Frage von xlol1234, 39

Wieso ist die Sprache Medisch ausgestorben?

Wird vllt. irgendwo noch Medisch gesprochen?

Antwort
von MarioXXX, 14

Die Meder haben als erste Iranier ein Reich oder eine Konföderation gegründet, die von 715 bis 550 vor Christus Bestand hatte. Ihre politischen Nachfolger wurden die Perser. Die Meder besaßen keine Schrift, dadurch ist trotz ihrer politischen und historischen Bedeutung kein einziger Satz der medischen Sprache überliefert. Spuren des Medischen sind nur indirekt zu erschließen. Insbesondere werden Wortformen, die sich lautgesetzlich nicht innerhalb des Altpersischen erklären lassen, bevorzugt dem sicherlich vorhandenen medischen Einfluss zugeschrieben. Immerhin reicht das bisher Erschlossene dazu aus, um das Medische eindeutig als (west-)iranische Sprache einzuordnen.

Das Medische ist mit dem medischen Reich untergegangen und vom Altpersischen oder anderen altiranischen Idiomen absorbiert worden. Es hat keine nachweisbare Fortsetzung in mittel- oder neuiranischer Zeit erfahren. Die vor allem in kurdisch-nationalistischen Darstellungen zu findende Vorstellung, das Kurdische sei ein Nachfolger der medischen Sprache, ist seriös nicht nachweisbar.

Für mehr (komplizierte) Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Medische_Sprache

http://titus.fkidg1.uni-frankfurt.de/personal/jg/pdf/jg1996f.pdf

http://zazaki.de/deutsch/aufsaezte/kausen-Zaza.pdf

Antwort
von Shiftclick, 18

Sprachen sterben aus, wenn niemand sie mehr spricht. Irgendwann gibt es nur noch ein paar alte Leute in abgelegenen Dörfern, die sie kennen und sprechen und die jungen sprechen die Sprache, die verbreitet ist und die z.B. die Amts- und Verkehrssprache eines Landes ist.

Antwort
von Karlien, 11

Die Sprache Medisch ist tatsächlich völlig ausgestorben und wird seit sehr langer Zeit nicht mehr gesprochen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Medische_Sprache

Seit Jahrhunderten wird danach geforscht und selbst die fleißigsten Wissenschaftler konnten keine wirklich verwertbaren Ergebnisse liefern.

Der eigentliche Grund, warum die medische Sprache ausgestorben ist liegt vermutlich daran, daß diese Menschen anderen gegenüber (Nachbarvölker, Fremde) sehr hilfsbereit, freundlich, gastfreundschaftlich, herzlich und zu gutgläubig waren. Genau diese eigentlich wertvollen menschlichen Eigenschaften werden dann zum Verhängnis, wenn ein anderer stärker ist und aus Habgier und Streben nach noch mehr Macht andere beherrschen will.

Antwort
von Leisewolke, 18

weil die Menschen die diese Sprache beherrschten ausgestorben sind. Ist ja nun auch schon eine Weile her, dass sie lebten.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten