Frage von goodboy21,

Wird das Wort "Liebe" zu oft missbraucht?

Wenn ich manchmal sehe, dass schon 12-13 Jährige Kinder schon von der Liebe reden...oder viele von der Verliebt reden, wenn sie jemanden gerade mal erst ein paar wochen kennen. Oft Missbrauchen Jungs auch dieses Wort um damit ein Mädchen eben mal in die schnell in die Kiste zu kriegen.

Stimmt ihr mir in dieser Hinsicht zu?

Für Support: Das gehört auch zum Referat, das den Thema Geschlechterrollen in unserer heutigen Gesellschaft hat. Viele Dank für ihr Verständniss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von widdalein,
Ja so sehe ich das auch.

Worte wie "Ich liebe dich" werden meiner Meinung nach viel zu oft verwendet. Lieben kann man nicht innerhalb von 2 Tagen oder auch 2 Wochen. Liebe entwickelt sich meiner Meinung nach erst mit der Zeit. Man liebt erst, wenn man einen menschen zu schätzen weiß, wenn man mit ihm durch dick und dünn gegangen ist. 12 jährige können sowas noch nicht einschätzen. Aber man hört in den Medien viel zu oft von der "großen Liebe" bei Promis etc. und die kleinen kopieren dann die Worte oft, ohne zu wissen, was es wirklich bedeutet

Kommentar von MissNintendo ,

DH

Kommentar von Marubeni ,

DH!

Kommentar von Finkster ,

DH!

Antwort
von IrisKore,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Hi!

Gegenwärtig, denke ich ist es wesentlich und wichtig die Stellenwerte unterscheiden/unterscheiden zu lernen, zwischen wirklicher, wahrer Liebe und dem so-tun-als-ob-geliebt-wird!

aus: Das Buch vom Liebhaben von Martin Furian

"Deine Mutter hat sicher viel Arbeit. Vielleicht hast du nach der Schule und nach den Schularbeiten etwas Zeit, ihr zu helfen? Wie wäre es, wenn du ihr das Mülleimer-Heruntertragen abnehmen würdest? Nicht weil sie dich darum bittet, sondern weil du es willst? Du wirst ihr sicher damit nicht nur eine gr´ße Freude machen - was auch zumliebhaben gehört - , vielmehr würdest du auch lernen, Verantwortung für etwas zu übernehmen. Jedesmal wenn Du nach Hause kommst, siehst du schnell nach dem Mülleimer. Nicht durch einmaliges Heruntertragen des Eimers kannst du das lernen, sondern nur durch regelmäßiges Tun. [...] Es gibt viele Möglichkeiten: [...] die Blumen gießen, .... Wichtig ist, daß es einem anderen Freude macht und regelmäßig zu tun ist, nur so lernst du Verantwortung zu übernehmen. Und denk auch einmal ans Liebhaben, wenn du sehr ärgerlich bist und dich mit jemandem zankst, den du eigentlich magst. Ich meine nicht, daß du immer nachgeben sollst, aber ich meine, daß man niemanden verletzen sollte. Versuche ganz einfach einmal, keine Schimpfworte zu benutzen. Ob du das wohl schaffst? Wenn du es nach und nach schaffst, bist Du schon auf dem Weg, ein weiteres Stück Liebhaben zu lernen. Noch vieles kannst du dir überlegen. [...] Zum Liebhaben gehört nun aber zweitens auch, erkennen zu können, ob man selbst geliebt wird. Auch das muss man lernen, damit man sich nicht täuscht. Du kannst ruhig fragen: Wer hilft mir? Wer teilt mit mir? Wer hört mir zu? Wer sagt mir keine Schimpfworte? Wer nimmt Rücksicht auf mich, wenn ich nicht mehr kann, oder wer hilft mir beim Arbeiten? All das ist ein Stückchen Liebhaben und alles zusammen und noch etwas mehr das ganze. Und wenn jemand kommt und mit dir kuscheln oder ein bißchen schmusen will, dann kannst du ruhig fragen: Liebst du mich denn? Wann hast du mir geholfen? Wann hast du mit mir geteilt? Wann hast du mir ruhig zugehört, als ich erzählen wollte, und was hast du mir wirklich Wichtiges von dir erzählt? Noch vieles mehr kannst du fragen, aber du brauchst die Fragen auch gar nicht auszusprechen, wenn du nicht magst, sondern kannst sie dir allein beantworten. Wenn du alle Antworten weißst, dann weißt du auch, ob jemand dich ganz oder viel oder wenig liebhat, oder ob er nur so tut." * Beispiele des so tun als ob:

"Aus Liebe zum Automobil." - Werbespruch, VW, 2003 "Aus Liebe zum Leben!" - Werbespruch, Die Johanniter, 2002 "Ich liebe es." - Werbespruch, McDonald's, 2003 "I love Milka." - Werbespruch, Milka "Liebe ist kein Zufall." - Werbespruch, Internetwerbung von ElitePartner.de "Liebe ist, wenn es Landliebe ist." - Werbespruch, Campina / Landliebe "Wir lieben Lebensmittel." - Werbespruch, Edeka

(Quelle: Wikipedia) * Danke für die liebenswerte Frage und einen schönen Rest-Sonntag !

Friede sei mit Euch

LichtGruß Iris

PS:

"Wo bleibt die Liebe?

Eine der wenigen schönen Stellen der Bibel ist das Hohelied der Liebe im 1. Korintherbrief 13. "Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, so dass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Lieb nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Amen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen und hätte die Liebe nicht, so wäre es mir nichts nütze."

Man könnte diese Passage ergänzen: Eine Kirche, die ihren Priestern die Liebe zu einer Frau verbietet, hat die Liebe nicht, also ist alles, was sie über die Liebe sagt, leeres Geschwätz. Eine Kirche, die Priestern verbietet, sich zu ihren Kindern zu bekennen, hat die Liebe nicht, sondern ist voller Lüge. Eine Kirche, die Mitarbeiter entlässt, sobald sie einen Geschiedenen heiraten, hat die Liebe nicht, also ist alles was sie über Verantwortung und den Schutz der Schwachen sagt, nichts wert. Eine Kirche, die viele Formen der Sexualität als Sünde betrachtet, hat die Liebe nicht, sondern missachtet die Schöpfung. Eine Kirche, die über Jahrhunderte die Wahrheit bekämpfte und Andersgläubige ermordete, hat die Liebe nicht, sondern ist voller Brutalität und Gewalt."

(Quelle: Der Autor ist per e-Mail und im Internet erreichbar: e-Mail: elias.erdmann@gmx.de http://home.arcor.de/elias_erdm ann/manipulation.htm)

Kommentar von gottesanbeterin ,

Solche Umarmereien haben mit Liebe nichts zu tun.

Antwort
von keinezicke,
Ja so sehe ich das auch.

Viele wissen nicht, was Liebe wirklich ist. Die meisten bilden sich ein, sie würden jemanden lieben, dabei sind sie nur mit jemandem zusammen, um nicht alleine zu sein. Hauptsache, man hat überhaupt jemanden. So wie meine Freundin zum Beispiel. Das ist keine Liebe. Jedenfalls für mich nicht. Und wenn man ständig wechselnde Partner hat, KANN das auch keine Liebe sein. Wie zB: heute liebe ich den und morgen liebe ich den. Das geht nicht!!!!!

Kommentar von goodboy21 ,

Du redest mir aus der Seele! ;-)

Antwort
von Jeany1116,
Ja so sehe ich das auch.

wenn ich schon seh dass nach 2 Wochen geschrieben wird, ich liebe dich überalles, du bist mein Leben, dann ist nach 4 Wochen Schluss und nach 2 Tagen hat man wen neues...da muss die Liebe aber groß gewesen sein...

Kommentar von Finkster ,

sehr guter Kommentar

Kommentar von aaaaaaamy ,

DH!

Antwort
von Sofaschalter,
Ja so sehe ich das auch.

Allerdings solltest du differenzieren, dass junge Menschen den Begriff anders deffinieren als ältere Menschen. Wenn ein 13jähriges Mädchen über Liebe spricht, hat sie sehr starke Gefühle. Im Nachhinein meinen Erwachsene wohl oft, dass es doch keine Liebe war, sie erinnern sich vielleicht nicht mehr so genau an die Gewalt der Gefühle ;-)

Später nennt man diese Gefühle eher "verknallt sein", verliebt sein

Kommentar von nissaja ,

DH!

Kommentar von Marubeni ,

Nicht ganz. Immerhin erfährt man hier ja zum ersten Mal diese Gefühle, die als Erwachsener nämlich durchaus ebenfalls so stark empfunden werden können. Allerdings kennt man das Gefühl bereits und lässt sich daher seltener überwältigen. Der Kopf ist bei Erwachsenen stärker beteiligt als bei Teenagern, wo diese neuen Gefühle erst einmal die Vernunft beiseite drängen. Diese Gefühle sind schließlich nicht unangenehm, und davon haben auch wir uns früher gerne einnehmen lassen.

Antwort
von Marubeni,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Bei jungen Menschen wird durchaus "Liebe" oft mit "Sex" verwechselt. Angesichts der im TV gezeigten nächtlichen Spots auch kein Wunder, wird hier doch ebenfalls mit "Liebe" geworben - und das bei angeblich erwachsenen reifen Menschen.

Und der Missbrauch des Wortes geschieht nicht als Einbahnstraße von Junge zu Mädchen, sondern durchaus auch umgekehrt, wenn z. B. ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll. Während dieses Ziel bei Jungen/Männern tatsächlich meist Sex ist, sind es bei Mädchen/Frauen eher materielle Dinge (Schmuck, Kleider, Schuhe, Haus/Wohnung, Reisen, Geld etc.). Soviel zu den Geschlechterrollen in der heutigen Gesellschaft.

Angesichts der Frage mache ich mir aber Gedanken über die Neutralität dieses Referats, beschleicht mich hier doch der Eindruck, dass hier nicht ganz unvoreingenommen berichtet werden soll. Wieso nämlich sonst die Frage, ob man zustimmt, dass Jungen damit nur Sex erreichen wollen? Von Frauen und deren Zielen wird hier nicht einmal ansatzweise etwas gesagt, obwohl ebenfalls derart tätig.

Kommentar von goodboy21 ,

Eine sehr gute Antwort! Leider habe ich das Referat schon geschrieben -.- Ich wünschte deine Antwort wäre früher gekommen^^ Aber trotzdem, meiner höchster Respekt für diese sehr gute und durchdachte Antwort! Also DH!

Antwort
von PollyDoll,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Liebe ist doch nicht altersabhängig, wieso maßt du dir an, darüber zu urteilen, wer wann Gefühle entwickeln darf oder soll???

Kommentar von goodboy21 ,

das ist doch nur meine meinung. ich sage ja nicht, dass jeder jetzt so über diese sache denken muss. ausserdem kannst du ja sehen, das die meisten hier mir zustimmen.

Kommentar von PollyDoll ,

..und wenn die Mehrheit zustimmt, dann stimmt es auch?!

Kommentar von goodboy21 ,

nein, das natürlich nicht. aber es zeigt, dass die meisten hier genau so über diese sache denken.

Antwort
von Hippiefuerst,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Das Wort Liebe wird doch nicht mißbraucht, Mann. Das ist die Prägung und der Zwang der Gesellschaft, der uns das schlechtreden will. Wir fühlen uns für Sachen schuldig, die total gut sind. Aber sind wir sentimental und lieb zueinander, sehen das viele als Schwäche. Dabei ist genau diese - uns alle innewohnende - Liebe DER Schlüssel zu einer art transzendentalen Metakommunikation. Einem universellen spirituellen Erkenntnis, das uns alles mit allem verbindet. Wir sind eins unter dem Himmel der Liebe, Bruder. Friede.

Kommentar von goodboy21 ,

Wir fühlen uns für Sachen schuldig, die total gut sind. Aber sind wir sentimental und lieb zueinander, sehen das viele als Schwäche. Dabei ist genau diese - uns alle innewohnende - Liebe DER Schlüssel zu einer art transzendentalen Metakommunikation.

Diese Sätz bringen es perfekt auf dem Punkt!

Danke dir!

Ich werde es heute noch in mein Profil aufnehmen, und dich natürlich als "Quelleangaben" eingeben! :-)

P.S. Gute Nacht, und Friede!

Kommentar von Hippiefuerst ,

Danke, Mann. Das ist wahnsinnig nett von dir. Bringt mich total in Verlegenheit. Friede.

