Wo stellt man Besten grüne Pflanzen im Zimmer hin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Pflanzen im Zimmer gehören immer so nahe wie möglich ans Fenster. Direkt hinter der Scheibe beträgt die Lichtintensität (verglichen mit jener draussen) maximal 50%, einen Meter vom Fenster entfernt sind es bereits nur noch 20%: http://euphorbius.weebly.com/licht-und-luft.html

Natürlich gibt es Pflanzen, die keine direkte Sonne vertragen - das heisst aber nicht, dass man sie deswegen einfach irgendwo im Raum aufstellen kann. Das heisst, dass man ihnen beispielsweise ein Nordfenster bieten muss in welches die Sonne nie direkt hereinscheint.

Die braunen Spitzen an deiner Pflanze haben nichts mit der Sonne an sich zu tun, Sonnenbrand bei Pflanzen äussert sich durch grossflächigere, gelbbraune Flecken. Vielmehr kommt Lufttrockenheit in Frage, oder noch plausibler finde ich einen Nässeschaden: Wenn die Wurzeln faulen, können sie kein Wasser mehr nach oben weiterleiten und die Blätter vertrocknen nach und nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

In diesem Artikel kannst du nachlesen warum deine Pflanze braune Blattspitzen hat und wie leicht du das beheben kannst: 
http://www.gartengnom.net/harte-winterzeit-fuer-zimmerpflanzen/

Pflanzen gehören ins Licht, wenn sie nicht aufs Fensterbrett passen dann auf jeden Fall in die Nähe. Nicht alle Pflanzen mögen es in der Mittagssonne gegrillt zu werden, da muss man aufpassen. Aber sehr hell mögen es alle :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja wohl eine Palmenart und die gehört direkt an ein Nord-, Ost- oder Westfenster. Die braunen Spitzen rühren von zu viel oder zu wenig Dünger oder zu wenig Luftfeuchtigkeit. Ich würde die Palme den Sommer über auf einen schattigen Balkon oder Terrasse stellen. Sie erholt sich rasch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die braunen Spitzen müssen nicht zwingend was mit dem Standort zu tun haben.

Das kann auch an evtl. Staunässe liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt am Fenster musst du aufpassen, das Glas der Fenster wirkt wie Brennglas und kann so Schäden Verursachen . 

Besser wäre es die Pflanze nicht direkt auf das Fensterbrett zu stellen. Ich habe nur Wasser speichernde Pflanzen ( z.B Kakteen ) direkt auf der Fensterbank, die sind robuster. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Schatten-Halbschatten-Pflanze. Die Spitzen kommen von  zu trockener Zimmerluft oder Nährstoffmangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?