Frage von lovelygirl1995, 263

40 Jähriger will ständig Telefonsex was soll ich tun?

hei ich weiblich 20 jahre alt arbeite seit ein Jahr in einer Firma,dort ist so ein Kollege (40 Jahre alt )er ist zu allen sehr nett und ein totaler Witzbold.Ich verstehe mich auf der Arbeit ganz gut mit ihm. Jetzt wollte er mal meine Hndy nummer haben ,ich habe mir nichts dabei gedachr und sie ihm gegeben .Ich habe viele meiner Kollegen bei Whats app, ich schreibe nicht immer mit ihnen aber hin und wieder schreibt man mal was oder auch wegen der Arbeit was . Naja als habe ich ihn auch meine Nummer gegeben am Anfang war auch alles normal .Doch dann wollte er ich irgendwann anrufen.Ich hab gesagt ok ,dann hat er kurz angerugfen und wir haben kurz gequatsch, nur so hi wie geht es und so .Doch als er beim nächsten mal anrufen wollte ,hat er aufeinmal angefangen von sex zu sprechen und meinte dass ich voll hübsch bin und er imer von mir träumt.Daraufhin war ich etwas geschokt. Und er fragte mich dann ob ich jetzt böse bin dann meine ich nein ,es ist mir doch egal was du träumst.Auf der Arbeit ist er immer ganz normal zu mir wie ein normaler Kollege. Doch dann wollte er wieder anrufen und hat mir dannwieder sowas erzählt. So . Er meinte aber dass ich keine Angst haben muss ,weil das nur seine Träume sind und er weiß ,dass das niemals passieren wird.So nun bin ich in einen Jungen aus underer Arnbeit auch verliebt er ist 25. Der 40 Jährige Kollege weiß dass ich ihn liebe und meinte er könnte mir in der Sache helfen. So das fand ich natürlich gut Dann wollte er mich wieder anrufen um mit mir über meinen Schwarm zu sprechen ,dass tat er dann auch erst ,doch dannach hat er wieder über sex geredet er fing so plötzlich damit an und hat alles genau beschrieben (also den Akt genau beschrieben und er meinte ich solle während er das erzählt an meinen schwarm denken. Da das total überrascht kam hab ich mich nicht getraut was zu sagen oder aufzulegen. So kam es nun immer häufiger ,dass er mich anrufen wollte um mit mir über sex zu sprechen,manchmal hat er mich sogar angerufen und hat dan ein Orgasmus bekommen ...So er meinte dann immer ,dass ich keine Angst haben muss weil das ja nicht echt ist sondern nur Phantasie . Er sagt ich bin nur die Frau in seinen Träumen...Doch ich habe keine Lust mehr mit ihm über sowas zu reden und habe es ihm gesagt.Doch dann meinte er ja sei bitte nicht böse ,dann meinte ich das ich das nicht bin .Dann meinte er er will ab und zu aber trotzdem mi mir telefonieren und nur normal sprechen . Dann hab ich gesagt ok und er hat auch erst normal gesprochen aber hat dann indirekt wieder damit angefangen und gefragt ob ich denn in letzter Zeit von sex geträumt hätte und dann fragte er ob er mir einen Porno schicken soll. So oder beim nächsten mal wollte er dann wider etwas mit mir über meinen Schwarm sprechen und ja dann ging es aber wieder los. Er fragt fast jeden Tag ob er mich anrufen kann ,manchmal antworte ich nicht oder sage immer nein ,doch dan fragt er nächsten Tag wieder bis ich ja sage .Es geht im Kommentar weiter ..

Antwort
von TomMike001, 170

Es wird Zeit für ein klärendes Gespräch mit deinem älteren Kollegen, in dem Du ihm mal klar und deutlich sagst, was Sache ist.

Sollte er Dich weiterhin auf der Arbeit auch belästigen, solltest Du Dich an Betriebsrat oder Chef wenden.

Kommentar von lovelygirl1995 ,

naja das ist nicht so leicht, dass jemanden zu erzählen weil mir das echt peinlich ist .Außerdem arbeitet er dort schon über 10 Jahre und ich erst ein Jahr. Und er ist der Lieblingskollege von fast jedem ..

Kommentar von TomMike001 ,

Das bedeutet nicht, dass Du deshalb Freiwild bist. Manche brauchen einen Schuß vor den Bug, um zu wissen, wo ihre Grenzen sind. Und der "gute Kollege" scheint dazu zu gehören. Schon mal mit anderen Kolleginnen darüber gesprochen, ob er es dort auch schon mal versucht hat!? Also nur Mut.......

Antwort
von GiannaS, 92

Blockier einfach die Nummer. Wenn er dazu etwas sagt, gib ihm zu verstehen, dass Du Dich von ihm belästigt fühlst, und wenn er nicht damit aufhört, Du Dich diesbezüglich an Euren Vorgesetzten wenden wirst!

Antwort
von horsebackride, 69

Was du schreibst ist einerseits mehr als peinlich für deinen Kollegen, da er sich so EXTREM angreifbar macht.

Aber dein Verhalten ist gelinde gesagt naiv, wenn nicht dümmlich! Warum lässt du dich immer wieder auf diese Anrufe ein? Und warum verharmlost du das Verhalten? Ich kann nicht erkennen, warum du nicht sofort damit gedroht hast, seine Anmachen öffentlich zu machen...

Glaub mir: wenn deine Erzählung stimmt, dann hast du jedes Recht der Welt, ihn notfalls bei deinem Arbeitgeber zu "melden". Bei einer solchen Belästigung, wird er ganz schnell Probleme bis hin zu einer Abmahnung bekommen. Denn es ist ja nicht wirklich freiwillig deinerseits bzw. gegen deinen Willen. DEN MUSST DU ABER AUCH DEUTLICH VERTRETEN. Notgeile Typen brauchen klare Ansagen, sonst geht er künftig noch einen Schritt weiter.

Alles klar? Sonst melde dich per PN.

Antwort
von lovelygirl1995, 92

also er fragt bis ich ja sage dann lässt er mich paar Tage in Ruhe und fragt dann schon wieder ob er mich anrufen kann.Ich meine das ist doch nicht normal,dann hat er auch noch eine Frau und 2 Kinder. Er lässt mich gar nicht mehr in Ruhe und ich habe auch keine Lust mich mit ihm zu streiten. Doch er fragt immer und immer wieder . Wenn ich sage ich will nicht telefonieren fraget er nächten tag und ja ich weiß gar nicht merh wie ich ihn los werde .Was kann ich nur tun ,dass ghanze ist mir auch so unangenehm ich kann da mit niemanden drüber sprechen .Und auf der Arbeit ist er ganz normal zu mir und natürlich weiß da keiner von.

Ich musste einfach mal darüber sprechen

LG

Antwort
von kleinefrechemau, 56

Sag ihm klipp und klar, dass du das nicht willst und sag ihm, wenn er fragt, ob du böse bist, schlichtweg "ja". Du hast doch inzwischen gemerkt, dass es auf nichts anderes hinausläuft. Zeig ihm die kalte Schulter, denn solange du ihm noch Hoffnungen machst (und damit meine ich, dass du immer wieder zustimmst, dass er dich anruft), wird er nicht aufhören.

Antwort
von Mandarinenherz, 67

Bist du so naiv?! Dann sag ihm einfach mal die Meinung und drohe ihn bei seiner Frau zu "verpetzen". Schlimm genug, dass du nicht so klug bist, ihn einfach zu sperren...

Antwort
von Nashota, 61

Sag ihm doch klipp und klar, und zwar persönlich, dass er seine dämliche Telefonatinhalte zu unterlassen hat. Diese Flitzpiepe ist doch nur ein notgeiler Bock.

Und als Unterstützung für den jungen Mann brauchst du den auch nicht.

Falls er es nicht kapiert, ändere deine Nummer, dann hast du Ruhe. Und geh ihm auch auf Arbeit aus dem Weg.

Antwort
von azervo, 33

Auf Deinem Telefon hat es doch sicher einen Gespräch beenden Knopf? Den musst Du drücken, wenn der anruft. Und wenn er Dich anspricht .. NEIN! sagen.

Und da der Typ ja der "Witzbold der Firma" ist ... erzählst Du allen, dass er Dich anruft, um Dir Sex-Witze zu erzählen und dass Du zu blöde bist die zu verstehen. Aber mache das immer in der Frage-Form ... "Ruft der x Dich auch immer an, um Dir versaute Witze zu erzählen über die kein A*** lacht"???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten