Frage von nicsem, 114

4k oder 3d? Was findet ihr besser?

Ich habe gerade erfahren, dass Samsung keine 3d fernseher mehr produzieren wird, lg ebenfalls. 4k soll nun die neue "revolution" werden. Genau das gab mir den anlass, euch alle zu fragen: Wass findet ihr eigentlich besser: 4k oder 3d?

Meine meinung ist, 4k ist ETWAS überflüssig. Klar: tolles bild und für grosse Fernsehbildschirme am besten geeignet. Aber um ehrlich zu sein: 3d ist doch der viel grössere Effekt.

Ich würde nun gerne eure meinung wissen. Also was meint ihr: Ist 4k besser oder schaut ihr lieber 3D?

Antwort
von Steffile, 60
nichts

Ich als stolze Besitzerin eines Sony Roehrenfernsehers muss gestehen dass ich keine Ahnung habe was 4K ist und was ich da verpasse. Da ich TV aber gar nicht  mag ist das auch egal ^^

Kommentar von nicsem ,

Gut dann wird dich die bedeutung von 4k weniger intressieren( nicht böse gemeint :-)). 4k ist die höchste "leistung" in sachen Bildschärfe die die aktuellen Fernseher zu bieten haben.

Kommentar von lupoklick ,

4K wird noch nicht gesendet, und die meisten Anstalten senden nicht einmal FULL HD, sonder nur 720 er Auflösung....

Nur auf DVD kannst Du FULL HD sehen....

Antwort
von Yogi851, 53
4k

Wenn man nicht gerade einen Prime-Fernsehanbieter wie Sky hat und das 3D-Paket abonniert, lohnt sich 3D nach meiner Meinung nicht. 

Ich habe selbst einen 3D TV + Player und muss sagen, dass man damit nicht viel anstellen kann. Man muss sich 3D-Filme kaufen, welche meistens doch auch etwas teurer sind. Naja man kann manche Spiele auf dem PC auch noch in 3D Spielen, ist auch ganz nett.

3D ist schon mega cool beim Filme gucken, aber so richtig coole Effekte kommen dann doch nur seltener vor. Auch gute Blockbuster-Filme gibt es kaum in 3D.


Zu 4K kann ich nicht so viel sagen, da ich keinen 4K-TV habe. Aber 4K ist in Moment am kommen. Fernsehsender gibt es fast keine, welche auf 4K senden, es gibt auch keine Angebote von Anbietern -> zu mindestens noch nicht in Deutschland.

Sogar Sky hat noch kein 4K-Paket in Deutschland. In den UK ist das so zusagen gerade in der BETA-Version. Ich denke, dass sich 4K oder eben +4K in der Zukunft durchsetzen wird, bis wieder was neues auf den Markt kommt, denn bei 3D muss man meistens noch nervige Brillen anziehen und vor allem für die Brillenträger ist das sehr nervig. Sonst kann man sich wie bei 3D-oder Blue-ray einen 4K-Player kaufen und sich 4K-Filme kaufen. Amazon hat auch letztens einen Fire-TV mit 4K-Unterstützung herausgebracht, noch ein Vorteil für Prime-Mitglieder.

Es gibt ein viel größeres 4K-Filmangebot als bei 3D. Außerdem gibt es auch Blockbuster-Filme in 4K, welche auch günstig sind.

Ich denke es liegt einfach an der Kameratechnik, welche bei 3D viel teurer ist.


Fazit: Wenn man unbedingt etwas von beidem haben möchte, dann 4K. 

Antwort
von BradleyBiggle, 48
3d

Hallo

4k ist für das menschliche Auge kaum noch erfassbar. Das heißt die Schiene der immer höher Auflösenden Fernseher ist vorbei!

Die Zukunft ist 3D mit der dann logischerweise folgenden Hologramm Technik, wie cool wäre es wenn die Schauspieler im Wohnzimmer stehen würden! Der nächste Schritt aber muss der Bildschirmlose TV sein, Licht-Hologramm Technik!

Ich hoffe in den nächsten 20 Jahren genau darauf, in 50 Jahren vollwertige Hologramme.

LG

Kommentar von Yogi851 ,

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Wenn er sich einen 3D-TV kauft, ist das noch längst keine Holo-Technik, dass kommt erst mit der Zeit.

Und bis es so weit mal ist, werden noch ein par Jahre rumgehen. Vor allem bis dies mal für den normalen nicht reichen Endverbraucher bezahlbar ist, dauert es nochmal länger. Und dann kann er auch seinen 3D-TV auch nicht mehr verwenden und müsste sich die nächste Technik anschaffe.

4K kann man wahrnehmen. Im Vergleich zu FullHD ist das ein enormer Unterschied, meiner Meinung nach.

Oculus Rift ist die Technik, was deiner Vorstellung am nähsten kommt. Du denkst, du wärst mitten im Geschehen. Diese Brillen kann man auch evtl. Bezahlen, jedoch gibt es auch noch keine wirklichen Filme für Oculus Rift.

Kommentar von BradleyBiggle ,

Sag ich doch... hä?

Virtual Reality ist nicht die Zukunft! Das ist nur Spielerei. 

Antwort
von michele1450, 53
nichts

in 3d werden eher Filme produziert und werden aber im Fernsehn meistens nur 2d gezeigt, 4k lohnt sich nicht außer man lebt in Japan wo schon in Höhrer Bildqualität produziert wird.

Antwort
von CyberGift, 55
3d

4K ist noch nicht soweit! Kann ich dir ein Lied von singen! 4K nennt man auch UHD die Auflösung 3840x2160. Wer hat so einen Monitor oder TV ?? Ist nocht nicht das beste!! 

Antwort
von uncutparadise, 34

Also lieber ein Bild in 4K als 3D weiterhin in der Pubertät ;-)

Antwort
von lupoklick, 34
nichts

Weder das Eine noch das Andere....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten