Frage von BlaaZze, 46

Wie viele Fehlerpunkte darf ich in der Theoretischen Prüfung haben, wenn ich die Klasse L und Am gleichzeizig mache?

Wie viele Fehlerpunkte darf ich in der Theoretischen Prüfung haben, wenn ich die Klasse L und Am gleichzeizig mache? Da dürfte ich doch dann eigentlich mehr Fehlerpunkte haben oder, weil ich ja dann statt 30 Fragen 40 beantworten muss. Danke schonmal

Antwort
von DerTroll, 34

Das müßte eigentlich genau so sein wie bei den anderen Führerscheinklassen auch. Also du kannst bis zu 10 Fehlerpunkte haben, wobei wenn die 10 Punkte aus 2mal 5 Punkten zustande kommen, bist du auch durchgefallen.

Kommentar von BlaaZze ,

aber die chance das ich dann durchfalle ist ja dann viel höher, weil ich mehr fragen beantworten muss aber trotzdem nur 10 Fehlerpunkte haben darf..

Kommentar von DerTroll ,

Ich bin auch gerade verwundert, daß du sagst, daß du 40 Fragen beantworten mußt. Normaler Weise sind es 20 allgemeine Fragen und 10 speziell für die Fahrzeugklasse. Ich vermute, da du für zwei Klassen den Führerschein machst, daß es 10 speziell für L und 10 speziell für Am ist. Dann müßte es folgender Maßen sein: Wenn du aus dem allgemeinen Fragebogen plus dem speziellen für L zuviele Fehlerpunkte hast, bist du für diese Klasse durchgefallen. Wenn du du das aus der Komibanation des allgemeinen Fragebogens mit dem speziellen von Klasse Am der Fall ist, bist du dort durchgefallen. Und wenn das in beiden Fällen zutrifft, bis du in beidem durchgefallen. Aber wie schon gesagt, daß ist eine Vermutung. Frag am besten deinen Fahrlehrer.

Kommentar von BlaaZze ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community