Antwort
von rainbow93,
Ja so sehe ich das auch.

Ja, oft ist es wahr, finde ich. Ich habe ein paar Kolleginnen (ca. 15 Jahre alt)die sehen jemanden und "verlieben" sich in ihn. 1 Woche später sind sie in einen neuen Typ "verliebt".

Aber ich würde von mir behaupten das ich schon richtig verliebt war! Den Meisten denen ich dies sage, sagen ach in deinem alter kann man nicht von verliebtheit sprechen... finde ich schon. Mein ehemals bester Kumpel: Ich war 5 Jahre in ihn verliebt, er war (fast) alles für mich... ich brauchte sehr lange bis ich über ihn hinweggekommen bin. Ich wollte (meine Mutter hat mich davon abgehalten) die Schule wechseln, um ihn nur ab und zu sehen zu können... ich war wirklich verliebt in ihn... auch wenn sich das viele nicht vorstellen können... Ich bin zwar erst 16 aber trotzdem....

Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen verliebt und liebe. Liebe ist viel stärker, finde ich.

Antwort
von Shortman,
Ja so sehe ich das auch.

Weil wir nicht nur das Wort liebe missbrauchen.Wir missbrauchen zum größtenteil schon das Wort Freund.Wenn man jemand 2 wochen kennt ist er gleich ein Freund oder wenn jamamd sagt ich habe 5 Freunde,Freunde sind Personen,die man nicht im Übermaß hat vllt hat die Person ein Freund und vier Bekannte.

Kommentar von goodboy21 ,

Sehe ich auch so! DH!

Kommentar von veritas55 ,
  • bei Facebook geht es noch schneller, "Freunde" zu finden, die kann man da sammeln wie Bierdeckel.

Das ist die Inflation der Werte !

Antwort
von Lavazza20,
Ja so sehe ich das auch.

Das Wort sollte bis zu einem bestimmten Alter verboten werden! Aber Hallo! Mein kleiner Bruder (14 Jahre) hat seiner Freundin, mit der er seit einem Tag zusammen war geschrieben (ich zittiere wörtlich): "Ich liebe dich so sehr mein Schatz, ich kann mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen!"

Was können wir, mit den ehrlichen Gefühlen denn überhaupt noch sagen??

Kommentar von goodboy21 ,

Sehr gutes Beispiel!

Antwort
von godi3012,
Ja so sehe ich das auch.

Liebe ist..... Sowas merkt man erst wenn ein Paar durch dick und dünn geht und alles gemeinsam meistert. Egal was!!!!! Immer füreinander da ist. Das kann nicht nach zwei oder drei Wochen passieren!!!!

Kommentar von goodboy21 ,

genau meine Meinung! DH!

Antwort
von EmilyOsmet,
Ja so sehe ich das auch.

Meine eine Freundin war in der Grundschule mit 27 Typen zusammen, Auf der neunen Schule schon mit 10 und war 12-mal "verliebt". jede bezihung dauerte 1 woche!!!

Kommentar von goodboy21 ,

Jaja das ist mal wahre Liebe...! ;-D

Kommentar von kennny ,

Ja ! Wahhhhrrre Liebe ! e

Kommentar von EmilyOsmet ,

Find ich auch!:b

Antwort
von uliinlove,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

meiner meinung könnte es schon passieren wenn man sich mit 12-13 jahren verliebt!

sie müssen alle nur ein bissi nachdenken wann ihr das erste mal einen schwarm hattets!

aber meistens ist es so das Erwachsene das Wort Liebe verstehen nach einer längeren Zeit u das dann nicht verstehen das man dann so schnell darüber redet!

Aber was ich auch finde, das die Leute aufpassen sollten mit den Wörtern ich liebe dich! man sollte es echt nur sagen wenn es auch wirklich so ist!

Kommentar von goodboy21 ,

Vorrallem beim letzten Satz stimme ich dir zu! ;-)

Antwort
von Milchersatz,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Auch 13-Jährige können LIEBEN!!!

Kommentar von miamikki ,

genau mein reden

Kommentar von Leqqe ,

ich bin auch 13 und ich war schon mal richtig verliebt also 13 können auch lieben

Kommentar von SecondAttempt ,

Ja! Ihre Mami ;-)

Antwort
von kraft01,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

ich glaube du solltest einmal genau deffinieren was liebe eigentlich ist. hast du dich noch nie so richtig verliebt ? ich sehr oft - ein blick in die augen - das herz beginnt heftig zu schlagen ... ein tolles gefühl. wer sagt das dieses einschneidende erlebnis, welches das innerste eines menschen durcheinander bringen kann - eine altersbegrenzung hat.kinder im kindergarten suchen sich freunde die sich mögen ( liebhaben )alte menschen akzeptiern meist nur menschen die sie mögen ( liebhaben ) vieles wird verziehen aus liebe.verwechsle nicht sex mit liebe - liebe ist nicht nur ein wort - es ist eine große macht in uns und lenkt unser leben. lg heide

Kommentar von goodboy21 ,

Nein sorry, sowas kenne ich nicht. Ich bin ein absolut gefühlskalter Mensch der noch nie erfahren hat, was es bedeutet zu lieben.

Kommentar von kennny ,

Im too goodboy !

Kommentar von kennny ,

Im too goodboy !

Kommentar von goodboy21 ,

I hate you Kennny.

Antwort
von 123Brotsack123,
Ja so sehe ich das auch.

Wobei ich denke, dass ja nur das Wort zu missbrauchen ist, denn die Liebe an sich kann man in dem Zusammenhang gar nicht missbrauchen, weils dann keine Liebe ist. Ich denke,dass man sich mit 12,13 durchaus verlieben kann, aber immer dieses " ich liebe dich über alles Schatz" oder noch besser " du bist mein Leben" das geht gar nicht, denn mit 13 hat man zu wenig Erfahrung, um das zu beurteilen, denn meist " lieben" sie ja jeden der ihnen schöne Augen macht und " cool" ist.

Antwort
von PlaysWithWolves,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

...Liebe zu sehr überschätzt wird. Sie ist ebenso eine Emotion wie bsw. Angst, Freude oder Trauer, wenn auch eine besonders schöne, welche u.U. zu besonders unschönen Emotionen führen kann (Eifersucht, Hass, Trauer). Sie kann vergänglich sein, man kann sie überwinden und man kann lernen sie zu unterdrücken. Liebe ist das, was sie ist - eine simple Emotion mit unterschiedlichen Auswirkungen und unterschiedlichen Symptomen, die durch unterschiedliche Dinge ausgelöst werden kann.

Kommentar von goodboy21 ,

Das hast du schön gesagt!

Antwort
von Vierundvierzig,
Ja so sehe ich das auch.

Es ist einfach so. Aber die jungs haben aber acuh dafür den ruf jetzt das sie nicht wirklich lieben können (=

Kommentar von Kyuuri ,

hdf

Kommentar von TheKeyser1975 ,

omg wtf bbq?

Antwort
von didi1985,
Ja so sehe ich das auch.

Das wort ´liebe wird viel zu oft missbraucht.aber man kannsich wirklich in kürzesterzeit verlieben da soll mir keiner sagen das es nicht so ist!!!!!Jüngere kinder im alter von 13-16 jahren wissen noch nicht was richtige liebe ist das denke ich.ein junge sagt ich liebe dich und du bist die einziege für mích macht ihr kompliemente und sagt das was mädchen hören will.und schon denkt sie er liebt sie!!!dann schläft sie mit ihr und er verlässt sie und sagt das würde nicht so klppen mit uns.das ist mir noch nicht passiert das mich einer in die kiste bekommen hat.aber viele haben es versucht.

Kommentar von Royceman ,

sehe ich genauso

Antwort
von Alem28,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

ich bin 12 ich weis echt nicht wie mon so etwas missbrauchen kann in der 4. klasse hatte ich meine erste freundin und die habe ich wirklich GELIEBT

Antwort
von ichbindubist,
Ja so sehe ich das auch.

ich finde, dass man nicht von Liebe sprechen kann, wenn man sich noch nicht lange kennt. Aber ich glaube auch 12-13 Jährige können lieben. Aber dafür gilt ws. auch das gleiche. Aber es kommt immer auf die Situation an. Man kann nicht sagen: Das ist liebe, und das nicht. das würde ich falsch finden.

Liebe sollte man nicht übertreiben aber auch nciht mit vorurteilen nieder machen.

Antwort
von musicINmyLIFE,
Ja so sehe ich das auch.

Also da ich selber erst 13 bin und auch höre wie meine freundinnen von der "großen liebe" reden.....also ich sitmme dir voll und ganz zu.

Kommentar von goodboy21 ,

Danke! Wie schön, dass sowas auch von Leuten zu hören die erst noch so jung sind...finde ich sehr Vernüftig!

Antwort
von adrianagisele,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Natürlich gibt es heut zu Tage Menschen, die das Wort "Liebe" benutzen, ohne darüber nach zu denken. Doch ich finde nicht, dass man mit 12 oder 13 nicht lieben kann. Denn wer bestimmt denn, ab welchem Alter man "richtig lieben" kann? Niemand. Das entscheidet der Mensch für sich selbst. Man kann sowohl mit 12 seine große Liebe finden als auch mit 20. Denn man hat ja schon seit der Geburt, Gefühle, nicht wahr? ;-) Aber eines muss man dennoch in Betracht ziehen: Es gibt wirklich zu viele "Kinder", die 12 oder 13 Jahre alt sind und wirklich JEDEM Menschen anderen Geschlechtes erzählen, wie sehr sie ihn/sie lieben. Da muss ich manchmal nur Kopfschütteln...

Antwort
von Quandt,
Ja so sehe ich das auch.

Liebe bedeutet, Dinge zu tun, die dem Partner und nicht unbedingt sich selbst zum Vorteil gereichen. Die wenigsten Menschen meinen dies aber, wenn sie von Liebe sprechen.

Kommentar von goodboy21 ,

DH!

Antwort
von flox3,
Ja so sehe ich das auch.
Antwort
von Tanakata,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Sobald man sich zu einer Person hingezogen fühlt man verliebt ist. Angenommen 2 Männer sind dicke Kumpels. Jeder von ihnen hat seine eigene Familie. Und trozdem lieben sie einander, weshalb sie nicht schwul sind. Liebe ist einfach eine schwache Form von Liebe. Dafür ist kann sie viel viel tiefgründiger sein.

Kommentar von kennny ,

Ich liebe auch meine Freunde ! Geb ich dir Recht ! Es ist halt nur auf einer anderen Basis als bei einer Freundin !

Antwort
von kennny,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Ich war noch nie verliebt : Ich bin 14 . Weiß aber was du meinst . Mädchen sowie auch Jungs versuchen vom reinen Instinkt her schon früh eine(n) Freund/in zu bekommen um cool zu wirken . Das wurde in den letzten 20 Jahren besonders schlimm . Es giebt zwar auch wahre Liebe im jungen Alter doch ist das meist eine Schein Liebe : Man kann dennoch von Liebe sprechen . Mit Schein -Liebe meine ich eine Liebe die sich rein auf das Aussehen oder sonstiges bezieht .Bei Jungs ist das Wort aussehen besonders wichtig . Wir kommen mit einem hübschen Freund/din einfach besser in der Gesselschaft an und fühlen uns auch wohler . Das ist ganz normal : Die nicht so hübschen bleiben leider Gottes auf der Strecke . Ich bin ein Einzelgänger und brauche keine Freundin . Was das Wort Liebe angeht : Nein es wird überhaupt nicht missbraucht : Die Worte ich liebe dich werden heutzutage so gut wie nicht mehr gebraucht .

Grüße , Kennny

Antwort
von wernilein,
Ja so sehe ich das auch.

Liebe ist ein begriff der nicht mißbraucht werden sollte,es ginge zu viel kaputt,..

Kommentar von GALLARIAOY ,

Wenn die LIEBE mißbraucht wird, ist es eben keine LIEBE. GALLARIAOY

Antwort
von pinkpatch,
Nein, ich sehe das nicht so, weil:

Weißt Du was Schmetterlinge im Bauch sind??? Als mein Freund und ich uns kennenlernten war das Liebe auf den ersten Blick.

Kommentar von goodboy21 ,

Nein sorry, sowas kenne ich nicht. Ich bin ein absolut gefühlskalter Mensch der noch nie erfahren hat, was es bedeutet zu lieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community