14 Stunden zur Prüfung .Man soll so lange zur Theorie bis man den Schein hat und nicht nur die Pflichtstunden da absitzen und nichts tun 

Kommentar von Schnitzeltier ,

Ich habe keine Ahnung was du von mir willst. Ich habe wie schon erwähnt die Bescheinigung von der Fahrschule dass ich zur Prüfung darf. Außerdem habe ich nicht umsonst stundenlang Theorie zu Hause gebüffelt.

Kommentar von Racer02 ,

Hä ich habe keine Ahnung, was du hiermit veräußern willst, aber nach 14 Theorie-Stunden zu 100% durchfallen? Alles Klar.. wenn man sich selbst noch etwas darauf vorbereitet ist das ÜBERHAUPT kein Problem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community