Frage von dasende79, 113

Zementmörtel hält nichts wieso?

Frage ich habe mit Zementmörtel zb. Z01 und Toom Zementmörtel eine ca. 5 cm breite und 2 -3 cm tiefe Fugen verschmiert und eine kleine Ecke ausgemauert. Nun kann ich aber nach der dem alles austrocknet ist 3 Tage alles mit den Fingern abreiben das es wieder zu Puder wird oder wenn ich Wasser rauf gebe läuft es wieder runter. Wie so Zementmörtel ist das am härtesten ? wo ran liegt das ? Ist das shon zu alt kann so was alt werden ?

Antwort
von Karaseck, 101

Normalerweise müßte der Mörtel nach 3 Tagen Steinhart sein. Selbst wenn der Untergrund nicht optimal vorbereitet war, könntest du den Mörtel nur am Stück herausnehmen, aber nicht zerreiben.

Ich kann mir nur vorstellen, dass der Nortel überlagert war. Ein anderer Grund fällt mir nicht ein.

Kommentar von IGEL999 ,

Oder durchgefroren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten