Frage von xBorderlandsx, 38

Wie lange hat man Pickel?

Bin bin nun schon 18 und hab immer Joch relativ viele Pickel im Gesicht und auf den schultern. Ich Pflege meine hat sehr gut, aber wirklich helfen tut es nicht. Hängt auch mit der Pubertät zusammen, schätze ich. Ich weis zwar, dass man sein ganzes leben lang immer wieder Pickel hat aber wann hört es denn ungefähr auf, dass es so extrem ist wie als jugendlicher? Wie sind eure Erfahrungen so ? (Die, die Probleme mit vielen pickeln hatten)

Antwort
von BurjKhalifa, 29

Akne ist oft ein Bestandteil in der Pubertät. Bei Männern dauert diese bis zum ca. 20.-21. Lebensjahr, bei Frauen bis zum ca.18. Lebensjahr. Nach der Pubertät dürften sich die Akne deutlich zurückbilden oder sogar fast gar nicht mehr erscheinen, was jedoch unwahrscheinlich ist. Es kann leider auch sein, dass deine Haut auch nach Vollendung der Pubertät noch Akne vorweist. Man kann nie genau sagen, wann man absolut keine Pickel und dergleichen mehr bekommt.

 

Antwort
von XxXxXxXxXy, 35

Kann sein dass das bei dir hormonellbedingt ist, sprich dass du dein Leben lang in dieser Stärke Pickel haben wirst. Pupertötspickel hören so mit 18-20 auf

Antwort
von babosaado, 27

Ich würde sagen es hat schon viel mit der Ernährung und Stress zu tun. Ich bin auch 18 und bin (Gott sei Dank) meine Pickel vor nem Jahr oder so los geworden. Trotzdem habe ich hin und wieder mal Pickel im Gesicht, vor allem wenn ich mal ne zeitlang mehr Stress habe als normal. Auch wenn ich viele fettige Sachen esse, merke ich dass ich dann wieder eine unreinere Haut und Pickel bekomme.

Kommentar von xBorderlandsx ,

also ich esse wenig fett oder süß und habe auch keinen stress, glaube nicht dass es daran liegt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community