Frage von WoodCrafter14, 44

Wo bekommt man GUTE Samplesets für GrandOrgue her?

Antwort
von Salicional8, 26

Hallo WoodCrafter14,

ich habe mir gestern ebenfalls GrandOrgue heruntergeladen. Auf der Internetseite von Lars Palo gibt es einige Sample-Sets zum kostenfreien Download.

http://www.familjenpalo.se/vpo/download

Mir haben es die Orgeln der Piteå School of Music und der Bureå Church (bei letzterer die große Hauptorgel) angetan.

Bei der Bureå Church Orgel gibt es drei verschiedene Sets, das größte hat 63 Register, darunter auch zwei 32'-Register im Pedal (Untersatz 32' und Kontra-Basun 32'), sowie mehrere Aliquoten (Terz, Quinte/Nasat, kombiniert als Sesquialter, Septime etc.) und pro Manual eine Klangkrone (Scharf III, Mixtur V, Cymbel II).

Diese beiden Sample-Sets sind schon sehr gelungen, wie ich finde. Allerdings würde ich mich auch über ein Set der Grand Orgue de Notre Dame de Paris oder der Passauer Domorgel sehr freuen :D

Bei Installation des Bureå Church Sample-Sets kann es evtl. zu Problemen beim Extrahieren kommen. Ich habe die USA-Version geladen und zuerst die Sound-Ordner extrahiert, danach die drei .exe-Dateien, jede einzeln. So hat es dann geklappt mit dem Entpacken.

Ich hoffe, du findest ein für dich passendes Sample-Set und wünsche dir viel Spaß beim Orgelspielen daheim (und vielleicht auch auf einer echten Pfeifenorgel? - unvergleichliches Gefühl!).

Falls du Fragen zu dem Thema hast, kannst du gerne kommentieren oder mir ein Kompliment schicken ;-)

Liebe Grüße, Salicional8

Kommentar von WoodCrafter14 ,

Ich habe ein Problem. Vielleicht kannst du mir dabei auch weiter helfen :-). GrandOrgue erkennt mein Keyboard zwar als "Digital Keyboard 0", aber wenn ich eine Taste auf dem Keyboard drücke, passiert nichts und die virtuelle Orgel bleibt stumm. Ich habe das Keyboard über USB an meinen PC angeschlossen und das hat bisvor wenigen Tagen einwandfrei funktioniert. An was kann das liegen?   Gruß WoodCrafter14 :-)

Kommentar von Salicional8 ,

Versuchs mal so (ich gehe davon aus, dass du Register gezogen hast): Klicke in der virtuellen Orgel mit der rechten Maustaste auf das Manual oder Pedal, welches klingen soll (oder eben bei allen wiederholen ;-) )

Dann auf "Warte auf Ereignis" klicken. Eine beliebige Taste auf dem Keyboard drücken. Normalerweise hat GrandOrgue jetzt die Klaviatur vom Keyboard registriert.

Wie ich es immer konfiguriere: 1. Manual als Keyboard-Manual einstellen, die restlichen bei Bedarf  ins 1. Manual koppeln. Das Pedal konfiguriere ich über "Detect complex MIDI setup" so, dass dessen Bereich nur von C bis fis geht, da ich leider (noch) kein (Voll-)Pedal fürs Keyboard habe.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten