Wurde das Buch mit den 7 Siegeln schon einmal aufgemacht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo ClowdyStorm,

in dem Bibelbuch Offenbarung, in den Kapiteln 5-8 wird auch das Buch mit den sieben Siegeln beschrieben

5,1 Ich sah, dass der auf dem Thron in seiner rechten Hand eine Buchrolle hielt. Sie war innen und außen beschrieben und mit sieben Siegeln verschlossen. 2 Und ich sah einen mächtigen Engel, der mit gewaltiger Stimme rief: "Wer ist würdig, dieses Buch zu öffnen und seine Siegel zu brechen?" 3 Doch es war niemand da, der es öffnen und hineinsehen konnte; niemand im Himmel, niemand auf der Erde und auch niemand im Totenreich. 4 Da weinte ich sehr, weil niemand da war, der würdig gewesen wäre, das Buch zu öffnen und hineinzusehen. 5 Doch einer von den Ältesten sagte zu mir: "Weine nicht! Einer hat gesiegt; er kann das Buch öffnen und seine sieben Siegel brechen. Es ist der Löwe aus dem Stamm Juda, der Nachkomme König Davids." 6 Und dann sah ich es: In der Mitte vor dem Thron, umgeben von den vier mächtigen Gestalten und den Ältesten, stand ein Lamm, das aussah, als ob es geschlachtet wäre.

8,1 Als das Lamm das siebte Siegel aufbrach, wurde es im Himmel ganz still, etwa eine halbe Stunde lang.

Obwohl der griechische Titel des Bibelbuches - Apokalypse - soviel wie "Enthüllung, Offenbarung" bedeutet, heißt das nicht, dass man es einfach Klartext lesen könnte. Der Grund dafür wird in den ersten Versen genannt:

1,1 (NGÜ) In diesem Buch enthüllt Jesus Christus, was ihm von Gott über die Zukunft gezeigt worden ist. Gott hatte ihm den Auftrag gegeben, seine Diener wissen zu lassen, was kommen muss und schon bald geschehen wird.1 Deshalb sandte Jesus seinen Engel zu seinem Diener Johannes mit der Anweisung, ihn die zukünftigen Dinge sehen zu lassen2 Fußnote: ihn die zukünftigen Dinge mit Hilfe von Sinnbildern / zeichenhaften Geschehnissen sehen zu lassen. 2 Johannes nun berichtet alles so, wie es ihm gezeigt wurde und wie er es als Botschaft Gottes von Jesus Christus empfangen hat.3

Jetzt hier vor großem Publikum einen umfassenden Deutungsversuch zu beginnen würde zu wilden Diskussionen führen, die nicht weiterhelfen. Manche prophetischen Aussagen versteht man eben erst dann vollständig - wenn sie sich erfüllt haben.

Aber auch dann, wenn man nicht alle "Zeichen und Sinnbilder" versteht, sollte man dieses beeindruckende inspirierte Buch nicht auslassen. Warum?Oder besser: Warum nicht? Schon der dritte Vers zeigt den großen Nutzen:

3 Glücklich, wer aus diesem Buch vorliest4, und glücklich, wer diese prophetische Botschaft hört und sich danach richtet! Denn was hier angekündigt ist, wird sich bald erfüllen.

Grüße, kdd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Zeichen der Zeit deuten darauf hin, daß Babylon die Große (Offenb. 17, 18) bald von den politischen Mächten vernichtet werden wird. Babylon, die große Verwirrung (falsche Religionen, die Gott, ihrem angeblichen Herrn untreu sind/waren und sich mit dem Gott dieser Welt, Satan, dem Teufel, siehe 2. Joh. 4:4 eingelassen haben) werden von der Bildfläche verschwinden, und das für immer, für die Mehrheit überraschend, in einem Augenblick, in einem Nu. Dann beginnt eine schlimme Zeit, die schlimmste, die die Menschheit je gesehen hat. 

Aber das Ende wird gut sein. Alles böse wird ausgelöscht werden, nicht etwa von Menschen, die sich anmaßen, so etwas tun zu dürfen und selbst zu entscheiden, was gut und was böse ist. 

