Frage von SpaceYears, 110

Wieso passiert eigentlich immer genau so viel wie in die Zeitung passt?

Bin ich der einzige der sich das fragt? Ich lese echt gerne und oft Zeitung, aber letztens habe ich mich gefragt, wie die das schaffen, dass es wirklich immer so viel passiert wie in die Zeitung reinpasst. Meine Freundin und meine Mutter habe ich auch schon gefragt und die können sich das auch nicht erklären :/

Antwort
von Enzylexikon, 52

Es passiert noch viel mehr, als in einer Zeitung steht - denn die Redaktionen treffen eine Auswahl, welche Themen tagesaktuell und relevant sind.

Außerdem wird die Veröffentlichung auch dem Profil der Zeitung angepasst. Eine politisch ausgerichtete Tageszeitung wird einen kleineren Sportteil haben, als eine Boulevard-Zeitung, die über allen möglichen Klatsch berichtet.

Sollte es tatsächlich mal keine Meldungen geben, die in irgendeiner Weise von Bedeutung sind, oder nicht ins thematische Profil der Zeitung passen, werden eben irgendwelche nichtssagenden Studien rausgekramt, die dann als Lückenfüller dienen. ;-)

Antwort
von zehnvorzwei, 36

Hei, SpaceYears, Redakteure, Zeitungsleute, verstehen sich als "Schleusenwärter", die die Fülle der Nachrichten kanalisieren und auswählen. Ihre Kunst besteht sodann darin, den gesammelten Stoff so aufzubereiten, dass er passt. Jedem Journalisten kannst du z.B. sagen: Schreib 44 Zeilen - und dann sind es auch 44 ; und wenn das Foto zweispaltig 90 mm hoch werden soll, dann wird es auch 2sp/90 hoch - soll sagen: Zeitungsseiten zu gestalten ist Millimeter-Arbeit. Und so. Grüße!

Antwort
von RobRow, 46

Hey, 

generell passieren auf der Welt SO viele Dinge über die man schreiben kann, sodass die Medien nur die wichtigsten, bzw medienwirksamsten auswählen. Gerade sind alle Zeitungen immernoch mit Flüchtlingen voll (20SEITEN SONDERBERICHTE) Und davor wars mit Terror, davor Ukraine, etc.

Die Zeitungen sieben nur immer aus was wichtig ist. Bei regionalen Zeitungen werden natürlich auh noch viele kleine regionale Themen gedruckt.

Hoffentlich habe ich deine Frage richtig verstanden:)

LG Rob

Kommentar von RobRow ,

PS: es gibt immer noch stress mit Terror, Ukraine ist auch noch nicht durch, aber die Zeitungen lassen es raus. Es werden Gesetze von unserer Regierung durch gebracht (Verweiß auf TTip) ohne dass davon berichtet wird, OBWOHL es immer noch ein Thema unserer Frau Bundeskanzlerin war/ist.

Antwort
von larry2010, 30

es passiert wesentlich mehr am tag. aber zum einem entscheidet die redaktion, was den leser interessiert und was wichtig ist.

zum anderen kann man durch zeilenabstand, wortanzahl oder auch grösse der verschiedenen titel dafür sorgen, das es keine leere flächen gibt.

Antwort
von Peter42, 21

falsche Wahrnehmung: in eine Zeitung wird so viel reingeschrieben, bis sie "voll" ist. Passiert viel in der Welt, wird eher kürzer berichtet, und manches auch weggelassen, wenn aber zufällig mal herzlich wenig los ist (typischerweise im Sommerloch), dann wird z.B. auch in aller Ausführlichkeit über die Neuwahlen zum Vorstand des Karnickelzüchtervereins in Kleinkleckerdorf berichtet (gerne auch mit Fotos)

Antwort
von fthee, 24

Es passiert doch viel mehr - bei Soo vielen Milliarden Menschen ...

Antwort
von DrStrosmajer, 35

Ich verrate Dir was (ich hab selber mal bei einer Zeitung gearbeitet): es passiert noch sehr viel mehr, als in eine Zeitung reinpaßt.

Kommentar von SpaceYears ,

Eine Zeitung hält das ganze Weltgeschehen an einem Tag fest und da bezweifle ich, dass mehr passiert.

Kommentar von larry2010 ,

da musst du nur mal verschiedene zeitungen vergleichen oder mal schauen, was berichtet wird und wieviel bilder oder werbung drin ist.

dpa berichte tauchen oft in mehreren zeitungen auf und sind identisch. und dann findet man in einer zeitschrift einen viel grösseren artikel darüber , der aber schon tage früher gedruckt  wurde.

oder im onlineauftritt sind 5 artikel zu meinen heimatort zu lesen und in der druckausgabe nur 2.

zudem haben wir festgestellt, das bei uns in der region oft keine poliezi oder feuerwehseinsätze zu lesen sind, im presseportal de rpolizei aber schon.

Kommentar von Enzylexikon ,

Eine Zeitung hält das ganze Weltgeschehen an einem Tag fest und da bezweifle ich, dass mehr passiert.

Da irrst du dich.

Die verschiedenen Zeitungen lassen vielfach Themen unter den Tisch fallen, obwohl sie durchaus aktuell und von allgemeinem Interesse sein könnten.

Vergleiche einfach mal Zeitungen und ihre Schwerpunkte.

In Japan sinkt zum Beispiel aktuell die Motivation der Arbeiter, die das radioaktiv belastete Gebiet um das AKW Fukushima dekontaminieren. Dadurch leisten sie schlechtere Arbeit und schlampen.

Das bedeutet, dass die Arbeiten dort länger dauern werden als geplant und möglicherweise sogar die Sicherheit der Bevölkerung langfristig gefährdet sein könnte, wenn diese Mängel nicht behoben werden.

Immerhin sollen diese Gebiete im kommenden Jahr zum Teil wieder zur Bewohnung freigegeben werden.

Ich finde, das ist durchaus relevant - findet sich aber in keiner der großen deutschen Tageszeitungen als aktuelle Meldung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten