Frage von Fluffy234, 259

.. Sein Vater?

Hallo, weiß jmd von euch was es mit diesem .. Sein Vater auf sich hat?
Also zum Beispiel sagen viele mesut Özil sein Vater oder Brunnen erfunden sein Vater. Sagen die Jugendlichen so

Antwort
von OlliBjoern, 203

Korrekt wäre natürlich "Mesut Özils Vater" (mit Genitiv -s).

Aus meinem Dialekt kenne ich auch solche Ausdrücke wie:
"dem Horscht sei Vatter" ("dem Horst sein Vater"), das sind Formen, in denen ein Dativ benutzt wird (und noch zusätzlich ein Possessivpronomen), aber das ist natürlich in der deutschen Hochsprache nicht korrekt.

"der Vater von Mesut Özil" wäre dagegen auch ok

Antwort
von MarkusKapunkt, 204

Ist einfach nur Gossendeutsch. Etwas besonderes hat es damit nicht auf sich, so spricht man eben in bildungsresistenten Kreisen.

Antwort
von Startrails, 193

Hallo,

Baum!

"...sein Vater" heißt eigentlich, dass der Vater von jemanden gemeint ist.

Özils Vater hat den Brunnen erfunden? Nein, kann nicht sein denn diesen gibt es schon länger. So seit ca. 1991.

Sagt also jemand "...sein Vater dessen Brunnen von Özils Baum stammt", dann meint er damit, dass es eigentlich noch zu früh ist um zu MC Donalds zu gehen.

Ja ich weiß - klingt etwas kompliziert, aber wenn man sich das Wörterbuch "Jugend - Deutsch / Deutsch - Jugend" durchliest, dann kapiert man diese Sprache sehr schnell. Alternativ den Essensplan vom VW-Werk Wolfsburg.

In diesem Sinne alles Gute nachträglich zu Silvester.

Antwort
von paulagerdes, 28

ich kenn nur "Deine Mutter"-Witze (mudda)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten