Antenne am Hinterkopf(Haare)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hmmm um richtig etwas zu sagen müssten man die wuchsrixhtung genau beachten. Vlt wollen die Haare nicht nach hinten, sondern nach vorne? Ich als Friseur würde die Stelle am Hinterkopf nie ausrasieren... Eher die "Antenne " wachsen lassen, damit das Gewicht vom Haar gegen den Schwung von der Wurzel heraus arbeitet. Und dann muss man den Wirbel geachten, vielleicht versuchst du es gegen den wuchs zu stylen und dadurch steht es nur noch mehr ab.
Müsste man richtig sehen um zu beurteilen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scott3E
03.10.2016, 22:16

Die Haare gehen nicht nach unten und nicht nach oben die gehen nur hoch.

0

lass' das ruhig so - der Empfang ist so deutlich besser.

Und falls die zahllosen "Klebestylingmittel" wie z.B. "Brisk" und vergleichbare Frisiercremes tatsächlich nicht helfen sollten, dann kann eine Schere dem unerwünschten "herausgucken" recht wirkungsvoll Einhalt gebieten - aber Obacht: wie angedeutet verschlechtert sich dadurch der Empfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iidkk
03.10.2016, 22:07

Würde es auf keinen Fall abschneiden, die Haare werden nachwachsen und das sieht dann richtig beschssen aus.. lass sie wachsen dann werden sie nach ner Zeit zu schwer und "fallen um"

0
Kommentar von Scott3E
03.10.2016, 22:10

Empfang?

0