Frage von thehunter58, 184

ausversehen alkohol zu sich genommen Islam (kaugummi)?

selam aiylekum,

ich bin moslem und habe grad noch kaugummi gekaut. als ich die packung gelesen habe stand da alkohol. ich habe es sofort weggeschmiessen und frage mich jetzt ob ich eine sünde gegangen bin und jetzt 40 tage lang warten muss, obwohl ich es nicht beabsichtlich genommen habe es war ausversehen oder ich wusste es garnicht. ich hoffe ihr könnt mir helfen und an die jenigen die das thema schwachsining finden lasst eure kommentare.

Antwort
von aliumei13, 41

Das ist keine sünde,weil du es nicht absichtlich gemacht hast und zweitens du davon nicht betrunken bist.
Weisst du heutzutage ist in fast allem Alkohol drin schau gut denn du musst wissen wenn es dich betrunken macht so ist es eine Sünde♥
Hoffe konnte helfen

Antwort
von Nanni2003, 98

Ich bin zwar Christ,aber ich denke ,dass das nicht schlimm war.Es war ja nur ausversehen.Vielleicht kannst du mit deinen Eltern darüber reden oder mit deinen Freunden.Viel Glück:)

Kommentar von thehunter58 ,

haha danke 

Antwort
von Aliha, 86

Wahrscheinlich war das ein Kaugummi bei dem statt Zucker ein Zuckeraustauschstoff verwendet wurde. Das sind sogenannte mehrwertige Alkohole und die haben mit Alkohol nur einen Teil ihrer Bezeichnung gemeinsam. Kaugummi mit richtigem Alkohol gibt es nicht.

Kommentar von thehunter58 ,

ja das stand da 

Kommentar von Aliha ,

Was stand da?

Kommentar von thehunter58 ,

mehrwertige alkohle 

Kommentar von Aliha ,

Das hat wirklich mit Alkohol nichts zu tun, die kannst du beruhigt weiterkauen. Wenn du Zweifel hast, dann frage deinen Imam.

Antwort
von schnah, 78

Nein, da es sich hierbei um mehrwertige Alkohole handelt. Diese berauschen nicht, sind daher auch erlaubt. Abgesehen davon, war es ausversehen, selbst dann wäre es kein Problem gewesen. 

Antwort
von Dummie42, 84

Du darfst dich laut deiner Religion nicht an Alkohol berauschen! Das ist etwas ganz anderes. Übrigens, auch in allen Säften ist ein geringfügiger Prozentsatz an Alkohol. Und auch wenn man Brot zerkaut, bildet sich Alkohol und und und...

Kommentar von thehunter58 ,

ja deswegen frage ich ja da ich nicht beabsichtlich es genommen habe 

Kommentar von Dummie42 ,

Nun nenn mir mal eine Quelle, aus der hervor geht, dass jemand durch Kaugummi besoffen geworden ist.

Kommentar von thehunter58 ,

es geht nicht hier ums besoffen sein. ich hab jediglich gefragt ob es eine sünde wäre 

Kommentar von Dummie42 ,

Und ich habe es dir erklärt. Alkoholische Gärung findet bei ganz vielen Stoffwechselprozessen im Körper statt und ist dafür auch notwendig. Das hat aber überhaupt nichts damit zu tun, sich eine Flasche Schnaps an den Hals zu halten und sich zuzusaufen und ist dementsprechend natürlich auch keine Sünde.

Abgesehen davon solltest du dich von dieser übertriebenen Sündenangst lossagen. Die ständige Angst, irrtümlich "Sünden" zu begehen macht sonst auf Dauer psychisch krank

Kommentar von thehunter58 ,

ohhh egal danke 

Kommentar von DottorePsycho ,

Wenn sich beim Brot zerkauen Alkohol bildet, ist das eine genetische Anomalie. Extrem selten.

Beim Kauen von Brot werden Kohlenhydrate durch das Enzym alpha-Amylase aufgespalten in Mono-Saccharide (Einfach-ZUCKER), im Darm passiert nochmal das Gleiche bzw. mehr davon. Alkohol entsteht hier nicht.

Antwort
von HPBS90, 44

Wa alaikum salam,

keine Sorge, Du hast keine Sünde getan. Es kann Dir hier in dieser Umgebung immer wieder passieren, dass du etwas zu dir nimmst, das Alkohol enthält. Es kann Dir passieren, dass Du Jahrelang das gleiche Lebensmittel einkaufst und auf einmal ist Alkohol drin.

Wenn Du aus Versehen mal Alkohol zu Dir nimmst, ohne dass Du es gewußt hast, ist nichts passiert. Du musst deswegen auch nicht "40 Tage warten". Es gibt dieses 40 Tage warten nicht im Islam. Ich kenne zwar eine Aussage, dass bei einem bestimmten Vergehen die Gebete 40 Tage nicht gelten sollen, Aber beten muss man trotzdem.