Nein, Jehova (JHWH) selbst wird den großen Krieg von Harmagedon führen. 

Sein erstgeborener Sohn, Jesus Christus, der Messias aus Nazareth, der sein vollkommenes Leben opferte, wurde von Jehova als einziger für würdig befunden, das Buch mit den sieben Siegeln zu öffnen.

Bis dahin heißt es für wahre Christen, in Treue auszuharren und nach Kräften den Willen Jehovas zu tun. Spekulationen, was in dem Buch mit den sieben Siegeln steht, erübrigen sich. 


Lies Offenbarung 5: 1 - 5

Poetisch sagt Vers 5:

"Höre auf zu weinen. Der Löwe, der vom Stamme Davids ist, die Wurzel Davids, hat gesiegt, so daß er die Buchrolle und die sieben Siegel öffnen kann."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Online-Bibel NWÜ Offenbarung 5: 1-10

5

 Und ich sah in der Rechten dessen, der auf dem Thron sitzt,+eine Buchrolle, innen und auf der Rückseite beschrieben,+

 

fest versiegelt+

 

mit sieben Siegeln.

 

 Und ich sah einen starken Engel, der mit lauter*

 

Stimme ausrief: „Wer ist würdig, die Buchrolle zu öffnen und ihre Siegel zu lösen?“

 

 Doch kein einziger, weder im Himmel noch auf der Erde, noch unter der Erde, konnte die Buchrolle öffnen oder in sie hineinschauen.

 Und ich weinte sehr, weil niemand für würdig befunden wurde, die Buchrolle zu öffnen oder in sie hineinzuschauen.+

 

 Doch einer von den Ältesten spricht zu mir: „Hör auf zu weinen. Siehe! Der Löwe, der vom Stamm Juda ist,+

 

die Wurzel+

 

Davids+, hat gesiegt,+

 

so daß er die Buchrolle und ihre sieben Siegel öffnen kann.“

 Und ich sah inmitten des Thrones+

 

und der vier lebenden Geschöpfe und inmitten der Ältesten+

 

ein Lamm+

 

stehen, als wäre es geschlachtet worden,+

 

das sieben Hörner und sieben Augen hatte, welche [Augen] die sieben*

 

Geister+

 

Gottes bedeuten*, die*

 

zur ganzen Erde hin ausgesandt worden sind.

 Und es ging und nahm [sie] sogleich aus der Rechten dessen, der auf dem Thron sitzt.+

 

 Und als es die Buchrolle nahm, fielen die vier lebenden Geschöpfe und die vierundzwanzig Ältesten+

 

vor dem Lamm nieder, und jeder hatte eine Harfe+und goldene Schalen, die voll Räucherwerk waren, und das [Räucherwerk+] bedeutet*

 

die Gebete+

 

der Heiligen.

 

 Und sie singen ein neues Lied,+

 

indem sie sagen: „Du bist würdig, die Buchrolle zu nehmen und ihre Siegel zu öffnen, denn du bist geschlachtet worden, und mit deinem Blut+

 

hast du für Gott Personen aus jedem Stamm und [jeder] Zunge und [jedem] Volk und [jeder] Nation erkauft,+

 

10 

 und du hast sie zu einem Königtum+

 

und zu Priestern+

 

für unseren Gott gemacht,+

 

und sie sollen als Könige über*

 

die Erde regieren.“*

Niemand  außer dem auferstandenen himmlischen König Jesus Christus ist in der Lage, das Buch mit den sieben Siegeln zu öffnen. Das müssen wir akzeptieren. Warum ist Jesus würdig?

Jesus ist würdig, denn er wurde als Loskaufsopfer im Austausch gegen Adam "geschlachtet" wie ein unschuldiges Lamm. Dadurch hat jeder Mensch, der einsieht, daß er sündig ist und dieses Loskaufsopfer benötigt, wieder in ein gutes Verhältnis mit seinem Schöpfer JHWH zu gelangen, so wie es Adam vor seinem Sündenfall hatte. Adam hätte, wenn er Gott treu und gehorsam geblieben wäre, ewig im Paradies auf der Erde leben können, er wäre nie gestorben, denn er und wir als seine Nachkommen hätten Zugang gehabt zum Baum des Lebens in der Mitte des Gartens. 1. Mose 2: 9

Erst nach dem Sündenfall wurde ihm der Zugang zum Baum des Lebens verwehrt, Adam und seine Nachkommen sind dazu verurteilt, wieder zu Staub zu werden, davon wir genommen sind. 1. Mose 3:22-24

Nirgendwo ist die Rede, daß etwas Unsterbliches wie eine Seele in einem geistigen Bereich, dem Himmel, weiterleben sollte.

Durch seinen Opfertod anstelle Adams hat Jesus, wie der Bibeltext oben sagt (Verse 9 und 10) 144000 Menschen, die würdig sind (Offenbarung 14 nennt dieses genaue Zahl). Da sie Jesus stets bedingungslos gefolgt sind, werden sie ermächtigt, zusammen mit Jesus vom Himmel aus über die Erde zu herrschen, wo treue und gehorsame Menschen leben werden. Eigensinnige Egoisten, die ihre Mitmenschen und die Umwelt schädigen, werden dann allerdings nicht mehr da sein. Ist das nicht eine wunderbar gute Botschaft und eine herrliche Zukunft, die der Erde und dem Menschengeschlecht bevorstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlbatrossFLIGHT
23.11.2015, 14:12

in den folgenden Kapiteln 6 - 9 wird in Zeichen geschildert, was geschehen wird, wenn Jesus nacheinander die sieben Siegel öffnet. Es sind spannende Ereignisse und wir befinden uns bereits mitten in ihrem Ablauf. 


Die vier Reiter (das weiße Pferd, Jesus mit seiner gerechten himmlischen Kriegführung, das rote Pferd, Sinnbild für Krieg, das schwarze Pferd, Sinnbild für Hungersnöte, das fahle Pferd, Sinnbild für Tod) sind bereits am Galoppieren. Es wird alles so kommen, wie es die Offenbarung beschreibt.



Um also deine Frage zu beantworten, ja, das Buch mit den Siegeln wurde bereits geöffnet, von Jesus Christus als himmlischer KÖnig.

3
Kommentar von ClowdyStorm
23.11.2015, 22:17

Aber behaupten das nicht alle Generationen von sich, dass sie in der Endzeit leben? Ist es nicht so das es im jeden jahrhundert die Endzeit kommt???

1

Ja, die sieben Siegel wurden bereits geöffnet, von Jesus Christus selbst. Du kannst in den Kapiteln Offenbarung 6 - 9 nachlesen, was in dem Buch mit den sieben Siegeln steht, Jesus hat sie bereits nacheinander geöffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst solltest Du dich fragen, wer oder was ein Monogott ist. Ein Monogott ist nichts anderes als die Energie und der Wille des Theologen.
Wer oder was ist dann Jesus? Jesus ist eine Allegorie auf das Leben und die Natur?
Wann kommt die Apokalypse? Wenn die Menschen ehrlicher werden, so wie ich zum Beispiel.

P.S. Jede Religion ist ein grosses Lügenkonstrukt: Schafe, Mitläufer, teilwissende Mitläufer, Künstler, Spiritualisten, Heuchler, Hirten ... Herrscher, sie alle belügen sich und ihre Mitmenschen und wollen nur von dem Blutgeld unserer Ahnen profitieren.

Zum Schluss noch einen interessanten Link:
Einfach folgendes googeln:
Das Lamm entsiegelt die Offenbarung des Johannes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle einen Besuch in einer Bibliothek und dort mal einen Blick in das Buch zu werfen.

Kleiner Hinweis: Es ist kein menschliches Buch, es ist in keiner Bibliothek, es ist eine Wiedergabe dessen, was jemand zu sehen glaubte und das muss keinem realen Ding, das du benutzen könntest, entsprechen.

Entweder bist du zwei Jahre alt oder ein Troll. Ich bin mir noch unsicher, ob zweijährige schreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClowdyStorm
22.11.2015, 15:28

bisschen gruselig :)

0