Frage von halloo13, 107

9/11 Flug 93?

Hey! Ich hab heute einbisschen über die Vorfälle des 11.Septembers gelesen und hab einbisschen recherchiert. Mir ist jedoch aufgefallen, dass das 4.Flugzeug (Flug 93) keinen richtigen Einschlagsort hat. Also man sieht auf keinem Bild ein zerstörtes Flugzeug, garkeine Trümmer? Wo ist das Flugzeug dann eingeschlagen?

lg halloo13

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpitfireMKIIFan, 18

Genau dort eben. Aber was erwartest du denn, was sollte groß von einem Flugzeug übrig bleiben, das im 40° Winkel mit laut Flugschreiber 500 Knoten (rund 900 km/h) in den Boden fliegt? Verwechsle sowas nicht mit "normalen" Landeunfällen, bei denne die Flugzeuge mit rund 300 km/h in flachem WInkel aufkommen. Beides erzeugt völlig unterschiedliche Schadensmuster.

Rumpf und Tragflächen sind nahezu vollständig zerfallen und nur Bruchstückhaft übrig geblieben, wie auf diesen Bildern zu sehen:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ea/UA93_fuselage_debris.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/07/UA93_livery_debris.jpg

http://users.physics.harvard.edu/~wilson/HUMANRIGHTS/Risk/accidents/911Shanksvil...

Den Flugschreiber als auch den Stimmenrecorder konnte man bergen:

http://www.vaed.uscourts.gov/notablecases/moussaoui/exhibits/prosecution/P200065...

http://www.chasingthefrog.com/reelfaces/united93/93blackbox.jpg

Turbinen der Triebwerke blieben aufgrund ihrer Festigkeit ebenfalls weitesgehend erhalten:

https://www.allmystery.de/i/tTeE84Q_93debris1.jpg

Kommentar von halloo13 ,

oh Danke 😀 diese bilder hab ich nie gesehen

Antwort
von Pokentier, 46

Eine häufig angeführte und diskutierte These von Verschwörungstheoretikern. 

Ich kann dazu nur sagen, dass es de facto falsch ist. Es gibt Fotos vom Einschlagsort/krater, Trümmerteilen und auch Leichen. 

Allerdings wirst du gerade letzteres nicht durch simples Googeln nach besagtem Flug 93 finden. 

Ansonsten kann ich mich Mojoi nur anschließen. Das Flugzeug ist wohl in einem sehr steilen Winkel in den Bogen gestürzt, dazu war weder die Geschwindigkeit, noch die Lenkung aufgrund des Kampfes im Cockpit unter Kontrolle. So ein unkontrolliert "fallendes" Flugzeug wirkt wie ein Geschoss. Letztendlich kommt es einem Flugzeugabsturz mit Triebwerkausfall und Hydraulikproblemen gleich.

Was dort an physikalischen, besonders an kinetischen Kräften wirken, kannst du dir sicherlich vorstellen. Ein Auto, was mit 300 km/h gegen eine Mauer fährt, reicht da als Vergleich schon nicht mehr. Der Großteil wird im wahrsten Sinne des Wortes beim Aufschlag pulverisiert, der Rest spätestens bei der Explosion.

Dennoch gab es Trümmerteile, sowohl groß als auch klein, und Teile von allem, was an einem fliegenden Flugzeug dran ist, vom Rumpf, über die Ausstattung, bis hin zu den Passagieren. 

Wie bereits gesagt, von alle dem existieren auch Fotos, aufgrund des "Gore-Faktors" wirst du diese aber in keine normalen Suchmaschine finden. Entweder schaust du dich auf besagten Seiten um (wovon ich dir abrate, wenn du so etwas eher nicht abkannst) oder du hast "Glück" und findest Videos mit spanischem oder thailändischem Titel, in dem Bilder und Videoaufnahmen zu sehen sind (auch davon rate ich dir ab).

Kommentar von halloo13 ,

Danke für die lange Antwort ;) ja ich hatte mich auch schon genau bei diesem Flug gewundert warum dort normal bei Google nichts kommt.. zB die Flugzeuge, die das World Trade Center trafen, wurden ja reichlich aufgenommen. Aber trotzdem danke das beantwortet meine Frage :)

Kommentar von Pokentier ,

Wenn du dich dabei auf den Südturm und UA 175 beziehst, dann liegt das daran, dass aufgrund des Medien- und Genralinteresses nach dem ersten Einschlag sämtlich Kameras auf besagtes Gebiet gerichtet waren. Da allerdings nicht überall in Shanksville eine Kamera steht, die eventuell abstürzende Flugzeuge aufnimmt, fällt das hier selbstverständlich weg. Da gibt es wesentlich "bedeutendere" Flugzeugabstürze, zu denen es ebenfalls keine Aufnahmen des Absturzes, nehme nur mal das Unglück auf Teneriffa von 1977, die schlimmste Flugkatastrophe des zivilen Luftverkehrs ohne terroristischen Eingriff.

Kommentar von halloo13 ,

Ja , aber wollten die Entführer des Fluges 93 nicht das Flugzeug zurück fliegen zum Flughafen? Sie meinten ja es gäbe eine Bombe an Bord. Wieso ist es denn überhaupt dann abgestürzt -genau auf einem Feld

Kommentar von vitus64 ,

Wieso hätten die Entführer denn das Flugzeug zurück fliegen sollen?

Verstehe ich nicht.

Kommentar von Pokentier ,

Du vermischt da was. Was genau die Entführer vor hatten, weiß letztendlich natürlich keiner, dennoch ist auszugehen, dass das Ziel entweder das Weiße Haus oder das Capitol war. Pläne, zurückzufliegen, gab es nicht, das ging zumindest aus den Telefonaten der Passagiere an Bord sowie dem Flugschreibern und den Transmitternachrichten hervor.

Das Flugzeug ist de facto abgestürzt, weil die Passagiere von den Anschlägen in New York hörten und sich dazu entschieden, das Cockpit zu stürmen. Inwiefern ihnen das gelungen ist und ob das Flugzeug im Armgemänge abgestürzt ist oder es die Entführer oder gar die Passagiere selbst waren, konnte weder festgestellt noch belegt werden, es ist aber davon auszugehen, dass das Flugzeug letztendlich von den Entführern selbst in den Boden gesteuert wurde.

Allerdings entnehme ich deinen Fragen, dass du dich noch nicht allzu lange mit der Materie beschäftigst. Daher solltest du, bevor du auf die "inside job" Welle aufspringst (ob du das wolltest, weiß ich nicht, kann ich nicht behaupten), solltest du erstmal den "offiziellen Berichten" den Glauben schenken und zumindest den Ablauf des Tages in seinen Details nachvollziehen können.

Kommentar von halloo13 ,

Kann auch sein das ich das falsch verstanden hab. Ich glaube es war so dass die Entführer das zu den Passagieren sagten, damit jene sich beruhigen

Kommentar von halloo13 ,

Okay danke :)

Antwort
von wilees, 28

Auf einem Feld / Acker in Pennsylvania .

Alles Schall und Rauch: Neues Video über Absturz von Flug 93

alles-schallundrauch.blogspot.com/.../neues-video-uber-absturz-von-flug...

Siehe hier noch einmal den Ablauf des Tages:

http://www.welt.de/kultur/history/article13589616/Das-Protokoll-des-Tages-der-di...

Antwort
von Mojoi, 62

Das Flugzeug ist mit hoher Geschwindigkeit im steilen Winkel eingeschlagen. Da zerlegt sic das Flugzeug in sehr kleine Teile. Etliche Teile bohren sich dabei tief in die Erde. Teile der Turbine mussten mit einem Bagger ausgegraben werden.

Antwort
von vitus64, 40

Und was sagt uns das jetzt in Bezug zum Thema 'Verschwörung', das du genannt hast?

Kommentar von halloo13 ,

Naja auf google standen noch etliche Verschwörungstheorien zu genau diesem Flug . Ich dachte das gehört dazu :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community