Frage von OtterJB2002, 183

Wie viel grösser kann man mit wachstums hormonspritzen werden?

Ich würde mich gerne "vergrössern", wie viele cm Körpergeösse fügen hormonspritzen hinzu! Und welche nebenwirkungen haben sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 121

Du kannst dich nicht einfach so "vergrößern", nur weil du dich zu klein findest.

Wachstumshormone wird nur bei ärztlich diagnostizertem Kleinwuchs verordnet, also wenn sich in den Kinder-Untersuchungen zeigt, dass ein Kind konstant viel zu wenig wächst und als Erwachsener kleiner bleiben würde als 1,50.

Dann, und nur dann, würde der Kinderarzt oder Endokrinologe Wachstumshormone verordnen. Diese müssen regelmäßig gespritzt werden, und damit das Erfolg hat, muss man möglichst früh beginnen. Je mehr Jahre man vor der Pubertät noch hat, um so besser.

In oder nach der Pubertät können Wachstumshormone nur noch wenig bzw. gar nichts mehr an der Körpergröße ändern. Wenn man nach der Pubertät Wachstumshormone gibt, wachsen nur noch Nase und Ohren, Hände und Füße. Du kannst ja mal spaßeshalber "Akromegalie" googeln.

Kommentar von Pangaea ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von putzfee1, 88

Das musst du mit einem Arzt besprechen. Da du aber erst 14 bist und noch einige Jahre Wachstum vor dir hast, wird dir der Arzt nicht so ohne Weiteres Wachstumshormone verabreichen, vor allem da die Nebenwirkungen nicht so ohne sind. Er wird eventuell anhand eines Röntgenbildes deiner Handwurzelknochen deine Endgröße berechnen. Wenn die wie bei deinem Vater 1,69 m beträgt, gibt es keine Veranlassung, dir Wachstumshormone zu verabreichen, da das kein Minderwuchs ist, sondern eine Größe, mit der man auch als Mann problemlos leben kann. 

Gefahren von Wachstumshormon

Nebenwirkungen des HGH sind oft auffällige Verdünnungen des Unterhaut-Fettgewebes um die Injektionsstelle, während die äußere Hautdicke zunimmt. HGH führt zu einer verminderten Glukosetoleranz und erhöhten Blutzuckerwerten. Durch die Stimulation des Knochenwuchses auch beim Erwachsenen kommt es an bestimmten Knochen zu auffälligen Formveränderungen. So kann bei höheren Dosierungen das Wachstum der Kieferknochen zu Zahnlücken führen, auch Hände und Füßen werden auffällig größer (Akromegalie). Am Herzen kann das Muskelwachstum zu Störungen der Durchblutung und Funktion bis zum Herztod führen. Langfristige Nebenwirkungen sind noch nicht vollständig erforscht.

Quelle: http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Sport+Fitness/Wachstumshormone-HGH-Somatotr...

Antwort
von teutonix1, 80

Zur Beantwortung einer solchen Frage fehlen hier einige Parameter. Rede mit deinem Arzt darüber. Der wird dir schon was erzählen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community