Frage von schwedenbombe13, 42

Wie löst man dieses Beispiel?

Das empire state building besteht aus drei gebäudeteilen: der hauptblock ist um 123 Meter niedriger als das komplette Gebäude. Darüber befindet sich ein schlanker Turm der 13,77% der gesammthöhe einnimmt. Das oberste Element ist die 62 Meter hohe Antenne. Berechnen sie die Höhe des empire state building auf ganze Meter gerundet.

Antwort
von poseidon42, 36

Sei die gesuchte Höhe nun h, so gilt für diese:

h(ges) = h(1) + h(2) + h(3) + ... + h(n)

Also ist die gesamte Höhe die Summe aller Höhen der in der Höhe aufeinanderfolgenden Teilstücke (h(i)). 

Anscheinend setzt sich das Empire State Building aus 3 Elementen zusammen, welche zusammengenommen in der Höhe, die Höhe des Empire State Building ergeben.

Als erstes kommt der "Hauptblock", sei die Höhe von diesem Stück nun h(1), dann gilt:

h(1) = 123 m

Als nächstes folgt ein "schlanker Turm", sei die Höhe von diesem Stück nun h(2), dann gilt ja:

h(2) = 13.77% *h(ges)   

Als letztes folgt ein Antennenelement, sei die Höhe von diesem h(3), dann gilt ja:

h(3) = 62 m

Wir kennen nun alle nötigen Höhen der Teilstücke und können nun diese in unsere Gleichung für h(ges) einsetzen:

---->   h(ges) =  h(1) + h(2) + h(3) 

          h(ges) = 123m + 13.77% *h(ges) + 62m = 185m + 13.77% *h(ges)

Es gilt nun nach der gesuchten Größe, h(ges), umzuformen:

h(ges) = 185m + 13.77% *h(ges)  II -13.77%*h(ges)

86.33%*h(ges) = 185m   II *1/(86.33%)

h(ges) = ca. 214.29 m

Und gerundet auf Meter bedeutet folgt:

---> h(ges) = 214m

Kommentar von poseidon42 ,

Sorry, ich habe anscheinend die Aufgabe falsch gelesen. Die Antwort von mir ist leider falsch.

Kommentar von poseidon42 ,

Korrekt wäre eher der Ansatz:

Höhe Hauptblock: h(1) = h(ges) - 123m

Höhe Turm: h(2) = 13.77% *h(ges)

Höhe Antenne: h(3) = 62m

---> Analog wie oben:

h(ges) = h(1) + h(2) + h(3)

h(ges) = h(ges) - 123m + 13.77%*h(ges)  + 62m  II -h(ges)

0 = -61m + 13.77%*h(ges)   II +61m

61m = 13.77%*h(ges)   II *1/(13.77%)

442.99m = h(ges) 

Gerundet auf Meter:

----> h(ges) = 443m

Antwort
von UlrichNagel, 21

schwedenbombe, du stellst hier immer wieder die gleiche Frage, nämlich zu Verhältnissen. Wie wäre es, wenn du dich mal mit der Grundlagen-Theorie beschäftigst und nicht uns mit der gleichen Frage??????

Antwort
von vagabond3, 28

oberteil = 123m,

antenne = 62m,

rest vom oberteil = 123m-62m = 61m und die entsprechen 13,77%

61*100/13,77

= knapp 443m

Kommentar von vagabond3 ,

wikipedia:

Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Mit einer strukturellen Höhe von 381 Metern – bis zur Antennenspitze rund 443 Meter

Kommentar von schwedenbombe13 ,

DANKE!!!!

Antwort
von Asdfmovie99e, 29

Stell mit den infos die du hast erstmal Gleichungen auf

Kommentar von schwedenbombe13 ,

Ich kann das nicht das ist ja das Problem.

Kommentar von Asdfmovie99e ,

welche klasse bist du damit ich ungefähr weiß wie ichs erklären muss

Kommentar von schwedenbombe13 ,

1. HLW

Kommentar von Asdfmovie99e ,

is ja schon gelöst aber nur aus Interesse. was ist hlw

Kommentar von schwedenbombe13 ,

HLW= Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche berufe;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten