Frage von spoceg, 21

Wie lange geht die Ausbildung zum Lehrmeister?

Ich mache momentan eine Ausbildung als Informatiker (Systemtechniker).

Nach meiner Lehre werde ich beim 2. Level Support festangestellt.

Mein Lehrmeister ist sehr desinteressiert und wurde gezwungen die Rolle als Lehrmeister zu übernehmen, was sich auch in seiner Arbeit als Lehrmeister äussert.

Optimal wäre es für mein Geschäft, wenn ich diese Rolle nach meiner Ausbildung wahrnehmen könnte.

Jedoch weiss ich nicht wie lange und wo man die Ausbildung zum Lehrmeister antreten kann oder was für eine Zertifizierung vorausgesetzt wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 14

Hallo spoceg,

das wäre dann die klassische Prüfung bei der IHK zur Ausbildereignung. Dazu musst Du nicht zwingend einen Techniker oder Meister machen. Kosten zwischen 300 und 800,-- € - Dauer in Vollzeit ca. 8 Tage und in Abendschule ca. 4 Wochen.

Wenn Dich Dein Betrieb so einschätzt, daß Du diese Rolle übernehmen könntest, dann frage Deinen Chef, ob er Dir den AdA-Schein (AdA = Ausbildung der Ausbilder) vielleicht sogar bezahlt.

Infos zu Preisen oder Voraussetzungen (u.U. sind Berufserfahrung hier gefordert) findest Du zu sehr vielen Anbietern (neben der IHK bieten das auch andere Akademien an) hier bei uns:

https://www.fortbildung24.com/ada-schein-ausbilderschein/suchergebnisse.html

Einfach noch Deine PLZ eingrenzen und LOS.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von Kuestenflieger, 21

erst macht man den facharbeiter und später dann den meister.

der includiert die ausbildereignung .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community