Im übrigen kenne ich als Strafe für absichtliches Alkoholtrinken in einem islamischen Land nur eine sogenannte Hadd-Strafe: 80 Peitschenhiebe. Damit ist diese Sache dann aber auch erledigt.  

Kommentar von earnest ,

Na, das ist ja noch richtig human. Nur 80 Peitschenhiebe - und die Sache ist "erledigt". 

Auch der Bestrafte dürfte nach dieser archaischen Bestrafung ziemlich "erledigt" sein ...

Kommentar von Aliha ,

Ich kann es einfach nicht verstehen, dass Muslime hier auf Erden Sünden bestrafen müssen. Warum überlässt man das nicht Allah? Ich denke nicht, dass er sich von Menschen helfen lassen muss zumal er eigentlich besser wissen müsste, ob überhaupt eine Sünde vorliegt. Menschen können irren, Allah nicht.

Kommentar von HPBS90 ,

@ aliha

Ich kann es einfach nicht verstehen, dass Deutsche hier in Deutschland mit einem Fahrverbot von einem Monat bestraft werden, wenn der Alkoholgehalt im Blut während der Fahrt über 0,5 Promille liegt. Warum lässt man die nicht einfach machen was sie wollen?       -    Ja, warum wohl?!

In einem islamischen Staat gibt es genauso eine Rechtsprechung, wie in allen anderen Ländern auch. Und für absichtliches Trinken gibt es eben eine Strafe. Für Mord gibt es in der USA die Todesstrafe und in Deutschland nicht. Das ist so in Ordnung. Wenn die Amerikaner der Meinung sind, dass ein Mord mit der Todesstrafe bestraft werden muss, ist das ihre Angelegenheit. Genauso hat ein islamischer Staat das Recht diese Strafe zu verhängen.

Im übrigen hat diese Strafe einen großen Vorteil für den Sünder. Er wird nicht mehr von Allah für diese Sünde belangt. Ds wäre für ihn viel besser.  Sollte er aber von Allah bestraft werden, dann gibt es nur die Hölle, wenn auch nur für kurze Zeit. Aber lieber 80 Hiebe als 1 Sekunde in die Hölle.

Und - es wird ja niemand gezwungen Alkohol zu trinken.

Kommentar von Aliha ,

Lieber HPBS90, ich habe großen Respekt vor der Überzeugung anderer Menschen, auch vor deiner, aber was du hier verzapfst ist einfach Bullshit. Wer mit Alkohol im Blut Auto fährt, gefährdet andere Menschen, deshalb wird er bestraft. Wer in einem arabischen Land Alkohol trinkt, gefährdet per se niemand, aber er wird dafür halb tot geschlagen. Zudem sehe ich es als Anmaßung gegenüber Gott an, wenn sich Menschen erdreisten "Sünden" zu bestrafen. Überlasst das doch Allah. Ich glaube eher dass derjenige von Allah bestraft wird, der dem Dieb die Hand abhackt oder die Ehebrecherin (warum eigentlich nicht den Ehebrecher) steinigt, als die Täter selbst. 

Kommentar von HPBS90 ,

Wer Alkohol in einem islamischen Land trinkt und dabei erwischt wird, gefährdet andere Menschen, deshalb wird er bestraft.

Was Du leider übersiehst, ist, dass ich von einem islamischen Land, mit einer islamischen Rechtssprechung spreche und nicht von irgendeinem arabischen Land. Leider haben fast alle arabischen Länder keine islamische Rechtssprechung.

Antwort
von lovelyGirl0704, 84

Hey😊

Wenn es wirklich ausersehen War und du nicht wusstest das da Alkohol drin ist zählt es nicht als Sünde....

Wenn man es weiß aber trotzdem tut ist es eine Sünde.

Lg

Kommentar von lovelyGirl0704 ,

Und da War ja keine große Menge drin

Kommentar von thehunter58 ,

es kommt nicht an die menge an 

Kommentar von lovelyGirl0704 ,

Wenn da jetzt iwas mit 0,05 oder so War ist es ja nicht so schlimm wie 0,5...

Das entlastet doch wenn es nicht extra war

Antwort
von canimmm, 13

Nein, wenn du es nicht wusstest ist es nicht schlimm. Allah wird dir verzeihen und dir deinen Fehler inşallah verzeihen.

Antwort
von furqan1616, 42

Ich wurde gezwungen 

Kommentar von thehunter58 ,

alles klar 

Antwort
von Schnaps123, 34

Alles Quatsch. Mach was du willst und richte dich nicht danach was dir andere sagen

Kommentar von thehunter58 ,

kannst du nicht lesen ? spar dir solche kommentare .

Antwort
von ichweisnetwas, 60

Ich kenn genug moslems die jedes wochende betrunken ihre partys feiern. Da frage ich mich wo da die 40 tage pause sind.

Wenn du mich fragst wenn du nix davon wusstest ist es auch keine sünde

Kommentar von thehunter58 ,

das frage ich mich auch ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten