Frage von Zubaki, 15

5. Prüfungskomponente: BLL oder Präsentation?

Hey! Ich brauche dringend mal eure Hilfe.

Ich muss momentan meine Kurswahl treffen und in diesem Zusammenhang auch die ganzen Prüfungsfächer und die 5.Prüfungskomponente angeben. Nun bin ich eher der Schreibtyp, der schnell mal 5-10 Seiten schreibt (wie man vllt schon an meiner megalangen Ausführung hier merkt XD) und ich bin auch gut in Deutsch, bei Präsentationen dagegen kann es passieren, dass die total daneben werden, weil ich einfach total nervös werde und mich halt nicht unbedingt auf die wichtigsten Infos beschränken kann. Deswegen wollte ich unbedingt ne BLL (benotete Lerleistung o.s.ä.) schreiben. Alle Lehrer und so haben aber allgemein eher von der BLL abgeraten und einer meinte sogar, er hätte noch nie eine richtig gute gelesen (allerhöchstens ne 3). Außerdem soll das ja vom Aufwand viel, viel größer sein, als eine Präsentation.

Hat jmd von euch vielleicht eine BLL geschrieben und gute Erfahrungen gemacht oder eben nicht? Was könnt ihr mir für Tipps geben, wenn ich mich letztendlich für eine BLL entscheiden sollte? Wisst ihr, ob man seine Entscheidung notfalls später nochmal ändern kann?

Wäre schön, wenn ich schnellstmöglich eine Antwort bekommen würde. Danke. :)

Antwort
von Legat1307, 9

wenn du eine BLL machst, musst du dich viel mehr mit diesem Thema beschäftigen und teilweise auch in die Tiefe gehen. Ich weiß nicht wie komplex dein Thema ist,aber normalerweise musst du dich schon für dieses Thema begeistern können, um überhaupt was ordentliches abzuliefern. Dadurch ist der Aufwand natürlich viel höher als eine Präsentation. Auch solltest du bedenken, dass du bei der BLL nicht einfach herumschwafeln kannst, du musst gut überdachte Fakten darbringen, wie bei einer Präsentation. Aber wenn dir das schreiben liegt und du dich gerne weiter in Fachspezifische themen vertiefen möchtest, kann ich dir Bll eigentlich empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community