Frage von AnnastaNe, 127

Augapfel Tattoo ?

Nein, ich will mir das nicht machen lassen, aber ich habe dieses Bild hier gesehen und da steht, dass es ein Tattoo sei.

Darf man das überhaupt (es geht doch nicht bzw. ZU gefährlich)

Oder ist es nur Farbe, die man immer wieder auf das Auge tropfen muss?

Antwort
von ChaoticViola, 62

Cool sieht das ergebnos wenns klappt ja schon aus xD
Aber machen würd ich es auch nicht.
P.s.: ich weiß das war keine hilfreiche antwort, sorry

Antwort
von weiblichund13, 63

Dss bleibt fürimmer. Wenn du willsz kannst du das bei galileo schauen. Ladt dir die app runter & suche ein video namens tattoo und dann wirst du das schon finden. Aber es ght niemehr weg & machs nicht weil es zu erblindung führen könnte ( hohe wahrscheinlichkeit) & es nicht gesund ist.

Antwort
von Tattoofreak31, 71

Es handelt sich dabei eigentlich gar nicht um ein Tattoo, da die Farbe ja gespritzt und nicht mit Nadeln gestochen wird. Man riskiert bei so einem "Augapfeltattoo" zu erblinden.

Antwort
von Knopperz, 87

Prinzipiell kann man ALLES tätowieren...und warum solle man das nicht dürfen? Jeder ist der eigene Herr seines Körpers. Die Frage ist halt nur : Wie sinnvoll ist sowas?

Es kann bei jeder Verletzung, jede Operation, jeden Eingriff und jeder Tätowierung zu Komplikationen / Entzündungen kommen... und will man wirklich wegen sowas sein Augenlicht riskieren? Wenn man Blind ist hat man nichts mehr von seinen restlichen Tattoos :)

Antwort
von Ostsee1982, 127

So ein Tattoo wird selbstverständlich nicht normal gestochen! :-) Die Farbe wird gespritzt. Wenn es so gefährlich wäre würde das wohl erst gar nicht angeboten werden. Also selbstverständliche "darf" man das.


Antwort
von Blablablu92, 84

sowas gibt es auch wirklich. aber das macht denk ich niemand in Deutschland, eventuell wenige. Aber in den USA hat sich mal einer im fernsehen gezeigt.

Kommentar von AnnastaNe ,

Ist es nicht verdammt gefährlich und tut auch schlimmer weh als ein normaler Tattoo?

Kommentar von Blablablu92 ,

ich will es mir überhaupt nicht vorstellen ... davon wird mir übel... mh ich denk schon, dass es gefährlich ist.. vorallem wenn der Tattoowierer abfutscht

Antwort
von Tragosso, 65

Doch, es gibt Augen-Tattoos.

Antwort
von Dangarus, 89

Finger weg, denn es handelt sich um tatoos am Auge. Die wahrscheinlichkeit, dass Sehnerven beschädigt werden ist sehr hoch die Folge ist die erblindung des Auges. Es ist zwar Farbe wird aber ganz "normal" per Nadel unter die Haut gestochen nur eben am Auge.

Kommentar von AnnastaNe ,

Warum gehen manche dieses Risiko ein? Kann es sein, dass man ihnen die Folgen verheimlicht?

Kommentar von Dangarus ,

Nein denen werden die Risiken vorgelesen :D Die machen das mit dem Wissen dass etwas schief gehen kann.

Antwort
von thebrazilian50, 67

Hm sieht nicht schlecht aus, finde ich

Antwort
von frasersridge, 67

Ich finde tattoos ja echt cool, aber sowas.... Uahhhh!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten