Frage von HeroHacker, 58

Wieso sinkt das Niveau von YouTube Deutschland immer mehr?

Jetzt wird einem vor den Videos sogar schon Werbung von dieses Fake Generatoren für Spiele gezeigt... Youtube muss die Werbung ja erst genehmigen lassen also wieso...?

Antwort
von uncledolan, 20

Wie die anderen Antwortenden schon richtig sagten, geht es um Geld.

Youtube war einmal ein "neuer Kanal" für Privat-zu-Öffentlichkeit-Kommunikation, den es in dieser offenen Form vorher nicht gab. Dadurch wurde er ein Platz für Kreative Köpfe und Talente, die sich durch Leistung profilierten und dadurch groß rauskamen.

Nun ist Youtube aber bereits seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google und mittlerweile ein riesiger kommerzieller Erfolg, bei dem es um sehr hohe Summen für Werbeeinnahmen, Nutzungsdaten, personalisierte Werbung etc. geht.

Unternehmen, politische Richtungen, Bewegungen aller Art (z.B. Fremdenhass) sowie alle möglichen Spinner und Verschwörungstheoretiker nutzen diese Popularität aber mittlerweile sehr effektiv und wissen, wie man den gelangweilten Youtube-Zuschauer, der blind dem Algorhitmus der Video-Vorschläge folgt, persuasiv-beeinflussend von ihrer Sache überzeugt. Außerdem fungiert Youtube bzw. das Internet und seine sozialen Medien mittlerweile als die einzige Quelle politischer Bildung für viele Menschen, sodass die Gefahr einer einseitigen Verzerrung sehr hoch ist.

Niemand hat mehr die Zeit oder Lust, sich alle Videos anzugucken, sodass diese Algorhitmen regelrechte "Echo-Kammern" (englisch "echo rooms") erschaffen. Das bedeutet, basierend auf dem, was man in Vergangenheit angeklickt und angeguckt hat, werden neue Suchvorschläge generiert, die eine maximale Anklickwahrscheinlichkeit haben. Z.B. man guckt ein "noch neutrales" Video über die Flüchtlingskrise und hat automatisch in den Vorschlägen faktenverdrehende hetzerische Propaganda gegen Flüchtlinge, z.B. mit dem Titel "Dreister Flüchtling lacht über deutsche Justiz". Der Grund dafür, dass dieses Video vorgeschlagen wird, ist dass dieser reißerische und suggestive Titel maximale Aufmerksamkeit erregt und deshalb von vielen angeklickt wurde und der Youtube-Algorhitmus "vermutet", dass man es auch anklicken wird.

Dadurch hat sachliche Berichterstattung, die dagegen "langweilig" ist, keine Chance. Dieses Phänomen nennt man "Clickbait" ("Anklickfalle"), z.B. gibt es das bei Pranks, bei angeblich pornografischen Videos (halbnacktes Bild auf Thumbnail, das im Video gar nicht vorkommt), allen möglichen "Top10" Videos, bei politischer Hetze sowie bei vielen anderen eher wenig informativen (sondern eben reißerischen) Videos.

Grund für diesen ganzen "Müll" auf der Startseite ist also einzig und allein die Tatsache, dass es genug dumme Menschen gibt, die wieder und wieder auf Clickbait, Hetze etc. reinfallen und dieser blind folgen bzw. kein Problem mit dessen Konsum haben. Youtube (Google) ist es vollkommen egal, was auf der Startseite ist, das geht einzig und allein nach Klickwahrscheinlichkeit und keinesfalls nach pädagogischen oder werteorientierten Maßstäben, also das gleiche Problem wie bei facebook.

Dass jetzt auch die "platzierte", also die irgendwie von Youtube geprüfte Werbung im Niveau sinkt, ist vermutlich einfach eine Anpassung an die Zielgruppe. Youtube hat sich als "Hort der Asozialen und Ungebildeten" herausgestellt und hat viele Menschen dadurch schon abgestoßen. Dadurch sind prozentual noch mehr Zuschauer an einem niedrigeren Niveau interessiert etc. So etwas nennt man Abwärtspirale, nur dass wir hierbei vom Niveau reden.

Antwort
von Augsburgblick, 24

Lösch deine Cockies.

Welche Werbung bei YouTube angezeigt wird ist bei jedem anders. das löiegt einzig und allein an deinem Surfeverhalten, deinen Googleanfragen und welche Videos du anklickst. Youtube und Google sind eins und passen sich an jeden User an und natürlich werden dabei auch deine Googleanfragen mit berücksichtigt und ausgewertet.

Wundert es dich etwa, dass du wenn du nach einem Spiel googelst am nächsten Tag bei YouTube eine Werbung für ein ähnliches angezeigt bekommst? Genau das ist das Geschäftsmodell und werden Milliarden verdient.

Antwort
von SchockTv, 22

weil niederer Content, einfallslose und sich ständig wiederhoklende Challenges, gefakte Pranks und Schminkvideos, die nur der Kohle wegen entstehen eben das sind was die meisten Zuschauer (8 bis 13 Jahre) eben sehen wollen und das am meisten Klicks bringt


Antwort
von thegoodman, 22

Kann mich dem Rest nur anschließen. Es ist ziemlich Kommerz geworden und es geht um die Kohle. 

Antwort
von Fragentierchen, 10

Weil immer mehr Leute kommen und die Masse halt an einseitiger flacher und dumpfer Unterhaltung interessiert ist.

Antwort
von Tamiihatfragen, 17

Weil es nur noch um Geld und Klicks geht.

Antwort
von wildlion, 24

Wegen Geld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten