aus der komfortzone raus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hängt vom Menschen ab.

Die Komfortzone ist eine eigene auferlegte Grenze, vor dieser Grenze kennen wir alles und es passiert normalerweise nichts unerwartetes. Das kann ein wirklicher, physischer Raum sein, wie die eigenen vier Wände. Aber man verwendet diesen Begriff eher für bestimmte Verhaltensweisen.

Wenn man in der Öffentlichkeit nie mit fremden Leuten redet bleibt man in seiner Komfortzone. Sobald man dann eben anfängt auch mal Smalltalk mit Fremden zu führen verlässt man seine Komfortzone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichnullchecker
12.12.2015, 11:22

was wäre das denn bei dir?

0

Was möchtest Du wissen?