Frage von Susanne88, 33

Wie wird Regenwahrscheinlichkeit berechnet?

Immer wird von einem Prozentsatz Regenwahrscheinlichkeit gesprochen, gestern z.B. Regenswahrscheinlichkeit für Oberbayern 25%. Was heißt das? 25% des tages regnet es irgndwo in Oberbayern? Oder 25% von Oberbayern werden beregnet? Oder was?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SebRmR, 19

Das ist eine Eintrittswahrscheinlichkeit. An 1 von 4 Tagen mit dieser Wetterlage regnet es.

http://www.dwd.de/DE/service/lexikon/Functions/glossar.html;jsessionid=A6F38C083...

Antwort
von letsforask, 11

Beispiel: In Oberbayern liegt die Regenwarscheinlichkeit bei 70 Prozent.

Das heißt: 7 von 10 Tagen regnet es im Durchnitt.

Antwort
von Panazee, 29

Das bedeutet, dass es über Oberbayern Wolken geben wird, die aus Wasser bestehen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 25% wird dieses Wasser in Form von Regen in der Region Oberbayern vom Himmel fallen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 75% ziehen diese Wolken erst nach Österreich (oder sonst wohin), bevor das Wasser in Form von Regen auf die Erde fällt.

Wenn keine weiteren Angaben dabei stehen bedeutet es, dass es irgendwann im Laufe des Tages diese Wahrscheinlichkeit gibt. Kann aber auch den ganzen Tag regnen.

Antwort
von erdbeere99LF, 33

Hallo :)

Meines Wissens handelt es sich bei der Prozentzahl um die Wahrscheinlichkeit, dass es überhaupt regnet. Wie stark oder wo ist dabei nicht beinhaltet. So hab ich das zumindest immer verstanden.

LG erdbeere.

Antwort
von scatha, 7

Als Ergänzung - man kann es sich auch so vorstellen:

25% Regenwahrscheinlichkeit bedeutet, daß auf 25% des Gebietes irgendwann im Laufe des Tages Regen fallen wird, die anderen 75% bleiben trocken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten