Frage von AlphaMM, 56

Wie wird man Dehnungsstreifen los ?

Habe die jetzt schon 2 Jahre ... habe gehofft dass die in dieser Zeit verblassen aber man kann sie immer noch deutlich sehen. Weiss einer was man dagegen tun kann und wie lange es dauert bis diese ganz verblassen. Mich würde ausserdem noch interessieren wie schlimm ihr diese eig von einer Skala von 1- 10 findet.>

Antwort
von Blackcurrant8, 16

Auf einer Skala von 1-10 finde ich das 0 schlimm^^

Dehnungsstreifen haben die allermeisten Frauen und auch sehr viele Männer - bisher eigentlich noch jeder den ich kenne.

Das sind Narben. Dein Unterhautgewebe war mit dem Wachstum überfordert und konnte sich nicht schnell genug mitdehnen und ist gerissen - diese Streifen sind die Narben davon. Narben gehen nicht weg, verblassen mit der Zeit aber und werden weniger sichtbar.

Diese Risse im Unterhautgewebe können von Körperwachstum, Gewichtszunahme oder, bei Frauen, natürlich auch von einer Schwangerschaft kommen. Je nachdem können Sie am Rücken, an den Seiten, am Bauch, an der Brust, am Hintern und sogar an den Knien auftreten.

Man kann die Entstehung solcher Risse vorbeugen indem man seine Haut regelmäßig (zb immer nach dem Duschen) mit einem feuchtigkeitsspendenden Körperöl pflegt - so bleibt die Haut geschmeidig, dehnbar und die Gefahr von Rissen im Unterhautgewebe sinkt.

Also... ganz normal, mach dir kein Kopf :)

Antwort
von eetii, 34

Die gehen nicht ganz weg die werden nur heller 

Aber ich finde das nicht schlimm sooo viele haben die Dinger 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten