Frage von Sinemi, 43

Wie nennt man sowas (Hautunebenheit)?

Hallo, ich bitte um Hilfe. Als ich ca. 5 Jahre alt war hab ich im Spiegel gesehen dass etwas komisches unterhalb meiner Lippe wächst. Was ist das? Und kann ich das selbst entfernen? Ich habe meine Mutter gefragt was das ist (dar sie mal bei einem Hautarzt gearbeitet hat) sie sagte mir dass es nicht schlimm sei. Jedoch finde ich es ziemlich ekelhaft. Wie findet ihr das? (Mach mir Sorgen dass sich jeder ekelt und ich auch nie geküsst werde (Das sind bestimmt auch nur Teenager spinnereien)). Bin auch ziemlich spätreif was Beziehungen und alles angeht. Lg Sinemi

Antwort
von Kreidler51, 38

Dass ist wohl eine Art Muttermahl nichts Schlimmes aber du könntest ja mal zu einem Hautarzt gehen und es prüfen lassen.

Antwort
von Mignon2, 37

Hahaha! Was soll denn daran ekelhaft sein? Das ist völlig normal. Viele finden so ein Muttermal sogar sehr attraktiv. Es gibt viele Menschen, die ein Muttermal haben. Was das letztlich ist, kann nur ein Hautarzt feststellen und diagnostizieren. Lasse es dir nicht entfernen! Es wäre schade!

Es gab sogar Zeiten, da haben sich die Menschen so ein Muttermal ins Gesicht geschminkt, um interessant zu wirken. Mit Küssen hat das gar nichts zu tun. Entspanne dich, mache dich nicht verrückt und betrachte diesen "Fleck" als ein Merkmal, das dich positiv von anderen Menschen unterscheidet. Sei stolz darauf!!! :-)

Antwort
von tigerlill, 32

Das sieht aus wie ein Muttermal..man kann es sich Weg machen lassen aber es sieht nicht schlimm aus..also keine Sorge.. Und wenn du mal eine Beziehung hast wird dein Partner dich so nehmen wie du bist ;)

Antwort
von nicinini, 29

Ja das ist eine Spinnerei. Das wird garantiert nicht der Grund sein wieso du ungeküsst bist^^ du lernst damit zu leben und das zu akzeptieren. Das entfernen zu lassen müsste man womöglich selbst zahlen und sieht meist nicht besser aus als vorher, weil die Narbe oft genauso groß bleibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community