Frage von Kekstasse, 52

Kleine Figuren per Post verschicken, wie am besten?

Hallo, liebe Community!

Ich möchte insgesamt 9 kleine Überraschungseier-Figuren in einer Sendung verschicken. Ich bin nur nicht sicher, in welcher Verpackung ich sie am besten versenden soll und was am günstigsten ist. Meint ihr, ich benötige eine Luftpolstertasche? Die Figuren sind aus Plastik, wiegen jeweils nur wenige Gramm und haben eigentlich keine filigranen Teile, die abbrechen könnten.

Hat vielleicht jemand von euch Erfahrung darin, so einen Kleinkram zu verschicken? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, Community-Experte für Paket, 33

Du kannst die Sendung in eine Luftpolstertasche legen und diese als Warensendung, also per normale Post, verschicken.

Ich würde an deiner Stelle aber ein Paket verschicken. Dies kostet zwar in der Filiale 6,99€ aber du kannst die Sendung verfolgen, diese ist versichert und diese wird meistens nach 24 Stunden zugestellt.

Kommentar von Kekstasse ,

Danke für die Antwort!

Ich habe die Figuren für 1€ verkauft und die Versandkosten bezahlt der Empfänger. Ich bezweifle, dass er Lust hat, 7 € Versandkosten für einen 1 €-Artikel zu bezahlen. Aber fragen kann ich ja. ^^'

Weißt du, wie hoch das Porto bei einer Luftpolstertasche der Größe C wäre? Oder wo ich das nachlesen kann?

Kommentar von Branko1000 ,

Bis 500 Gramm kostet eine Warensendung bei der Deutschen Post 1,90€ und bis 1.000 gramm 2,20€

Kommentar von Kekstasse ,

Alles klar, danke sehr! Auf 1 kg werde ich mit den Figürchen bestimmt nicht kommen.

Kommentar von Branko1000 ,

Das denke ich auch nicht.. :)

Antwort
von beangato, 35

Luftpolstertasche ist gut.

Antwort
von Kuestenflieger, 28

in den umschlägen kommen die gut an .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community