Frage von Thekenkleber, 142

Wie wurde das deutsche Kaiserreich 1871 regiert?

Ich würde gerne wissen wie die Regierungsform des deutschen Kaiserreich lautet? außerdem würde ich gerne auch Links zum Thema Regierung deutsches Kaiserreich geschickt bekommen danke schon mal im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenore, 107

 

Das Deutsche Reich ist ein "ewiger Bund" von 25 deutschen Staaten und dem Reichsland Elsaß-Lothringen, an dessen Spitze der König von Preußen als "Deutscher Kaiser" steht. Der Kaiser erklärt im Namen des Reiches Krieg und Frieden, geht Bündnisse ein und ernennt die Gesandten. Er ist der Oberbefehlshaber über die Armee und die Flotte. Er beruft und schließt den Bundesrat. Ihm steht die Ausfertigung und Verkündung der Reichsgesetzte zu. Er ernennt und entlässt die Reichsbeamten, z.B. den Reichskanzler, den ersten Beamten des Reiches. Die einzelnen Bundesregierungen sind vertreten durch den Bundesrat. In diesen schickt das Königreich Preußen 17, das Königreich Bayern 6, das Königreich Sachsen und Königreich Württemberg je 4, das Großherzogtum Baden und das Großherzogtum Hessen je 3, das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin und das Herzogtum Braunschweig je 2, die übrigen Staaten je ein Mitglied (im Ganzen 58). Das Volk wählt als seine Vertretung auf Grund des gleichen, direkten Wahlrechts mit geheimer Abstimmung den Reichstag, der aus 397 Mitgliedern besteht und alle fünf Jahre neu gewählt wird. Preußen stellt rund 240, Bayern 50, Sachsen 25, Württemberg 20 Reichstagabgeordnete. Wählen darf jeder Deutsche (Mann), der das 25. Lebensjahr zurückgelegt hat. Bei Abstimmungen muss wenigstens die Hälfte der Mitglieder anwesend sein (Beschlussfähigkeit). Absolute Stimmenmehrheit der Anwesenden entscheidet. Ein Gesetz erlangt dadurch Gültigkeit, dass beide Körperschaften, Bundesrat und Reichstag, ihm zustimmen. Unter Einwilligung des Kaisers kann der Reichstag durch Beschluss des Bundesrates aufgelöst werden. Binnen 60 Tagen muss dann ein neuer gewählt werden. Die Angehörigen der deutschen Staaten sind als solche Reichsangehörige (siehe Reichsangehörigkeit, deutsche und Staatsangehörigkeit). Die gemeinsame Währung ist die Mark. 1871 lebten circa  39 Millionen Menschen im Reich, bis 1910 stieg die Einwohnerzahl auf über 65 Millionen an. Reichshauptstadt ist Berlin. Die Flagge des Reiches ist Schwarz-Weiß-Rot, beliebte Volkshymnen sind das Deutschlandlied und die Kaiserhymne. (Angaben nach "Harms Vaterländische Erdkunde" 1906)

http://www.deutsche-schutzgebiete.de/kaiserreich.htm

Kommentar von Thekenkleber ,

danke sehr für deine hilreiche antwort ich bin mir sicher das sie die hilfreichste wird wenn ich mich dass nächste mal einlogge

Kommentar von elenore ,

Vielen Dank für die Auszeichnung!

Antwort
von WildPferd2000, 75

ein kaiser regiert immer feudal

feudalismus

1871 war das volk allerdings schon teilsouverän durch den bauernaufstand der die vorrechte des adels mehr dem niederen volk zuschreiben sollte "was bis heute nicht geschah" und statt bauern zu schützen diese "heute nachhaltig" ruiniert hat

glg

Kommentar von WildPferd2000 ,

und nich vergessen, schafft man den feudalismus ab und lässt demokratisch abstimmen gibts weltkriege ;)

Kommentar von Thekenkleber ,

interessant...

Kommentar von WildPferd2000 ,

joa wird in der politikwissenschaft gern als grundvorraussetzung für weltkriege diskutiert, die demokratie und der kapitalismus, deshalb geht man auch zwingend von einem 3ten weltkrieg aus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten