Frage von Aemil, 185

Wieso lassen sich im ICE keine Fenster öffnen?

Antwort
von Rolf42, 184

Weil sonst die Wagen nicht mehr druckdicht wären, was bei hohen Geschwindigkeiten aber erforderlich ist (sonst würden z.B. Tunnelfahrten oder Zugbegegnungen zu sehr unangenehmen Druckschwankungen führen, die auch Hörschäden verursachen könnten).

Kommentar von Luke91Nukem ,

Richtig. Im Nahverkehr ist einer der Hauptgründe, dass die Züge klimatisiert sind und öffnungsfähige Fenster kontraproduktiv wären.

Antwort
von Streamer, 185

Ich nehme an weil ein ICE eine Belüftungs/Klimaanlage hat und offene Fenster nicht nur laut wären sondern auch den Luftwiderstand des Zuges erhöhen

Kommentar von Aemil ,

mit deutscher ingenieurskunst sollte das doch machbar sein

Kommentar von Streamer ,

Auch die gute deutsche Ingenieurskunst kann die Physik nicht austricksen. Außerdem würde ein offenes Fenster bei schneller Fahrt Luft aus dem ICE "saugen", ich weiß aber nicht, wie stark dieser Effekt wäre. Auch eine Klimaanlage/Heizung wäre nicht glücklich, wenn man ständig Luft von draußen rein lässt. 

Antwort
von Juvenal, 138

"...aber bei uns ist das in allen straßenbahnen... "

Jagen bei Euch die Straßenbahnen auch mit 250 & mehr Sachen durch's Kaff?

Eine Frage gleicher Qualität wäre: Wieso können Inder indische Kreuzworträtsel lösen, spanische Kühe jedoch nicht?



Antwort
von Cougar99, 126

Weil moderne Zuggarnituren ohnehin klimatisiert sind, offene Fenster mit Sicherheit lärmig sind und immer jemandem zum Meckern Anlass geben: "Hier zeht´s!"

Antwort
von kwon56, 131

Offene Fenster bringen einen Defekt der Klimaanlage.

Antwort
von Baltion, 129

weil Fenster die sich öffnen lassen teurer für die DB wären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community