Wieso bin Ich alleine immer traurig und mit Leuten nur genervt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo erstmal,

Erstmal hört sich deine Geschichte ja nicht so toll an.

Ich würde schon sagen, dass du Hochsensibel bist (Zur Info ich bins auch, aber man kann gut damit leben). Ein psychisches Tief kann man mal haben, nur man sollte das im Auge behalten. Wenn man nämlich so garnicht mehr lacht oder nur noch antriebslos ist, fällt das unter einem Rahmen der Depression.

Ich würde an deiner Stelle mal mit einem Psychologen darüber reden.

Das muss nicht heute oder morgen sein, aber auf langfristiger Sicht wäre es schon ratsam. 

Ich würde mal nach einem Hobby gucken oder vielleicht was Schönes machen. Sei es jetzt spazieren, was nettes Essen etc. 

(Das sind nur kurzfristige Tipps, die dir aber vielleicht helfen, wieder ein wenig zu lächeln).

Ich wünsch dir alles Gute auf deinem Weg.

LG

Niklas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrDestinx
18.03.2016, 17:42

Ich zeichne sehr viel und kriege auch Komplimente dafür, aber Ich zeichne nur noch und mir vergeht langsam die Lust...

0

Hey, wenn ich das so lese denke ich das ich das geschrieben habe.

Bin auch häufig alleine da ich keine Freunde habe bzw nur in ner parralelKlasse. Bin auch alleine nach ca ne Stunde depriemiert vorallem Dingen wen meine Familie weg ist.

Ich habe das Glück und bin Handwerklich begabt (malen basteln nähen modelieren löten......) Damit kann ich mich auch nur paar stunden beschäftigen.

wenn wirklich nichts los ist denke ich mir Geschichten aus zum Beispiel ich bin ein Drache welcher kein Feuer speien kann und je nach Ort sehr schnell fliegen kann aber wenn der Ort blöd ist kann ich nur in schneckentempo fliegen.

Ich bin auch immer von Leuten umgeben die ich als unterbelichtet abstempeln könnte da sie solche dumme Äuserungen von sich geben. Es liegt sehr wahrscheinlich daran das ich eh schon immer alleine bin und mich daher gerne informiere und daher auch vieles weiß . Es könnte auch daran liegen das ich (leider) ein sehr hohes IQ (ca 150) besitze und ich  mich etwas unterfordert fühle. Wahrscheinlich bin ich für die anderen sehr eingebildet und deswegen meiden mich die.

Ich reagiere auch auf viele Sachen sehr sensible und bei anderen Sachen ist mir das so ziemlich egal. Musik macht mich auch "stark" "depressiv" oder "fröhlich" keine ahnunug wie ih es sonst beschreiben sollte.

Ich weiß mein Taxtaufbau ist abscheußlich und unübersichtlich. Hoffe du kannst meine antworten (oder Theorien) da irgendwie heraus finden.

sonst noch viel Glück im Leben!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrDestinx
19.03.2016, 02:28

Neo sind wir etwa ein und die selbe Person ? :D

Alles, was Du oben beschrieben hast stimmt über mich auch ein, aber Ich habe ein paar Freunde. Naja, aber die finde Ich auch ziemlich, sagen wir mal dumm...

Wie alt bist du denn, wenn Ich fragen darf :3

0

Vielleicht bist du unter den falschen Leuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?