Frage von naumov94 30.10.2009

wie schreibt man eine begründung (zu z.b. aussagen) ??

  • Antwort von Eldor 30.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du schreibst deine "Behauptung" und dann listest du die einzelnen Punkte auf, die dich zu dieser Aussage veranlasst haben, möglichst sachlich und überzeugend.

  • Antwort von Sylboy 31.10.2009

    Mit weil oder denn...

  • Antwort von powerfraqu6464 31.10.2009
  • Antwort von Welling 30.10.2009

    Hallo Naumov, wenn man eine Behauptung (auch These genannt) begründet, gibt man Gründe, die die Richtigkeit der Behauptung belegen. Solche Gründe nennt man auch Argumente. Beispiel: Behauptung: Die Spezialisierung ist eine wichtige Erscheinung in der modernen wissenschaftlichen Entwicklung.

    Argument: Ist eine bestimmte technische Ebene erreicht, lässt sich auch bei größter Anstrengung nur noch ein begrenzter Ausschnitt des gesamten menschlichen Wissens beherrschen. Wenn auffindbar, würden jetzt weitere Argumente folgen. Kriterien zur Beurteilung einer Argumentation sind etwa Richtigkeit, Vollständigkeit und evtl. Zweckmäßigkeit. Hier wäre zu untersuchen, ob die Fakten, mit denen argumentiert wird, stimmen, ob die wichtigsten Gesichtspunkte enthalten sind oder ob die Argumentation einseitig ist usw.

  • Antwort von Teresa206 30.10.2009

    Naja, erst einmal legst du deine Position dar, also ob du dieser Aussage zustimmst oder nicht. Und dann begründest du deine Position einfach^^

  • Antwort von Drachenbiggy 30.10.2009

    hey, vielleicht mit" ich bin der meinung" , naja halt ne bgründung warum es zu dieser aussage gekommen ist.oder ich bin zu der entscheidung gekommen denn ,......... meinst du das ungefähr so???

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!