Frage von MarciXY, 35

Aufkleber per Post versenden, Wie?

Hallo

Ich habe vor, ein paar selbst gestaltete Aufkleber zu verkaufen. Nun habe ich eine Frage zum Versand: Wie verschicke ich diese Aufkleber (10x8cm) am besten, ohne das sie kaputt gehen oder verfaltet werden? In die Verpackung müssen meistens zwischen 50 und 200 Aufkleber rein. Ich habe mir überlegt, eine Luftpolstertasche zu nehmen (http://www.amazon.de/gp/product/B000K253OQ?keywords=briefumschläge%20gepols...). Wäre das geeignet oder habt ihr bessere Ideen? Und wie viel Porto müsste ich bezahlen?

Antwort
von unicorn202, 35

Was besseres fällt mir nicht ein, in einem Päckchen würden sie erst recht nicht kaputt gehen, weil die ja dann nicht gefaltet werden können, aber das wäre unnötig Geldverschwendung und total umweltunbewusst. Du wirst für den Brief maximal 1,50€ bezahlen müssen, denk ich.

Antwort
von PeterP58, 32

Luftpolster-Tasche - sofern die reingehen - kannst Du nehmen. Zusätzlich würde ich auf beide Seiten (oben/unten) eine Pappe drauflegen. Die ist stabil und schütz vor knicken *etc*

Angeblich hilft auch auf den Umschlag zu schreiben "NICHT KNICKEN!".

Porto liegt dann bei 1,45 €.

Kommentar von miezepussi ,

ich glaube kaum, dass 200 Aufkleber noch 1,45 Euro versendet werden könne. Achte auf das Gewicht, ab 500 gramm kostet es 2.40 Euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community