Frage von tibunn, 198

Wo lernt man eine Muslima kennen?

Ich hätte gerne eine Muslima mit Kopftuch als Partnerin doch wie und wo lernt man als nichtgläubiger Deutscher eine solche kennen ? Gibt es da irgendwelche Treffpunkte oder muss mann die im Bus und auf der Straße anquatschen ? Und wie unterhält man sich mit denen ? Über was redet man ?

Antwort
von Selly1980, 198

Ich frage mich, warum du gezielt nach einer muslimischen Frau suchst? Grundsätzlich nichts verkehrtes aber deine andren Fragen lassen darauf schließen, dass du überhaupt noch keine Berührungspunkte mit einer muslimischen Frau hattest. Und wie kommst du auf die Idee, dass diese dich, als nichtgläubischen Deutschen zum Partner möchte? 

Vielleicht macht es mehr Sinn, du sprichst eine Frau an (und hier kann ich keine Flirttipps geben) die dir gefällt. Es ist mir wirklich Rätsel, welchen Reiz eine wahrscheinlich stark gläubige Frau auf dich ausübt, wenn du ungläubig bist :-)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Partnerschaft, 72

Es wäre durchaus sinnvoll, wenn Du bevor Du deine Gedanken an eine moslemische Frau verschwendest, dich zuvor eingehend mit dem Islam beschäftigen würdest oder zumindest mit den Teilen des Islam, welche sich mit dem Problem Beziehungen befassen. Um dem ganzen aber vorweggreifen, Du darfst ganz getrost davon ausgehen, dass Du bei einer moslemischen Frau als Ungläubiger null Chancen hättest und wenn diese wider erwarten doch schwach werden sollte, dann wären da noch ihre Eltern sprich ihre Familie zu nennen die sich dir entgegenstellen würden.

Antwort
von Slatkimeda, 158

Du solltest dir jemanden suchen der zu dir passt. Das Problem ist das du das vielleicht so möchstest aber Muslime nehmen jemanden der die selbe Religion hat sowie der gleichen Herkunft ist. Bei ihnen funktioniert es anders und sie würden dich auch nicht akzeptieren.

Antwort
von Lazarius, 57

Das dürfte doch heutzutage kein Problem sein. Sie laufen doch dicht gesät herum.

Antwort
von ErsterSchnee, 180

Eine gläubige Muslima wird keine Beziehung mit dir eingehen. 

Antwort
von Viktor1, 79

Besprich dies erst mal mit deinem Psychotherapeuten.

Antwort
von suesstweet, 59

Wenn du aufrichtig zum Islam konvertieren würdest, könnte es klappen.

Antwort
von 3runex, 161

Einfach eine Muslima im Bus oder so anzusprechen wird etwas schwierig. Man lernt sie eher über Kontakte kennen (durch Freunde und Familie). Da aber eine Muslima sowieso keinen Nichtmuslimischen Partner haben darf wird es sowieso sehr sehr schwierig für dich.

Kommentar von marco361 ,

Nicht ganz richtig
Ein muslimischer  Mann darf eine nicht Gläubige heiraten aber eine muslimische Frau darf kein Ungläubigen heiraten

Kommentar von 3runex ,

Ich habe auch nicht gesagt, dass ein Mann keine Nichtmuslimin heiraten darf.

Kommentar von YassineB87 ,

auch falsch. ungläubig gar nicht. leuite der schrift dürfen geheiratet werden. gemeint sind christen und juden. die sind nicht Ungläubig - das ist eine unnötige beleidigung für die beiden religionen....  Das mein wissen, ich glaube das sollte lieber nochmal nachgelesen werden.

Antwort
von Sweetsin, 145

Da du kein Muslim bist.Und die meisten  Muslima so was nicht machen.Wirst du auch keine kennenlernen.Stell nicht solche Ansprüche wenn du es nicht selber erfüllen kannst

Kommentar von n67ar ,

👍🏼

Antwort
von lupoklick, 82

Reiß ihr das Kopftuch weg - und du wirst sie KENNENLERNEN  !!!

"Anquatschen" ? ergibt verdammt dicke Lippen !!!

PS. Als vor über 100 Jahren der Tierpark Hagenbeck in Hamburg gegründet wurde, hatte man den Gedanken, eine "Schau der Völker" anzubieten.

 Es wurde verworfem....  und das ist GUT so......

Antwort
von Muslimhelper, 66

Sie dürfen keinen Kontakt zu dir haben und nichtmal berühren..

Antwort
von muhamedba, 39

Hätte ein Gläubiger danach gefragt, in Ordnung aber jemand, der sagt "ich glaube nicht" sucht eine Gläubige :D Bei GG findet man echt alles...

Antwort
von trapqueeng, 69

Es gibt viele islamische Treffpunkte dort findest du muslimische Frauen. Flirten würde ich dir nicht raten aber du kannst sie zum Beispiel nach ihrer Religion fragen & "so tun" als würdest du dich für ihre Religion interessieren, dann trefft ihr euch und sie beantwortet deine fragen

Kommentar von Lichtdesislam ,

Eine Muslima darf nur einen Muslim heiraten. Als Nicht-Muslim wird er nie eine Chance bekommen.

Antwort
von Rosy1974, 80

Im Flüchtlingsheim könntest du eine kennenlernen. Da hättest du eine Chance wegen der Aufenthaltsgenehmigung. Mein Tipp: Mach eine an, die aus einem sicheren Herkunftsland kommt. Der droht nämlich die Abschiebung.

Kommentar von FragDenAnwalt ,

was ist denn das für ein Tipp ?! soll er sich etwa eine Frau suchen, die ihm im Endeffekt nur heiraten will, damit sie nicht abgeschoben wird ? ich glaube wohl kaum dass er darauf hinaus will.

Kommentar von Rosy1974 ,

Eine andere Möglichkeit sehe ich für ihn leider nicht.

Antwort
von Maybe016, 151

Warum möchtest du genau so eine Partnerin? Wenn du selber nicht gläubig bist, wird das aufkeinenfall etwas. Solche Frauen suchen 1. einen moslem & 2. am besten noch mit der selben Herkunft. 

Kommentar von n67ar ,

Find ich auch so 👍🏼

Kommentar von Muslimhelper ,

Warum selbe Herkunft? Wenn sie gläubig ist, ist das kein Problem. Für Nationalismus ist im islam nämlich kein Platz... sonst richtig :)

Kommentar von Maybe016 ,

Weil die Familie es lieber hat, wenn sie der selben Kultur angehören. So kenne ich es zumindest. 

Antwort
von MutZurWarheit, 131

Das sind Menschen wie du auch, also kannst du mit denen auch ganz normal reden

Kommentar von Blitz68 ,

schon mal ausprobiert ?

Kommentar von MutZurWarheit ,

zu reden oder was?

Kommentar von Lichtdesislam ,

Eine Muslima darf keinen Nicht-Muslim heiraten.

Antwort
von ladumos, 80

Auf deutschen Hauptschulen oder wie bei mir auf Gymnasien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community