Frage von Likeafranzi, 92

Wie müsste der Sehtest trotz beider geöffneter Augen scharf sein?

Hallo zusammen, für meinen Führerschein musste ich letztens einen Sehtest machen. Uns wurde das ganze nicht richtig erklärt und da ich das noch nie gemacht habe, wusste ich auch nicht, dass man immer ein Auge schließeb muss. Es war nun alles ganz unscharf und überhaupt nicht erkennbar. Liegt das daran, dass ich beide Augen offen hatte oder müsste es eigentlich trotzdem scharf sein ??

Antwort
von ramay1418, 59

Hallo, 

bei einem Sehtest, egal ob für Führerschein), Pilotenlizenz oder einfach, weil man auf einmal schlechter sieht, wird immer jedes Auge einzeln überprüft. Es wird also eins abgedeckt. Ob Du es dann selbst offen lässt oder zusätzlich schließt, spielt keine Rolle. 

Das macht ja auch Sinn, denn sollte mal eins ausfallen, musst Du mit dem anderen ja noch sehen können. Außerdem können die Werte für jedes Auge (Sehschärfe, Farbsehen, Nachtsehen, Dämmerungssehen, Augeninnendruck, Hornhautverkrümmung etc.) verschieden sein. 

Aber Deine Fragen sind nicht leicht zu verstehen. Um was genau geht es? Du siehst gut, wenn beide Augen geöffnet sind? Oder eben nicht? "Wie müsste der Test scharf sein?" Das verstehe ich nicht. 

Ja, idealerweise solltest Du mit jedem Auge gleich gut sehen können, das wäre die Norm, schon wegen des räumlichen Sehens. Für alles andere brauchst Du eine Korrekturhilfe (Brille, Kontaktlinsen). 

Kommentar von Likeafranzi ,

Ja ich habe auch bemerkt dass meine Frage bisschen unverständlich war. also ich habe einen Sehtest gemacht und der war total unscharf. Meine Frage ist nun ob es daran liegen könnte, dass ich beide Augen geöffnet hatte...

Kommentar von Likeafranzi ,

Ich sehe normalerweise eig ganz gut, bis auf paar Probleme manchmal wenn etwas weiter weg ist, deswegen hat es mich auch etwas überrascht, dass der Test so unscharf war

Kommentar von ramay1418 ,

Ein Sehtest selbst ist weder scharf noch unscharf. Scharf oder unscharf ist das Abbild auf der Netzhaut. Wenn Du Probleme hast, auf die Entfernung Gegenstände zu erkennen, bist Du kurzsichtig. 

Wie stark diese Kurzsichtigkeit ist und ob sie für beide Augen gilt, kann man ja mit eben diesem Test schnell und einfach feststellen. Die Ursache selbst müsste aber ein Augenarzt herausfinden. 

Was kam denn bei dem Sehtest letztendlich heraus? Brauchst Du jetzt eine Brille oder bist Du noch im Limit? 

Kommentar von Likeafranzi ,

naja ich hatte ihn nicht bestanden und sollte nochmal zu einem Augenarzt gehen ....

Kommentar von ramay1418 ,

OK, das macht Sinn. Dann werden die Augen wohl richtig überprüft; da weißt Du dann, woran Du bist. 

Antwort
von Harald2000, 55

Da hast du etwas falsche Vorstellungen vom Sehen und dem Sehtest. Mit beiden geöffneten Augen sieht man auf jeden Fall besser als mit nur einem Auge und es kann nichts unscharf sein - es sei denn, man hätte eben einen Sehfehler. Mit nur einem geöffneten Auge wäre das noch ausgeprägter, wenn es gerade das schlechtere Auge ist.

Vielleicht solltest du deine Augen mal vom Optiker oder Augenarzt überprüfen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community