Frage von HerrFrydrych92, 136

Wieso sagt man die Guten sterben jung, was ist daran wahr?

Hm?

Antwort
von Huflattich, 50

Erfahrungswerte. Komponisten wie  z.B. Amadeus Mozart, Robert Schumann,um einen moderneren zu nennen Jimmy Hendrix  und Schauspieler wie z.B..James Dean, Paul Walker, Schriftsteller wie Heinrich von Kleist sind nun mal in jungen Jahren gestorben.

Sagt man nicht sogar "die besten sterben jung" ?

Sie haben ihr Talent einfach nicht ausgehalten, und ihre Kerze an beiden Enden angezündet 

Man vermutete großes von Ihnen weil schon das was sie gemacht hatten fast schon "Kinderstars " derart überzeugend war.

Ein Talent zu besitzen und damit alt zu werden, scheint also gar nicht sooo einfach zu sein . 

Antwort
von Yael20, 63

Der ökologische Fußabdruck ist kleiner als der älterer Menschen, dass könnte jemand als gut interpretieren :) 

Antwort
von Katzenhai3, 58

Es ist eine Empfindung. Bei Menschen, denen man nachsagt, sie seien besonders menschlich in ihrem Leben gewesen und früh sterben, haben es nicht verdient. Die sogenannten " Kotzbrocken " werden dagegen 100 J. alt.

Antwort
von maupelinchen, 24

Da ist garnichts dran. Das sagt man nur so wenn jemand gegangen ist der zu jung gestorben ist.  Den man mochte und gerne länger bei sich gehabt hätte.

Antwort
von angelikaliese, 38

HerrFrydrych92,

 Dass ist ein Sprichwort, dass man Jemanden ,,posthum" Ehre und Ruhm zukommen lässt.

MfG Angelika

Antwort
von howelljenkins, 51

gar nichts ist daran wahr.

man sagt das, um jemandem posthum noch ein bisschen ruhm und ehre zukommen zu lassen.

Kommentar von henzy71 ,

Die vom Club27 waren ja auch steinalt und waren sowas von böse....

Kommentar von howelljenkins ,

hat keiner behauptet. ich hab' nicht gesagt "die boesen sterben jung". es ist nichts wahr daran, dass die guten jung sterben, weil das bedeuten wuerde, jeder, der nicht jung stirbt, ist nicht gut.

den umkehrschluss zu ziehen ist hingegen unlogisch.

Kommentar von henzy71 ,

Wer zieht hier den Umkehrschluß?? Das bist doch wohl eindeutig du, wenn du sagst, dass es bedeuten würde, dass jeder, der nicht jung stirbt, nicht gut ist. DAS mein Lieber, ist der Unkehrschluß und DER schlägt fehl!! Aber sowas von!!!

Antwort
von PutimirVladin, 34

Daran ist nichts wahr, das ist einfach eine Subjektive Empfindung.

Antwort
von FrankKlemann, 62

Es ist ein Sprichwort, du kannst das so interpretieren wie du möchtest.

Antwort
von TaschaLoveAnime, 31

Mann sagt ja auch wenn jemand wundervolles stirbt. Wenn du in einen Garten voller Blumen gehst welche plückst du? Die schönste.

Antwort
von suziesext05, 28

hi HerrFrydrych92 - ich glaub, das scheint einem bloss so: die früh sterben, haben einfach nicht so viel Lebenszeit gehabt, um richtig mies zu werden.

Kommentar von henzy71 ,

So alt ist uns aller Adolf nun wirklich nit geworden, aber SAUMIES war er auf alle Fälle!!!

Kommentar von suziesext05 ,

er ist aber doch auch nicht (zu) früh gestorben, wa? wär er mit 20 gestorben, hätten sie auf sein Stein raufgeschrieben: hier liegt unser lieber Adi, leider ist er viel zu früh von uns gegangen.

So n Stein hat er dann natürlich nicht gekriegt, mit seinen 56.

Antwort
von henzy71, 32

Guck dir den Club27 an....... FOREVER 27!!!!!

Kommentar von howelljenkins ,

es ist ansichtssache, ob das wirklich "die besten" waren

Kommentar von henzy71 ,

die Rede ist von die Guten.........nicht die Besten....

Kommentar von howelljenkins ,

bleibt immer noch die frage, ob die, die nicht jung sterben, dann schlechter sind.

im uebrigen heisst ja der spruch eigentlich "die besten sterben jung" nicht "die guten".

Kommentar von henzy71 ,

Darüber lässt sich wohl vortrefflich streiten.... Iron Maiden hat, auf dem Seventh Son of a Seventh Son Album den Song "Only the Good Die Young" und nicht "Only the Best Die Young".......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community