Wieso bin ich so schwach geworden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil seine Vorlieben etwas zu übertrieben sind würd ich jetzt mal sagen. Du schreibst du findest die Schmerzen beim Sex in Ordnung, dann könntet ihr zwei einen Mittelweg finden. 

Du musst wissen Männer verlieren leicht die Kontrolle wenn sie erstmal "geil" drauf sind. Natürlich nicht alle. Und wenn dein Freund dann solche Vorlieben hat, dann will er es auch besonders intensiv ausleben in dem Moment. Das führt dann dazu, dass er übertreibt und dir zu sehr wehtut. 

Und dein Verhalten hat nichts mit Schwäche zu tun. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Haufen von anderen Mädchen schon längst mit ihm Schluss gemacht hätten, wenn sie erstmal merken wie er drauf ist. Aber du nicht. Du stellst dich der Herausforderung und versuchts ihn trotzdem glücklich zu machen. Wenn das keine Stärke ist, dann weiß ich auch nichtmehr.

Natürlich kommst auch du an deine Grenzen, das sind ja schließlich körperliche Schmerzen, die er dir da zufügt und ab nem bestimmten Punkt ist es vollkommen normal deswegen zu weinen. 

Also was du machen kannst ist folgendes. Du stellst ihm einfach klar, dass du seine Vorlieben akzeptierst, aber sie nicht in vollem Ausmaß ihm anbieten kannst. 

Er scheint mir auch relativ einfühlsam, wenn er aufhört wenn du weinst und wenn er ein schlechtes Gewissen bekommt. Er ist aufjedenfall kein Aggro.

Also sollte reden funktionieren, du musst es ihm jedesmal klar machen, wenn er zuweit geht. Erklär ihm einfach, dass du dein bestes gibts, es aber irgendwann einfach zu sehr weh tut. Bitte ihm drum sich einfach etwas zu kontrollieren.

So ist er zum Teil zufrieden und du hast ertragbare Schmerzen, die dir auch noch gefallen. Und noch eine Sache. Du musst ihm nicht 100% Zufriedenheit bieten. Seine Vorlieben sind einfach zu anormal. Man kann sowas nicht komplett zufriedenstellen, ohne selber dabei zu leiden. Vergiss nicht an dich selber zu denken.

Ihr findet schon einen Mittelweg, Viel Glück

LG CB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
07.09.2016, 12:18

Was ich noch hinzufügen möchte; Wenn er nicht mehr auf dich eingeht, solltest du darüber nachdenken, ob es für dich sp weiter gehen kann.

0

Naja, selber schuld wenn du das zulässt. 

Wenn du konsequent Grenzen aufzeigst und er sich auch dran hält wäre es für eure Beziehung gesünder. Ungesund ist es aufjedenfall das du täglich heulst, denn das ist für mich, in meinen Augen keine "wundervolle Beziehung" 

Ausprobieren ja klar, aber wenn es über deine Grenzen geht dann mach einfach nicht mit, er kann dich ja nicht zwingen, und wenn er dich liebt würde er deine Grenzen akzeptieren. Selber schuld wenn du dir diese klemmen drauf machen lässt wenn du das nicht möchtest. Und gleich 4 stk davon O_o? Bei einem hätt ich das Teil runter genommen und es in die Ecke geworfen. 

Im Bett diese SM Zeugs da zu machen ist ja ok, wenn es dir gefällt. Aber wenn er dich sonst nicht liebevoll behandelt hat diese Beziehung für micht keinen Sinn (außer du stehst drauf wie er dich behandelt aber da scheint ja nicht der Fall zu sein da du ja täglich weinst) würgen in der Öffentlichkeit und beißen bis du blau bist? 

Entweder du zeigst ihm Grenzen auf, Sprechts miteinander (ohne Kommunikation funktioniert keine Beziehung) oder du verlässt ihn. In einer Beziehung sollte ein gewisses nehmen und geben herrschen und nicht nur einer gibt und der andere nimmt nur. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealvcrest
07.09.2016, 11:55

Es waren keine 4 stück, es war eine die er mir 4x raufgeklemmt hat er hat sie immerwieder kurz runter

0

Ich würde mich nur soweit darauf einlassen, wie ich es für gutheißen kann. Wenn dir nicht gefällt, was er macht, rede mit ihm, wenn du die Schmerzen nicht willst, bringt es nichts, es einfach auszuhalten und dann habt ihr einfach eine unterschiedliche Vorstellung von Partnerschaft und solltet euch trennen. Sich selbst für einen Menschen so zu verbiegen, macht einen doch auf Dauer nur unglücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Also, ich war eigentlich immer ein starkes, stures und gechilltes mädchen. Soetwas wie eifersucht kannte ich nicht, romantik war schwachsinnig und ne Beziehung war nur ne freundschaft mit sex und küssen... Dachte ich vor meiner jetzigen (ersten richtigen) Beziehung 

Solche Denkmuster finde ich nicht "normal" und hat für mich auch nichts mit einem starken Wesen zu tun was sich auch in der weiteren Beschreibung nur bestätigt.


Ich hab ihm allerdings angeboten etwas in die bdsm stene einzusteigen,
weil ich die schmerzen während dem Sex eigentlich ganz gut fand.

Ich kann deine Fragestellung nicht ganz nachvollziehen bzw. was genau du dir von einem Laienportal erwartest. In gewisser Weise gefällt es dir wenn dir dein Freund blaue Flecken verpasst und dich in der Öffentlichkeit würgt was genau möchtest du dann jetzt verändern?


Warum bin ich so geworden?

Du hast gewisse Anteile immer schon in dir gehabt. Für dein Verhalten und deine fehlende Selbstfürsorge ist nicht dein Freund verantwortlich sondern du selbst! Er hat in der Hinsicht recht, dass du seine Neigungen von Anfang an kanntest und dir muss auch bewusst sein, dass das bei einem Zusammenzug nicht besser wird. Du hast dir diesen Mann ausgesucht als Partner an deiner Seite. Also was soll man dir raten? Wenn du etwas verändern möchtest ist es deine Aufgabe zu handeln.


Ja ich bin selber schuld! Wie konnte ich mich nur verlieben?? Ich werd mal schnell ne hexe aufsuchen und ein gegenmittel gegen liebe kaufen

Wozu so schnippische Kommentare? Außenstehende sind nicht für deine Situation verantwortlich! Ab einem gewissen Alter und einem emotionalen Reifegrad abseits der Pubertät sollte dir bewusst sein, dass Liebe alleine noch keine Beziehung macht und eine Beziehung nicht gleich ein Zusammenziehen. Das sollte ausreichend überlegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt mal ernsthaft: Du jammerst hier Deiner alten Haltung nach, willst aber an der neuen, für Dich oft alarmierenden Situation nichts ändern. Ich kann den anderen nur Recht geben: Du willst es nicht!

So lange Du immer wieder eine Ausrede findest und von "Liebe" und "wundervoller Beziehung" sprichst, kannst und wirst Du nichts ändern und Deine Fragen sind einfach nutzlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Teil scheinst du es auch zu mögen
Aber zu viel Schmerz versaut es halt auch
Rede mit ihm darüber das du entscheiden willst und schmerzen verteilen willst
Die Diva sein möchtest und nicht er
Dann dreht ihr das Spiel und du kannst entscheiden
Lg

Teilweise klingt das echt krank und das werden auch viele sagen
Aber ich versteh dich und deinen Freund schon zum Teil..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealvcrest
07.09.2016, 11:28

Nein das lässt er nicht zu. "Frauen stehen unter männern"

0
Kommentar von kkatzenfreund
07.09.2016, 13:49

In euren Augen vielleicht
Aber diese Zeit ist längst vorbei
Gibt genug Männer die es genau andersrum wollen
Aber wenn dein Freund unbedingt sorumm will und du auch zum Teil solltest du trotzdem Grenzen setzen
Man Kanns auch übertreiben
Sag ihm das.. Und setzt dich durch.. Du bist doch kein Spielzeug

0

Bei dieser krankenStory weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.

Ich denke, Du warst auch schon früher kein starkes, selbstbewusstes  Mädchen, sonst würdest Du Dich jetzt nicht erniedrigen und quälen lassen.

Das hat mit einem Fetisch nichts mehr zu tun, das ist reine Gewalt. Auf offener Straße würgen und Dich grün und blau beißen, das ist einfach nur abartig.

Und statt ihm klare Grenzen aufzuzeigen, steigst Du noch weiter in die unterwürfige Rolle und heulst, weil das das Einzige ist, wo er noch aufhört.

Würde mich nicht wundern,wenn das Heulen bald auch nicht mehr hilft.

Dass Du dabei noch überall kommentierst, dass Du eine wundervolle Beziehung führst, ist einfach nur fern jeder Realität.

Wenn Du schon ankündigst, dass Trennung für Dich auf keinen Fall in Frage kommt und Du ihm auch keine Grenzen aufzeigst,bleibt Dir wohlnichts anderes übrig, als in dieser wundervollen Beziehung zu verharren und alles weiter über Dich ergehen zu lassen.

Alle möglichen und normalen Lösungen hast Du für Dich schon ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsames Thema hier aber eine Beziehung wie du sie nennst kann auf Dauer nur funktionieren wenn beide Parteien glücklich sind.

Was bringt es dir wenn du dich immer nur aufopferst, Schmerzen hast und dein Freund der einzige ist, der davon profitiert?

Du musst klare Grenzen setzen, die nicht überschritten werden dürfen.!

Und was du da erzählst, ist teilweise kein Fetisch mehr, sondern einfach nur pure Gewalt und Unterdrückung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pack Deine Sachen und verschwinde da erstmal. So wie sich das ließt begegnet ihr euch nicht auf Augenhöhe und das ist alamierend!

Also erstmal weg von dem Typen. Geh zu Deinen Eltern, Freunden oder zur Not in ein Frauenhaus... hauptsache erstmal weg!

Und dann solltest du dir klarwerden WARUM du dir das antust und WARUM du den Fehler bei dir suchst!

"Warum bin ich so schwach geworden"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealvcrest
07.09.2016, 11:29

Ich will ihn nicht verlassen wir führen eigentlich eine wundervolle Beziehung!

0
Kommentar von therealvcrest
07.09.2016, 11:46

Ich denke schon dass er mich immer auffangen kann und weiss dass wir uns zu 100% vertrauen

0

Was möchtest Du wissen?