Frage von FckBio, 67

Wo soll ich beim Laufen hingucken?

Hallo zusammen,

dass oben ist eine ernst gemeinte Frage. Wo soll ich beim Laufen hingucken, wenn mir Leute entgegenkommen? Guckt ihr denen kurz in die Augen oder guckt ihr einfach auf den Bodewn und einfach nur nach vorne? Ich habe immer das Gefühl, wenn ich anderen Leuten in deren Augen schaue, gucken die mich doof an oder ich hab daas Gefühl das die mich "ausgrinsen" (was ich mir wahrscheinlich nur einbilde, da alle Kollegen von mir das nicht bestätigen): Danke fr jede ernst gemeinte Antwort.

LG

Antwort
von Kuno33, 25

Zunächst einmal schaue ich, dass ich die anderen Menschen nicht umrenne. Wie ehr ich sie anschaue, hängt von vielen Dingen ab. Man kann den Blick so dosieren, dass man dem anderen sich zeigt, ihm aber auch die Chance gibt, sich selbst zu entscheiden, wie weit er (sie) mich anblickt.

Das gegenseitige Anblicken ist schon ein Gespräch ohne Worte. Und jeder entscheidet dabei, was er (sie) von sich preisgibt. Im seltenen Extremfall wird das gegenseitige Anschauen zur weiteren Kontaktaufnahme.

Mache Dir also klar, was Du jeweils möchtest und achte darauf, wie esden anderen in dieser Situation geht. Und dann verändere Deinen Blick in der Weise, wie Du dich äußern möchtest.

So brauchst Du weder sur wegzuschauen noch alle, die Dir begegnen anzustarren.

Kommentar von FckBio ,

Woher kommt den das Gefühl, dass ich denke, dass mich Leute aus einem bestimmten Grund angucken oder sie sich über mich lustig machen?

Und nein, ich bin wirklich nicht hässlich oder falle sonst irgendwie auf :D Ich veersuche eigentlich, immer unauffällig zu sein.

Antwort
von karim44, 43

Dahin wo du willst. ^^ Allerdings würde ich Intime Bereiche eher meiden. 😉

Kommentar von FckBio ,

hehe ;)

Antwort
von Mikkey, 16

Schau halt hin wo Du möchtest! Ich sehe die entgegenkommenden Leute an, mache ein freundliches Gesicht (denke ich jedenfalls) und kümmere mich wieder um mich selbst.

Kommentar von FckBio ,

Also kann es sein, dass ich mir das grinsen vielleicht gar nicht
einbilde, sie jedoch mich nicht "auslachen" sondern mich einfach nur
freundlich angrinsen? An diese Möglichkeit habe ich noch gar nicht
gedacht! :D

Kommentar von Mikkey ,

Das mag durchaus sein.

Sicher ist, dass ein Läufer sich ganz bestimmt nicht über einen anderen amüsiert.

Kommentar von FckBio ,

haha :D hast recht ^^

Antwort
von Virginia47, 16

Wenn ich laufe, gucke ich die Leute bewusst an. 

Wenn sie zurückschauen, grüße ich sie freundlich. Die meisten grüßen freundlich zurück. 

Wenn sie den Augenkontakt nicht wollen - in eine andere Richtung schauen oder nach unten gucken - lasse ich sie gehen und denke mir nichts dabei. 

Kommentar von FckBio ,

Also kann es sein, dass ich mir das grinsen vielleicht gar nicht einbilde, sie jedoch mich nicht "auslachen" sondern mich einfach nur freundlich angrinsen? An diese Möglichkeit habe ich noch gar nicht gedacht! :D

Antwort
von Laura09876, 48

Unterschiedlich..Manchmal auf den Boden manchmal in die Augen oder einfach gerade aus

Kommentar von FckBio ,

ich habe aber auch immer irgendwie das Gefühl das mich die anderen auch angucken und dann guckt man irgendwie immer zurück :D

Kommentar von Laura09876 ,

Hahah hab ich auch...Nur ich gucke nicht zurück😀

Kommentar von FckBio ,

mal ausprobieren ;)

Kommentar von Kuno33 ,

Du guckst auch die anderen an. Nur an Deinem Blick kannst Du etwas ändern. Der andere schaut, wie er will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten